Samstag, 12. März 2016

Lynes und Neyashas Lesetag #1

Guten Morgen und einen schönen Start in das Wochenende wünsche ich Euch! Mein Samstagmorgen begann gegen sieben mit einer suchenden Katernase im Gesicht. Ich habe also frühmorgens erst einmal mit den MuMs gekatzelt, was dann in ein Dösen der Katertiere und etwas Lesen im Bett bei mir überging.

Inzwischen steht das Frühstück für mich auf dem Tisch, auch heute noch ohne Milchkaffee. Mich hatte es in meiner zweiten Urlaubswoche infektbedingt von den Beinen geholt und ich habe dann nur Tee getrunken. In der letzten Woche habe ich dann im Büro meinen ersten Milchkaffee versucht und er hat mir letzten Montag noch nicht geschmeckt, also bin ich bei Tee geblieben. Dummerweise habe ich aber auch noch keine Milch im Haus mangels Wochenendeinkaufs, also ... Tee. :)

Bei meiner aktuellen Lektüre handelt es sich übrigens um "Peter Falk oder die Kunst, Columbo zu sein" von Uwe Killing. Das Buch tauchte am Donnerstag bei den Skoobe-Neuzugängen auf und da ich Peter Falks Columbo sehr mag (zuletzt habe ich mich durch die komplette Columbo-DVD-Box geschaut und, lach, aktuell schaue ich werktags die mir dadurch alle schon bekannten Columbo-Folgen auf ZDFneo nochmal während die Box verliehen ist), habe ich direkt zugegriffen und es ausgeliehen.

Ich fühle mich bislang gut unterhalten, zumal ich über Peter Falk kaum mehr wusste, als das er ein Glasauge hat, Schauspieler und Maler war und seine spätere Ehefrau am Columbo-Set kennenlernte. Für mich war es daher überraschend - obwohl es in der Wiki steht -, dass  Peter Falk bereits als Dreijährigem das rechte Auge wegen eines Tumors entfernt wurde und er seitdem ein Glasauge hatte. Killing beginnt sein Buch übrigens in Berlin an einem Drehort des Wim Wenders Films "Himmel über Berlin", an dem Falk mitwirkte, und geht erst dann auf Falks Kindheit und Jugend ein. Aktuell bin ich an der Stelle, als Peter Falk in Verhandlungen wegen der Columbo-Rolle steht. Seine langjährige, sehr unter Verschluss gehaltene, Beziehung mit der Wienerin Susanne Widl hat bereits begonnen und er hat bereits seine Leidenschaft für Malerei entdeckt.

Ich werde mich jetzt noch ein Stündchen oder so in den Lesesessel setzen und weiterlesen. Dann muss ich zu einem Elektroladen hier in der Stadt, weil dort ggf. ein Abspielgerät aus dem Büro repariert werden kann, und später geht es zum Frisör, die Haare sind mir schon wieder zu lang.

Über meine spätere Lektüre heute werde ich dann in einem separaten Post weiter berichten.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Natira! Viel Spaß beim Lesetag - du hast ja momentan eine sehr interessante Lektüre. Hoffentlich kannst du den Tag lesend genießen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Sam, oder inzwischen besser gesagt Mahlzeit! :D Da ich heute früh nach dem Frisör beim Optiker wegen einer Messung ohne Termin kein Glück hatte, steht heute Nachmittag nur noch der Einkauf an, ansonsten habe ich Lesezeit. :)

      Löschen
  2. Liebe Natira, du hast dann gerade mal dafür gesorgt, dass mein Mann ein Buch auf seinen Wunschzettel gesetzt hat. Vor allem, da ich meinte, ich wollte bei mir die 100 nicht sprengen. *g* Deine DVD-Box hat uns lustigerweise vor kurzem auch dazu gebracht etwas zum Thema Peter Falk zu recherchieren - und ich war von einigen Sachen auch sehr überrascht (andere hingegen wusste ich schon, was irgendwie auch überraschend war :D).

    Ich hoffe, du bist inzwischen wieder fit und auch der Geschmack macht wieder mit. Spätestens beim samstäglichen Samocca-Besuch solltest du ja rausfinden, ob der Milchkaffee wieder schmeckt.

    Richte den MuMs bitte aus, dass sie dich morgen mal ausschlafen lassen sollen! Bei uns ist es übrigens gerade keine Katernase, sondern ein Katerhintern, der morgens weckt, und am anderen Ende wird kläglich miaut, weil das arme Tierchen ohne seine Sticks ja verhungert. (Ich verrate jetzt nicht, dass er stattdessen jeden Tag tütchenweise andere Leckereien bekommt ...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe erst später erfahren, Winterkatze, dass Peter Falk ja auch eine Autobiographie geschrieben hat. Dort soll übrigens Susanne Widl nicht erwähnt sein, jedenfalls lt. Angabe von Herrn Killing in "meinem" Buch. Hat Dein Mann eigentlich schon mal einen Blick in das Prisoner-Buch geworfen?

      Ich bin recht optimistisch, dass mir heute der Milchkaffee im Samocca (wieder) schmecken wird. Entzugserscheinungen hatte ich übrigens nicht. :D

      Merlin und Marlowe haben mir interessiert zugehört, als ich ihnen Deine Botschaft ausrichtete. Dann sahen sie sich an und gingen beide in den Chill-Modus über ... Ähm, ich bevorzuge übrigens die Nase als Wecker. *g*

      Löschen
    2. Mein Mann hat das Prisoner-Buch schon lange durch und wird es dir bei deinem Besuch wieder mitgeben. Ich hingegen habe noch keine einzige deiner Leihgaben (von Columbo abgesehen) in der Hand gehabt. Aber das kennst du ja von mir. ;)

      Das ist schön! Ich in der letzten Wochen zweimal am Nachmittag Milchkaffee genossen und hatte in den folgenden Nächten überaus verstörende Träume. Jetzt weiß ich nicht, ob es daran lag, dass ich durch den Kaffee vielleicht etwas unruhiger war als sonst. Ich muss also noch schauen, ob es heute welchen gibt oder ob ich bei (Kräuter-)Tee bleibe.

      Ja, ich würde die Nase auch bevorzugen ... Dummerweise weiß der Kater, dass mein Mann derjenige ist, der früher aufsteht, also bekommt mein Mann das Kopfende, während mir nur der Puschelpo bleibt. *g*

      Löschen
    3. Ach schau, ich hoffe, er fand es interessant. Was die Leihgaben im Übrigen angeht, ich habe auch noch nicht in Deine beiden hineingeschaut. :)

      Ich will einfach nicht glauben, dass Deine verstörenden Träume mit dem Milchkaffee zusammen hängen. Der Milchkaffee sollte eigentlich mit schönen Gedanken verbunden sein, nette Gesellschaft und/oder schönes Frühstück/Kuchen etc.

      Löschen
    4. Fand er. Aber ihr könnte euch ja darüber noch mal unterhalten, wenn ihr euch seht. :)

      Normalerweise ist Milchkaffee für mich auch mit schönen Sachen verbunden. :) (Was mich darauf bringt, dass ich dir vermutlich schon wieder nicht mein aktuelles Lieblings-Frühstücks-Café zeigen kann. *g*)

      Löschen
    5. Vermutlich ist es an dem Freitag zu und am Samstag - nun, ich bekomme ja Frühstück im Hotel. ;)

      Löschen
    6. Irgendwann musst du mal wieder länger bleiben. :) Nimmst du in diesem Jahr eigentlich das japanische Filmfestival wieder mit oder weißt du es noch nicht?

      Löschen
    7. Ehrlich gesagt, ich habe diesen Urlaubszeitraum schon eingeplant, weiß aber nicht, ob ich ihn bekommen werde angesichts unserer Mitarbeitersituation. Wir haben zwar eine Bewerberin in der näheren Wahl, aber a) noch ist nichts unterschrieben und b) muss dann erst mal geschaut werden, wie es läuft...

      Löschen
    8. Ah, gut zu wissen. Mein Mann hat den Urlaub auch schon beantragt und weiß nicht, ob er ihn bekommen wird. Dabei ist das Festival-Programm noch nicht mal veröffentlicht und wir können gar nicht abschätzen, ob es sich lohnt. *g*

      Ich drücke die Daumen für die in Frage kommende Bewerberin! :)

      Löschen
    9. Da ich grundsätzlich zum Festival will, habe ich bereits in meinem bevorzugten Hotel eine Reservierung über den Festivalzeitraum vorgenommen (noch im Mai kostenfrei stornierbar). Ich glaube, das Programm kommt erst wieder gegen Ende April online, seufz, nun ja...

      Und danke! Einen sympathischen Eindruck machte die Bewerberin, mal schauen. :)

      Löschen
    10. Ah! Alles vorgeplant! *g* Ja, vermutlich wird es erst wieder so spät einzusehen sein. Auf Twitter hieß es, dass jetzt schon zwei Programmpunkte feststünden. *g*

      Das ist ja schon mal was! Viel Glück!

      Löschen
  3. Hach ja, Columbo habe ich früher auch ab und an gern geschaut, weiß aber praktisch nichts über Peter Falk. Das mit dem Glasauge ist mir etwa auch neu.
    Ich wünsche dir einen schönen Lesetag! Bei mir stehen heute leider auch noch ein paar Besorgungen an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Columbo hat so ein wunderbares Tempo, Neyasha, und ich mag es z.B., dass diese Figur ohne Schießwaffe auskommt und es sogar schafft, die Wiederholung der Schießprüfung zu managen, ohne eine Waffe dafür in die Hand zu nehmen.

      Ich hoffe, Du bist mit Deinen Besorgungen fix und erfolgreich fertig geworden und kannst Dich jetzt beim Lesen entspannen!

      Löschen
  4. Ich glaube, ich habe noch nie "Columbo" gesehen - mal schauen, ob deine Beiträge mir Lust darauf machen, mal reinzugucken :-) Viel Spaß weiterhin mit der Biographie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag ihn total gerne, Kiya. Als Kind/Jugendliche habe ich wenig von der Serie mitbekommen, erst später durch die Wiederholungen kam ich mit ihr in Kontakt. Heute am Frühabend werde ich jedenfalls wieder ZDFneo anmachen, es kommt ja heute auch wieder eine Folge. :D
      Und danke, Dir auch!

      Löschen
  5. Ich glaube, ich habe vor 20 Jahren oder so mal irgendwas von "Colombo" gesehen - aber vielleicht auch nur einen Ausschnitt beim Umschalten oder so. Wieder mal eine Bildungslücke, die eigentlich mal geschlossen gehört! Viel Spaß jedenfalls weiter mit der Biographie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau einfach mal bei ZDFneo herein, die morgendliche Sendung wird abends unter der Woche gegen 19 Uhr wiederholt (heute geht es schon um 18.40 Uhr los), Birthe. Vielleicht magst Du ja, was Du siehst. :) Und danke! :)

      Löschen
  6. Columbo bzw. Peter Falk hat in meiner Familie eine lange Tradition. Ich persönlich mochte ihn als Columbo nicht so sehr, wie in seinen Filmen. Da hat er immer so witzige Charaktere gespielt.
    Hoffe, dass du bald wieder Milchkaffee trinken kannst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustig, ich kenne kaum Filme mit ihm, Lyne, aber dafür alle Columbo-Folgen, auch die schrägen (bei einer Folge dachte ich wirklich, er stehe unter Stoff). :)
      Danke! :D

      Löschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)