on Earth: Natira

 

Natira
Jahrgang 1969
natiraszeit[at]googlemail[dot]com

für immer Fischkopp, jetzt aber in NRW
Katzenliebhaberin
bekennender Star-Trek- und Doctor-Who-Fan,
TV- und BUCH-Junkie :)

In meinem Blog geht es um alles Mögliche in meinem Leben, Familie, Freunde und natürlich um meine zwei Kater Merlin und Marlowe, auch genannt "MuMs".



Daneben dreht sich der Blog um meine weiteren Leidenschaften, die da wären Bücher und Film (Kino, TV und Serien).

Als Leserin bzw. Zuschauerin/Zuhörerin will ich von meiner Lektüre oder einer Aufführung gefesselt werden. Auf dieser Basis verfasse ich auf diesem Blog meine persönlichen Wertungen unter "Nach-Lese", "Nach-Schau" oder "Nach-Klang".

Im Lese-Sessel findet man bei mir regelmäßig wiederkehrend "Stolz und Vorurteil" und "Die Liebe der Anne Elliot" sowie die weiteren Romane von Jane Austen, "Der Garten des Samurai" von Gail Tsukiyma, "Djamilja" von Tschingis Aitmatov - und ich hoffe immer, dass ich mehr Zeit für reReads habe :)

Meine Privatbibliothek besteht aus vielen vielen Printbüchern, aber auch einigen ebooks, Audio-Umsetzungen (digital oder CD). Es geht genremäßig querbeet: Belletristik, etwas Krimi & Phantastik in diversen Ausprägungen (Horror, Fantasy, SciFi), Sachbücher wie Biographien oder populärwissenschaftliche Darlegungen. Ich entdecke Comics/Graphic Novels für mich (ein paar Sachen von Enki Bilal, Sandman-Bände von Neil Gaiman, Cyril Pedros "Drei Schatten", Umsetzungen von Stephen-Kings-Turm-Zyklus etc.). Wie bei so vielen Leser/innen wächst mein Stapel ungelesener Bücher meistens schneller an als ich ihn reduzieren kann. Damit kann ich aber leben, wie auch viele weitere Leser/innen. :)

Da ich meine ungelesenen Bücher in einem Buchstapler untergebracht habe, nenne ich den SuB gerne auch Turm ungelesener Bücher (TuB), den es - wie abgebildet - mit ein paar Bestandsänderungen auch weiterhin gibt. Die Bestandspflege nehme ich jetzt allerdings nur noch bei goodreads vor, nämlich hier: Ungehört - Unread/Unheard (klick)

Unter "mein TuB" hier im Blog findet Ihr aber die jahresweisen Abgänge. :) Unter  "Leselisten" hier im Blog könnt Ihr bei Interesse die gelesenen bzw. gehörten Bücher jahresweise vollständig gelistet einsehen.

Auf meiner Fernseh-Couch schaue ich mir mit schöner Regelmäßkeit die Verfilmungen der Jane-Austen-Romane (meistens BBC) und die Star-Trek-Filme an. Ich gehe eigentlich recht gern ins Kino, komme ich aber nicht so häufig dazu, wie ich gerne möchte. Als TV-und Serienjunkie mit einem Hang zu SciFi schaue ich diverse Serien wie die Star-Trek-Serien, Doctor Who (reboot und auch einige Classic-Shows), Babylon 5, Buffy, Fringe, Eureka, aber auch Dr. Hous, Castle, Misfits etc. Eine detaillierte Auflistung könnt Ihr at the Holodeck#1 - TV-Shows in meinem Universum finden.

Ich bin dazu übergegangen, Serien auf englisch zu kaufen (häufiger direkt bei play.com oder amazon.co.uk früher erwerbbar und meist auch günstiger),was mein verstehendes Hören der englischen Sprache spürbar verbessert hat :)

Blogs, die ich häufiger besuche, findet Ihr hier United Federation of Planets - BlogRoll hier.

Für alle, die wissen möchten, wie und warum ich als "nickname" Natira auswählte:

Meine Schwester hatte mir einmal erzählt, daß sie meiner Mutter den Namen "Nadira" (mit "d") für mich vorgeschlagen hatte (meine Eltern haben sich allerdings für einen anderen Vornamen entschieden). Ich glaube ja, daß meine Schwester sich zu diesem Namen von der Star-Trek-Classic-Episode ""For the World is Hollow and I Have Touched the Sky" (zu deutsch wohl "Der verirrte Planet") inspirieren ließ (fragen kann ich sie leider nicht mehr). Die Hohepriesterin der Fabrini heißt Natira (mit "t"), weitere Infos zu diesem Charakter gibt es hier: Natira - Memory Alpha, the Star Trek Wiki). Ich mag Star Trek, ich mag den Namen Natira. Und er läßt mich immer auch an meine Schwester denken.

Noch etwas an die Blogleser:
Dies ist ein privater Blog mit persönlichen Ansichten und Meinungen; ich bin weder eine Geistes-/Sprach-/Literatur- noch sonstige Wissenschaftlerin und als solche lese, schaue ich und schreibe auf diesem Blog. Regelmäßig bin ich eher analytisch veranlagt, aber wenn mich Dinge wirklich aufregen, dann wird es auch schon mal emotionaler. Aber so sind wir Menschen, wenn uns etwas intensiv bewegt - im positiven wie im negativen Sinne. Dennoch bemühe ich mich um Angemessenheit. In diesem Sinne ...

Kommentare:

  1. Moin Natira!

    Du schreibst:

    Da auch dies eine relativ kostspielige Leidenschaft ist, viele Serien in Großbritannien früher erscheinen und dort auch günstiger zu bekommen sind
    -----------------

    Sag einmal kennst Du den Online Recorder? Ich zahle einmal im Jahr 5 € und kann dafür ab Mitternacht gratis alles mögliche LEGAL herunterladen. Die zeichnen auch britische und amerikanische Sendungen/Filme auf, vieles in HD Qualität.
    Vor Mtternacht kostet das ca. 0,3 -?? cent/ Download. Aber auch nicht die Welt.
    Für die 5 € erhälst Du den Premium Status, der Dich berechtigt inernational Fernseheprogramme zu programmieren. Früher war das zwar gratis, aber naja... .

    Liebe Grüße, martie

    AntwortenLöschen
  2. Moin Martie :)
    Ich bin tatsächlich erst vor vielleicht 10 Tagen das erste Mal auf den Online-Recorder von Bibendum aufmerksam gemacht worden. Vorher kannte ich den überhaupt nicht.

    Ich spiele mit dem Gedanken, mich da anzumelden, zumal man dort auch in Serien hineinschnuppern könnte, die hier noch nicht oder - wie Dr. Who - gar nicht (mehr) laufen... Wirklich weiter gekommen bin ich mit meiner Anmeldungsüberlegung allerdings noch nicht ;) Wird dort "für" das Kundenkonto eine oder mehrere Sendungen aufgezeichnet, die man dann sich dann per Stream abrufen (aber nicht daheim seichern) kann?

    Liebe Grüße zurück und hab einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  3. Moin Natira!

    Im Gegenteil Du musst primär sogar spreichern. Das ist der Weg um es legal sehen zu können. Illegal wäre es daß Programm zu sehen, bzw. eben zu streamen.

    Also:
    Früher konnten auch NON Premiumnutzer international (also britische und amerikanische und noch einige andere Nationalitäten) Sendungen/Filme programmieren.
    Das geht (glaube ich) heute nicht mehr.
    Du müsstes also schon etwas investieren um internation prorgammieren zu können(2-...Euro um einen Premienstatus zu bekommen. Dieser kostet 50 GWP (frag mich nicht--irgendwelche Punkte) im Monat.
    2 Euro sind 200 GWP (mit PayPal bezahlt etwas weniger, weil PP Gebühren)usw.
    Damit kannst Du dann zb. Beispiel britische Programme aufzeichnen. U.A. auch Dr. Who, wennst denn läuft. Wird aber ohnehin permanent wiederholt.

    Beispiel. Du hast den Premium Staus
    Klickst auf 'Programmieren' Dr. Who, wartest bis Aufzeichnung in Deinem Acount gelandet ist. I.d.R. ein paar Stunden später.
    Dann lädst Du Dir die Datei auf Deine Festplatte.
    Du kannst Du die Sendung aber erst sehen wenn Du sie dekodierst. Diesen Online Decoder bekommst Du ebenfalls kostenlos von Online Recorder. D
    Du decodierst und schwupp, Dr. Who in Erstausstrahlung.

    Vor Mittenacht kostet Dr. Who aktuell (grad bei mir nachgeschaut) 6,3 GWP (6,3cent) oder eben nach Mitternacht gar nix.

    Immo scheinen aber nur die Wiederholungen zu laufen.
    Aber die Auswahl zum Aufzeichen ist ohnhin riesig:
    ---------------
    -die deutschen Programme:

    ARD, ZDF, SAT1,
    RTL, RTL2, SRTL,
    PRO7,
    KABEL 1, VOX,
    MDR, WDR, NDR,
    SWR RP, HR, 3SAT,
    ARD EINS,
    ARD EINSFESTIVAL,
    ARD EINSPLUS,
    ZDF INFO,
    ZDF NEO,
    ZDF THEATERKANAL,
    RBB, BAY.FS, PHOENIX,
    ARTE,
    BR ALPHA,
    STV,
    VIVA,
    MTV,
    IMUSIC,
    DELUXEMUSIC,
    9LIVE, DMAX,
    EURONEWS,
    EUROSPORT,
    GOTV,
    NTV,
    N24, KIKA,
    DAS4, NICKELODEON, COMEDYCENTRAL, TELE5,
    ANIXE, BIBELTV,
    KTV, ERF, YAVIDO,
    SPORT1,
    SIXX,
    Dr.Dish TV,
    ---------
    Die englisch sprachigen Programme

    BBC,
    BBC2,
    BBC3,
    ITV,
    Channel 4, Five,
    ITV2, ITV3, ITV4,
    FILM4, E4, BBC4,
    CBS Action,
    BBC World, CNBC,
    CNN,
    Universal Sports, WABC,
    WCBS, WNYW, WNBC,
    NJN, NJN2, WWOR,
    WPIX, WNYE,
    Live Well,
    --------------------------
    andere internatione Sender

    ARTEFR,
    TV5, TVPOLONIA,
    TVPKULTURA, TVPHISTORIA, TVPINFO,
    USWXTV,
    USWFUT,
    USWNJU,

    ----------------------

    Du kannst also zu Genüge Deine Festplatte sprengen :lol:.
    Es gibt noch ein paar Feinheiten, aber ich kann grad nicht mehr schreiben.

    Achso, 125 Decodierungen im Monat wenn Premiumstatus. Komm ich nie drauf!

    Also wenn Du Fragen hast, her damit.

    Liebe Grüße, martie

    AntwortenLöschen
  4. Nochmal ich:

    In Deinem Kundenkonto kannst Du glaube ich(!!!) soviel progrmmieren wie Du möchtest. Du kannst auch einstellen ob Du eine Sendung wöchentlich, täglöich, whatever programmieren möchtest.
    Das ist kostenlos. Auch das Laden auf Deiner Festplatte kostet nix, da Du damit nüscht anfangen kannst.


    Erst wenn Du dekodierst und nur in der Zeit v. 8:00 -0:00 Uhr ist kostenpflichtig. Nach mitternacht kostet es wie geschrieben nix.
    ..............
    Was ich oben und hier geschrieben habe hat natürlich keinen Anspruch auf Richtigkeit, bzw. Gültigkeit!!!!!!!!!

    LG, martie

    PS: wieso kann ich meinen Namen nicht mehr verlinken??

    AntwortenLöschen
  5. Wow, danke für die ausführliche Antwort, Martie!

    Was das Verlinken des Namens angeht: Das hat vielleicht etwas damit zu tun, daß dies hier eine Unterseite und keine Postseite ist, aber genau weiß ich das leider auch nicht. Blogger benimmt sich manchmal echt seltsam, besonders wenn WP-Nutzer zu Besuch kommen...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Genau! ich liebe Jane Austen, jetzt lesse ich "Jane austen: a life" von Claire Tomalin (es ist ausgezeichnet). Ich lese gerne, ich lese zu viel.
    Ich sehe aus gerne viele serien. Jetzt sehe ich: house, castle, bones,the mentalist, the big bang theory, pushing dasies, Dr.Who, in treatment, Misfits,breaking bad... ich arbeite nicht, ich habe zu viel frei Zeit :)

    AntwortenLöschen
  7. @Gris
    Wir sind uns im Geschmack ja ähnlich :) "Pushing Dasies" gefiel mir aber nicht so. Und "in treatment", "misfits" und "breaking bad" kenne ich noch gar nicht.

    Ich habe zuletzt "Pride and Prejudice" im Original gelesen, aber mein englisch ist noch nicht SO gut :) Nach dem Buch von Claire Tomalin schaue ich mich mal um.

    Viele Grüße!
    Natira

    AntwortenLöschen
  8. Salut Natira!

    Bin üher Deinen Blog "gestolpert" und habe mich gleich wohlgefühlt! Auch bei uns spielen - allerdings 3 - mehr schwarz als weisse Fellis die ordnende, miauende und schnurrende Hauptrolle.
    Im TV läuft, wenn es denn läuft Star Trek und die Filme stehen versammelt darüber. Auch jedwede andere Sci-Fi wird im Fernsehen genossen. Pflichtprogramm ist auch immer Navy CIS! Auch Deine anderen Lieblingsserien sind mir wohlbekannt.
    Unser Haupthobby ist aber das Lesen.....bei mir seit Kindesbeinen.

    Lieben Gruß aus Mittelhessen!

    Aly

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und willkommen Aly *wink*

    Eure drei Felltorpedos sind bestimmt alle Kuhkater und haben sich nur getarnt *lach*, was sie aber gar nicht hätten tun müssen, weil ihr Euch so oder so von ihnen hättet adoptieren lassen. :)

    Von Star Trek, meiner ersten SciFi-Liebe, komme ich nicht los und will es auch gar nicht :) Interessanterweise beschränken sich SciFi u. Mystery wie Fringe etc. aber bei mir mehr auf den Fernseher, in den Buchregalen findet man dieses Genre bei mir nicht so ausgeprägt. Ok, abgesehen von meiner Stephen-King-Faszination und den Graphic-Novels *g*

    Ganz viele Grüße zurück an Dich, Deine Liebe und die Fellnasen!

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)