Sonntag, 5. Oktober 2014

Zwischendurch: Mückentötolin

Bei der heutigen Herbstleseaktion macht auch 1000Worte mit (klick) und sie hatte in der vergangenen Nacht mit Mücken zu kämpfen. Ich habe übrigens vom Freitag zu Samstag eine Mückenjagd in meiner Wohnung veranstaltet ...

Jedenfalls musste ich,als ich bei bei 1000Worte von ihrem persönlichen Mückentöter las, an Mückentötolin denken, meiner Meinung nach ein sehr witziger Sketch von Herricht und Preil, die zusammen eine Vielzahl von Sketchen gemacht haben. Hier kommt er (klick für Schauen auf youtube):


Kommentare:

  1. Ich glaube, ich bleibe dann doch lieber bei der altbewährten Methode! :D

    AntwortenLöschen
  2. Die eigentliche Kunst an der Methode dürfte es sein, die Mücke zwischen Daumen und Zeigefinger zu nehmen, ohne sie dabei zu zerdrücken. *gg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir vorstellen, dass auch das Spritzen eine Herausforderung darstellt, Neyasha. :D

      Löschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)