Freitag, 12. Februar 2016

Zugänge im Februar - NICHT zum TuB :)

Dieses Mal ist Herr Silencer schuld.

Ich bin schon seit einer Weile (ziemlich stille) Leserin von Herrn Silencers Blog, reise ihm dort virtuell z.B. nach Italien hinterher oder beobachte, was Huhu in Herrn Silencers Abwesenheit so treibt  und welche Aktivitäten das Wiesel entfaltet. Da Herr Silencer gern verreist, hat er vor kurzem einen Beitrag über seine Reiseausrüstung geschrieben (klick). Und deswegen ist er Schuld, dass ich selbst Anfang dieses Monats auch Geld für vier Reiseutensilien ausgegeben habe. ;)

1) Zunächst einmal habe ich mir das selbstaufrollbare Multikabel angeschafft, das Herr Silencer in seinem Beitrag präsentiert hat, klein, kabelsalatlos und praktisch.

2) Herr Silencer schwört auf Spork, ich habe mich für ein anderes Campingbesteck mit Hülle entschieden, wobei der Flaschenöffner auch eine Schneidefläche hat und die Gabel von der Löffel-Öffnerkombination auch getrennt werden kann. Der "Griff" hat eine schwere Qualität und liegt recht gut in der Hand. Nun muss ich nicht mehr ein Besteckset u. einen Flaschenöffner einpacken, damit ich mir im Hotel einen Joghurt, eine Ladung Glutamat verpackt in einem Nudelcup, Eis etc. zu Gemüte führen oder einen Kapselverschluss öffnen kann. :)



3) Mit seinem Beitrag gab Herr Silencer den Auslöser, mir jetzt endlich wieder ein Gepäckstück für Kurzreisen zu besorgen, denn mein Trolley und mein Koffer sind eher für Abwesenheiten ab einer Woche ausgelegt. :) Entschieden habe ich  mich für Vaude Rails 60l:



Es ist ein Trolley mit großen Rollen, Hand- und Rucksackoption (die Tragegurte sind auch etwas gepolstert) und auch in der Vordertasche kann noch gut etwas verstaut werden.




Die Vordertasche ist bei Bedarf zudem abnehmbar und kann sich in eine Umhängetasche verwandeln.



4) Zum Beispiel in diese Umhängetasche kommt dann das letzte angeschaffte Stück, der Gonex Faltrucksack 20 l, der meinen Bedürfnissen eher entspricht als der von Herrn Silencer vorgestellte Ultra Sil, auch wenn der Gonex gefaltet mehr Platz benötigt als der Ultra Sil.



Die Aufbewahrungstasche wird nach dem Auffalten zur kleinen Innentasche. In die vordere Tasche passt das Beispiel-Taschenbuch (zugegeben: mit ein wenig Gefummel) hinein, sicherlich aber mein ebook-reader, Tickets, Kalender o. Notizheft oder eine Packung Taschentücher u.ä. In die Netztaschen an der Seite kann eine Mütze gestopft werden, falls sie nicht mehr benötigt wird, oder ein Flasche Wasser;  die Tragegurte sind anpassbar. Und der Innenbereich kann je nach Bedarf befüllt werden. ;)

Eingeweiht werden diese Reiseutensilien voraussichtlich alle demnächst anlässlich meiner (Bahn-)Kurzreise nach Kiel. :)

Kommentare:

  1. Sehr praktische Dinge! Da bist du ja gut gerüstet für Kiel.
    So einen Trolley für Kurzreisen könnte ich auch mal brauchen, wobei ich mir dann immer vernünftigerweise einrede, dass ich derzeit so wenig wegfahre, dass es mein größerer Trolley (der grad gut für eine Woche reicht) und für ganz kurze Trips mein Rucksack es auch tun.

    AntwortenLöschen
  2. Das denke ich auch, Neyasha. :D
    Wenn es um einen Tagestrip geht, reicht mein kleiner 25erRucksack auch, aber bei zwei Nächten komme ich schon ins Trudeln, weil ich das Tablet mitnehme und dann will ich immer noch eine Ersatzhose haben, falls ich (wie letztes Jahr in Cuxhaven) voll und ungeschützt in Regen komme (oder mir was über die Hose kippe, ist auch schon vorgekommen, lach).

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die optimale Reiseausrüstung für Kiel (und weitere Fahrten) - sehr cool! Mir fehlt so etwas ja auch, aber da ich nicht gerade häufig verreise, kann ich mit Rucksack und im schlimmsten Fall Leinentasche immer noch so improvisieren, dass am Ende alles klappt. Bei deinem deutlich aktiveren Lebensstil ist das aber eine überaus vernünftige Anschaffung und wird sich hoffentlich gut bewähren! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hoffe ich zumindest, Winterkatze. Ich werde ja bald sehen, ob sich die neuen Ausrüstungsstücke bewähren. :)

      Hm, ja, stimmt, letztes Jahr war ich im Verhältnis zu früher ganz schön viel unterwegs. Mal sehen, wie es dieses Jahr läuft.

      Löschen
    2. Ich warte gespannt auf deinen Bericht! ;)

      Wenn bei uns mal weniger Katzenchaos und weniger TA-Termine (inklusive Folgen) sind, werde ich hoffentlich auch ab und an aus dem Haus kommen.

      Löschen
  4. An Sowas bin ich doch gerne schuld :-D
    Der Gonex sieht sehr cool aus, vielleicht lege ich mir so einen auch mal zu.

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)