Samstag, 2. April 2016

März 2016 - Zugänge zum TuB und Winterkatzes SuB-trahiert

Lustigerweise habe ich auch im März wieder gedacht: "Ach, das hält sich ja in Grenzen mit den Zugängen."


Vor Ostern waren es nämlich nur vier Artikel, die ins Haus geflattert bzw. gebeamt wurden:

Ein Blick auf Patrick McGoohans Leben und Anekdoten aus Peters Falks Leben sowie eine Lesung mit verschiedenen Sprechern von Andersens Märchen (ich konnte nicht widerstehen, als dieses Hörbuch bei den Osterdeals von Amazon dabei war) wurden "analog" gekauft. Digital kam noch das ebook "In den Gärten Katzen" von  Bärbel Götz dazu.

Die zwei Printbücher und das ebook sind übrigens auch schon gelesen:
Ich fand Rupert Booths Blick auf Patrick McGoohans Leben sehr interessant und lesenswert; der Autor hat diverse Informationen zusammengetragen und selbst recherchiert (der Schauspieler hat sein Privatleben sehr geschützt). Eine Autobiographie ist Peter Falks Buch nicht, dafür sind die Anekdoten zu ausgesucht, dennoch erfährt man hier auch einige Dinge über diesen Schauspieler, direkt und indirekt. Bärbel Götz erzählte in ihrem Roman von einer älteren Frau, Anne, Rentnerin, geschieden, die Töchter nicht nur aus dem Haus, sondern zerstritten; sie selbst ist allein und sucht sich Aufgaben, z.B. das Füttern von Katzen, die eigentlich gut genug genährt sind - bis Anne auf einmal etwas wunderlich wird. Es ist ein recht ruhiger, netter Roman über Familie, Lebensvorstellungen, das Gebrauchtwerden und fehlende Kommunikation.

Was die Zugänge angeht: Der März endete bekanntlich nicht mit Ostern. ;)


Über Medimops zogen bei mir "Montparnasse und Montmartre" sowie "Herr Klee und Herr Feld" ein. Wegen des erstgenannten Titels war ich überhaupt bei Medimops, entdeckte dann dort zwei DVDs, die ich noch mitnehmen wollte, und dann "fehlte" mir noch ein kleiner Betrag, um in die nächste Nachlassstufe zu kommen. Also wanderte "Herr Klee und Herr Feld" von der Merkliste in den Einkaufswagen. Warum ich das letzte und nicht das erste Buch ("Die Teilacher") der "losen Reihe" (alle Bücher sollen einzeln lesbar sein) genommen habe, weiß ich allerdings nicht. ;)

Außerdem entschloss ich mich, William Shatners Buch über seine 50jährige Freundschaft mit Leonard Nimoy zu kaufen, allerdings als Hörbuch. ;)

Nun, und dann wurde ich durch ein Gespräch mit Winterkatze und ihrem Mann dazu verführt, ein weiteres ebook - für 0,99 EUR ;) - zu kaufen, und zwar "The Doomsday Chronicles (The Future Chronicles)", eine Anthologie mit Geschichten, die sich mit dem Ende der Welt, wie wir sie kennen, beschäftigen, und von der eine von Seanan McGuire stammt. Nun, wenigstens bin ich nicht allein schwach geworden. ;) Die Anthologie habe ich bereits begonnen und die Einstiegsgeschichte fand ich  stark, beunruhigend und nicht so fernliegend, die zweite war ok (ich fand sie fast etwas konventionell), die dritte - von Seanan McGuire - gefiel mir wieder besser, wissenschaftlicher - und ich mochte, wie diese Story endet.

Bei dieser Gelegenheit fiel mein Blick auch auf ein kindle-single, nämlich "Zeitspiel" von Kim Harrison, welches zu diesem Zeitpunkt kostenlos zu haben war und ich habe aus Neugierde einfach mal zugegriffen.

In der Sparte "Winterkatzes SuB-Trahiert" kann ich zwei Titel vermelden. 
Am Ostermontag habe ich mir Michael Endes "Momo" aus dem TuB gezogen und es an diesem Tag auch vollständig gelesen. Ich finde es ist ein zauberhaftes Loblied auf die Freundschaft, das Annehmen anderer, auf Achtsamkeit und Phantasie. Endes Fabulierkunst bereitete mir wieder Freude.

Anfang des Monats habe ich mir schon länger auf dem kindle schlummerndes ebook geladen, nämlich "Gefährliches Talent" von Charlotte Elkins. Es handelte sich um einen zwar nicht fordernden, aber irgendwie netten kleinen Krimi mit einer Kunsthändlerin als Protagonistin, der zumindest mich einen Nachmittag unterhalten hat. Für den aktuellen Preis von 4,99 EUR würde ich ihn zwar nicht kaufen, aber ich will nicht ausschließen, irgendwann einen weiteren Roman mit Alix London zu lesen - enn er günstig zu bekommen ist. ;)

Was ich sonst noch im März 2016 gelesen habe, könnt Ihr, falls Ihr wollt, in der Leseliste (klick) nachlesen.

Kommentare:

  1. Ts, erst kauft sie sich Bücher, dann lagert sie sie nach dem Lesen einfach aus ... ;)

    Nur gut, dass dein heutiger Besuch im Buchladen schon im April stattfand. Somit ist schon mal gesichert, dass du auch im kommenden Monat einen solchen Beitrag schreiben kannst. *g*

    Ansonsten möchte ich anmerken, dass eBooks nicht zählen und deshalb und überhaupt ... ich hatte ganz vergessen, dass das was bei mir einzogen war. :D Was aber auch daran liegt, dass ich den Kindle Anfang des Monats weggeräumt hatte und erst gestern wieder in die Hand nahm, weil ich mich an einen 0-Euro-Buchkauf erinnerte, den ich noch nicht runtergeladen hatte ...

    Mit dem SuB-trahieren kommst du ja auch kontinuierlich voran. Wie schön, wenn dann noch ein so hübscher Titel wie "Momo" dabei ist! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, durch die Auslagerung der beiden Bücher habe ich vorsorglich Platz für die April-Anschaffung(en) geschaffen. Ich finde das clever. :D

      Oh, stimmt ja! Dass ebooks nicht als SuB-Zugänge zählen, hatte ich vergessen, dabei haben wir uns ja gerade darüber zuletzt mit Hermia unterhalten. :)

      Ich bin deutlich langsamer beim SuB-trahieren als Du, wenn ich mir ansehe, wie Dein SuB Schritt für Schritt schrumpft. Was mir aber gut gefiel ist, dass ich einige Zugänge zeitnah direkt weggelesen habe (was ja auch Sinn macht, weil ich auf den entsprechenden Titel regelmäßig gerade Leselust habe). :)

      Löschen
    2. Du findest das clever, ich fühle mich erschlagen von den verschiedenen Buchstapeln. :D

      Siehst du! Da listest du Neuzugänge auf, die gar nicht zählen. (Während man eBooks natürlich selbstverständlich zum SuB-trahieren in Betracht ziehen muss! :D)

      Es ist ja kein Wettbewerb und bei mir kommt gerade dazu, dass ich relativ wenig Neuanschaffungen habe. Was bei mir auch dazu führt, dass ich die neuen Titel ziemlich zeitnah lese - das ist ein tolles Gefühl, oder? :) Dafür macht mich der Blick auf die Wunschliste fertig, denn da sammeln sich immer mehr Titel und mich treibt ja die stetige Furcht, dass meine Wunschbücher irgendwann nicht mehr erhältlich sind. ;)

      Löschen
    3. Ja, das erinnert mich an eine längst vergangene Zeit. Damals gab es keinen SuB, denn ein oder zwei Bücher mehr (weil man sie geschenkt bekam) als man gerade las, konnte man so ja kaum bezeichnen. :) Ich vermute, irgendwann in der Zukunft werde ich mir den TuB vornehmen und kräftig - ohne Testlesen - aussortieren. Oder auch nicht. :D

      Löschen
    4. Ich bekomme bei sowas ja immer einen Rappel und werde dann radikal. Aber ganz ohne Testlesen geht es dann auch nur, wenn es ein Titel von einem Autor ist, den ich inzwischen ganz für mich verworfen habe. :D

      Du wirst schon einen Weg finden, der TuB ist geduldig. :)

      Löschen
    5. Das ist er in der Tat, Winterkatze. :)

      Löschen
  2. Da hast du mich auf was gebracht! Ich hab grad gesehen, dass es William Shatners Buch tatsächlich bei Audible von ihm gelesen gibt. Das werd ich mir auch holen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Anette. :) Ich habe mir auch die Audible-Version geholt, einerseits, weil W. Shatner selbst liest, andererseits, weil es einen deutlichen Preisunterschied zur Buchversion gibt. :) Ich habe inzwischen das erste Kapitel gehört - und ich verstehe W. Shatner auch, nachdem ich mich ein wenig eingehört habe, ganz gut.

      Löschen
  3. Gut zu wissen :-) Ich höre gerade ein englisches Buch, mein nächstes muss daher nach meiner Regel ein deutsches sein, aber danach wahrscheinlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hörprobe ist ja auch hilfreich, Annette. :)

      Löschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)