Samstag, 25. Oktober 2014

Herbstlesen by Winterkatze #13

Hier ist es also, das letzte Herbstlese-Wochenende der Winterkatze in diesem Jahr. Es wird für mich ein paar kleinere (Wohnung, Flurdienst) und eine größere Unterbrechung (Frühstück mit meinen Kolleginnen morgen) haben, aber im Übrigen bin ich von Kopf bis Fuß auf Lesen eingestellt. Besonders, da ich in der Woche so gar nicht dazu gekommen bin. Hauptsächlich hatte das mit der Arbeit zu tun, einmal Überstunden bis halb acht und im Übrigen immer pünktlichen Feierabend, aber dafür war die Arbeit so intensiv, dass ich abends nur vor mich hin glubschte und z.B. die aufgenommenen Folgen "Orphan Black" schaute. Diese Serie ist ja spät abends am Dienstag auf ZDFNeo gestartet und es werden immer zwei Folgen auf deutsch ausgestrahlt. Ich kenne die erste Staffel auf englisch und es ist entspannend, die Teile jetzt auf deutsch sehen zu können. Wer die Serie noch nicht kennt - schaut Euch den Pilotfilm an und entscheidet selbst, ich finde die erste Staffel klasse, die Hauptdarstellerin ist sehr wandlungsfähig und im Übrigen mag ich Felix total gern. ;)

Aber genug vom TV.

Ich möchte an diesem Wochenende gern meinen aktuellen Poirot (The Clocks) beenden, mit dem ich ja auch unter der Woche nicht weitergekommen bin, und im Übrigen lasse ich mich etwas treiben. Auch zu was ich gleich greifen werde, ist mir noch nicht klar (auf englisch habe ich noch keine Lust), aber ich werde berichten. :) Erst einmal Frühstück:

Update 15.00 Uhr
Skoobe ist furchtbar! Sobald dort neue Bücher in den Katalog aufgenommen werden, MUSS ich sie durchsehen und ständig wächst dadurch meine dortige Merkliste. Heute Vormittag habe ich mir dort "Die Verlassenen" von Tom Perrotta aufgerufen und zu lesen begonnen. An einem Tag verschwinden urplötzlich ohne irgendeine Vorwarnung Millionen von Menschen; in dem Roman geht es darum, wie die Zurückgelassenen damit klar kommen. Ich habe inzwischen ca. 20 % des Romans gelesen und der Autor kreist bislang um die Geschichte von Laura und Kevin Garvey und ihren zwei Kindern - aus dieser Familie wurde zwar niemand "entrückt", aber dennoch sind sie alle mehr oder minder davon betroffen, was zu Verschwinden auf einer anderen Art und Weise führt. Das Buch wurde übrigens als Serie ("The Leftovers") adaptiert, die ich allerdings nicht kenne.

Gegen 13.00 Uhr habe ich das Buch dann aber weggelegt und bin ins Cafe gefahren, wo mir nach meinem Mittagessen dann B.J. Novak mit ein paar seiner Kurzgeschichten Gesellschaft geleistet hat. Dieses Mal konnte ich mit seinen Geschichten auch etwas anfangen, so erzählt z.B. ein Mann seine Seite der Geschichte mit dem Sexroboter, den er zurückgegeben hat, oder es wird eine pfiffige Version geschildert, wie man sich wirklich so gegenüber potentiell Beziehungsinteressierten darstellt, wie man wirklich ist (ein rotes T-Shirt spielt eine Rolle und taucht in einer anderen Kurzgeschichte auch wieder auf).

Jetzt werde ich erst einmal checken, ob die Heizung noch einen Anstupser meines Vermieters braucht (wie heute früh), da die Anlage unten trotz "Anforderung" von hier oben der Ansicht war, überhaupt keine Wärme in diese Wohnung schicken zu müssen. Mein Vermieter hat das mit dem "Testfahrknopf" gelöst, der von Schornsteinfegern offenbar beim Testen der Heizung aktiviert wird u. die Heizung sozusagen zwangsweise hochfährt. Jedenfalls habe ich das so verstanden. Danach wurde es oben auch warm. Allerdings ist der Raum und die Heizung jetzt, nachdem ich 2 1/2 Stunden außer Haus war, nicht warm ...

Update 19.00 Uhr
Tja... Also der Vermieter war vor 2,5 Stunden oben, hat hier alle Thermostate aufgedreht um zu schauen, ob die Heizung unten anspringt und nach ca. 20 Minuten wurden auch alle Zuläufe heiß. Ob er den Turboknopf gedrückt hat oder nicht, weiß ich allerdings nicht. Als ich begonnen habe, diese Update zu schreiben, war die Heizung meinem Eindruck nach nur am Abkühlen statt intervallartig zwischendurch aufzuheizen, aber ich habe gerade festgestellt (Merlin thront auf der Heizung), dass der Zulauf wieder warm wird (die Heizung stand die ganze Zeit auf 5). Ich werde mir das morgen weiter anschauen. Aber: Da mein Frühstück mit den Kolleginnen am Arbeitsort stattfindet und sich im Büro mein alter Heizlüfter befindet (das Büro des Juniorchefs wird auch nie richtig warm), werde ich mir diesen morgen mitnehmen, just in case. Ggf. war nämlich einfach mein Vermieter so nett (er denkt ja durchaus mit) und hat abends noch einmal die Heizungsanlage gecheckt u. vielleicht Test-Turboknopf noch einmal gedrückt, um nach dem Wochenende eine Fachfirma zu kontaktieren. Ich werde es merken; die Heizzeit ist ja da und er ist wie ich an Werktagen am Arbeiten. Wenn ich also am Montag in der Mittagspause in eine ausgekühlte Wohnung komme ... ;) Positiv gedacht: Lieber jetzt als bei Minusgraden!

Ich habe "Die Verlassenen" weitergelesen und bin ca. in der Mitte angelangt. Hauptpersonen sind weiterhin die Mitglieder der Familie Garvey, auch wenn ein, zwei weitere Personen hinzukommen, die aber eine Verbindung zur Familie haben. Das Buch lässt mich an "Ein plötzlicher Todesfall" von J.K. Rowling denken, ging es dort weniger um den Todesfall an sich, geht es hier auch weniger um die Entrückten. Es ist das emotionale Feedback und das soziale Geflecht um den/die Verschwundenen herum, von dem berichtet wird. Der Roman liest sich für mich zügig weg und ich bin interessiert daran, wie es mit den Charakteren weitergeht und wie der Autor das Romanende gestaltet.

Inzwischen habe ich mein Abendessen gemacht, es gibt einen Apfel-Avocado-Salat mit Pinienkernen (die Avocado musste weg), nur mit Zitronensaft und Kürbiskernöl abgeschmeckt, dazu etwas Ziegencamembert und Brot. Ich mag die experimentelle Mischung, lach.

Nachher schaue ich noch bei Euch vorbei, lese noch etwas und werde mir dann wohl die aktuelle Doctor-Who-Folge der 8. Staffel anschauen. Diesen Post werde ich auch nicht mehr aktualisieren, sondern mich morgen nach meiner Frühstücksverabredung mit einem neuen Beitrag melden. Wir lesen uns! :)


 (Lesegesellschaft am Nachmittag)

Kommentare:

  1. Yum, dein Kaffee sieht suuuper lecker aus!
    Orphan Black laeuft hier immer auf dem SYFY channel, habs aber noch nicht gesehen, weil sich so langsam die aufgenommenen serien stapeln -.-

    Ich hoffe du greifst nach spannender Lektuere :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich nur wiederholen, wenn Du Gelegenheit dazu hast, Mila, schau Dir den Pilot von Orphan Black an. Das ist eine Serie, die fortlaufenden Charakter hat und daher von Anfang an geschaut werden muss, aber ich finde, es lohnt sich. :)

      "Die Verlassenen" ("The Leftovers") ist es geworden und ich bin recht flott gut vorangekommen. Mal sehen, ob es damit gleich weitergeht. :D

      Löschen
    2. Ha, wie lustig, The Leftovers laeuft gerade im TV und wir haben die erste Folge schon geschaut - und bleiben definitiv dran!

      Löschen
    3. Hehe, was für ein Zufall!
      Vermutlich werde ich, wenn ich Gelegenheit habe, in die Serie hineinschauen, einfach um zu schauen, wie sie das Buch adaptiert haben. Ich habe das auch bei "Under the Dome" gemacht, dort aber nach zwei TV-Folgen nicht mehr eingeschaltet, weil mich die Darsteller nicht überzeugten und mich ein paar Sachen in Punkte Geschwindigkeit der Entwicklung störten. ;)

      Löschen
  2. Dein Frühstück sieht gut aus und so einen Kaffee hätte ich auch gern! (Ich bin zu faul, um ihn mir gerade zu machen. ;) )

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Lesewochenende. Die Unterbrechungen scheinen sich ja in Grenzen zu halten - oder sogar richtig angenehm zu sein - und nach der Woche ist auch wieder Lust aufs Lesen da, das sind doch perfekte Voraussetzungen fürs Herbstlesen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das denke ich auch (Voraussetzungen zum Herbstlesen), Winterkatze. :D
      *schiebt einen Latte rüber*

      Löschen
    2. Mh, danke - der hätte auch gut zum Nachmittagsteilchen gepasst. :)

      *schiebt dicke Decke und eine extraschwere Christie rüber - hält warm*

      Dein Mittagessenfoto sieht auch sehr gut aus, fein, dass deine Lektüre da mithalten konnte. ;)

      "Leftovers" sagt mir gar nichts, dabei kommt mir der Inhalt vage vertraut vor. Ich bin gespannt, was du zu dem Buch noch so sagen wirst. :)

      Löschen
    3. Danke, aber Christie war ja doch besser bei Dir aufgehoben, putzen und so... :)

      Vielleicht hast Du Werbung zu der Serie gesehen oder gelesen, die ist recht aktuell. Im Buch geht es bislang auch wie der Titel sagt um Verlassenen und ich gehe nicht davon aus, dass der Autor sich mit dem Entrücken o.ä. beschäftigen wird.

      Löschen
    4. Außerdem wäre es zusammen mit Marlowe bestimmt etwas eng geworden. :D

      Das könnte sein - oder ich habe früher etwas ähnliches gelesen.

      Bei der Heizung frage ich mich, ob deine Ventile vielleicht festsitzen. Wenn die der Heizung nicht mehr melden können, dass sie voll aufgedreht sind, dann reagiert die Heizung ja auch nicht darauf. Das passiert eigentlich regelmäßig über den Sommer, wenn die Heizung nicht genutzt wird. Ich muss bei uns auch jeden Winter wieder die Ventile abschrauben und den kleinen Stöpsel (wie heißt das Ding denn noch genau?) mit einer Zange etwas lockern. Dabei muss man nur etwas vorsichtig sein, damit kein Wasser rausläuft.

      Ach, ich lese so gern von deinen Küchenexperimenten! :) Hab noch einen wunderschönen Abend und lass dich von den MuMs schön bekuscheln.

      Löschen
    5. Wer weiß, wie die beiden miteinander klargekommen wären. :)
      Marlowe sitzt gerade auf der Heizung, sie dürfte also heizen (ich hänge im Lesesessel u. habe Deckeund Merlin auf mir). Da mein Vermieter nicht ständig in seinen Keller zum Knopfdrücken laufen wird, scheint also doch eine Anforderung von oben unten anzukommen. Ich finde das alles sehr merkwürdig. Ich habe sogar schon überlegt, ob unten an der Anlage die Nachtabsenkung falsch eingestellt ist (aber das würde ja alle angeschlossenen Heizungen betreffen). Merkwürdig...

      Löschen
    6. Nun, Christie kann sich grundsätzlich gegen die Jungs gut durchsetzen. ;)

      Wirklich sehr merkwürdig ... Ich drücke die Daumen, dass in den nächsten Tagen alles funktioniert. Bin gespannt, wann ich bei uns die Heizung anwerfen muss. Wenn es so läuft wie im letzten Jahr, dann ist Christie diejenige, die uns dazu veranlassen wird. Mit ihrer Arthrose ist sie doch deutlich kälteempfindlicher als früher.

      Löschen
    7. Ja, merkwürdig, Winterkatze. Ich kann es momentan nur im Blick behalten und falls sich meine Heizung morgen so verhält, wie sie soll, werde ich mal meinen Vermieter bei nächster Gelegenheit fragen, was er denn nun getan hat. ;)

      Wir tun doch so vieles nur für unsere kätzischen Mitbewohner. <3

      Löschen
  3. Der Titel der Kurgeschichtensammlung klingt ja lustig :D Sind die Kurzgeschichten denn zusammenhängend?
    Ich hoffe deine Heizung läuft wieder und du hast ein kuschelig warmes Herbstlesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte erst gedacht, dass die einzelnen Kurzgeschichten keinen Zusammenhang haben, A.Disia, aber das in der Geschichte "Das Mädchen mit den besten Ratschlägen" beschriebene Mädchen taucht später in einer anderen Kurzgeschichte noch einmal auf und das rote T-Shirt wie gesagt auch. Das gefällt mir irgendwie. :)

      Kuschelig war das Herbstlesen schon wegen meinem Oreokeks, der mich als die Heizung abkühlte wärmte. Die Socke Merlin hatte sich dieses Mal woanders eingekuschelt :)

      Löschen
    2. Ich glaube, das Buch könnte mir auch gefallen. :)

      Gut zu lesen. Immerhin einer, der dich gewärmt hat. :) Wird ja mittlerweile ganz schön kühl.

      Und du guckst auch Doctor Who! *mich freue* Wie findest du denn den neuen Doctor?

      Löschen
    3. Ja, ich bin ein Doctor-Who-Fan geworden, als der Reboot mit Mr Ecclestone stattfand und seitdem habe ich alle neuen Staffeln gesehen und einige der alten (dank BBC-Player u. dann DVD).
      Ich habe regelmäßig kein "Problem" mit einer Regeneration, ich bin eher neugierig auf die neue Version. :) Capaldi mag ich, ich finde nur lustig, wie er manchmal läuft. ;)

      Löschen
    4. Ich bin erst zum Ende von Tennants Zeit zu der Serie gekommen und versuche seitdem alle Folgen zu gucken (vom 9. Doctor bis zum jetzigen).
      Capaldi finde ich mitlerweile auch gut. Aber in seiner ersten Folge war ich noch sehr skeptisch. :) Auf seinen Gang habe ich ehrlich gesagt noch nie geachtet. Werde mal darauf achten.

      Löschen
    5. Irgendwie haben die vier letzten Doctoren alle etwas Besonderes. Bei Capaldi habe ich immer noch das Problem, ihn zu verstehen, lach. Ich bin wirklich froh, dass die Wiederholung nach einer Woche dann die dt. Untertitel hat, weil ich - wie heute wieder - schlichtweg viele Worte akustisch nicht verstehe. :D

      Löschen
  4. Ich fand die erste Staffel von "Orphan Black" auch ziemlich genial! Und von "Die Verlassenen" habe ich die Leseprobe gelesen - klingt spannend! Außerdem kenne ich den Übersetzer, habe mit ihm aber noch nicht drüber gesprochen, wie ihm der Roman gefallen hat ...

    Ich drück die Daumen, dass es bei dir inzwischen kuschelig warm ist - bei solchem Wetter kann man Ärger mit der Heizung wirklich nicht brauchen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich total darüber, dass ich "Orphan Black" auf Neo auf deutsch sehen kann,Ariana. Soweit ich weiß, wird direkt im Anschluss wohl auch die zweite Staffel ausgestrahlt, klasse kann ich da nur sagen. Die kenne ich nämlich auch noch nicht. :)
      Die Heizung .. lieber jetzt als später im Januar :D

      Löschen
  5. Das Skoobe-Problem kenne ich auch ;) Aber solche Listen sind ja auch geduldig... Allerdings ist es großartig wieviel ich schon durch Skoobe gespart habe - für mich lohnt es sich momentan wirklich sehr :)
    Hmm, Dein Essen sieht super aus!
    Mein Lesewochenenende ist leider auch sehr zerstückelt - ich setze jedoch viele Hoffnungen auf morgen :D
    Viel Spass noch und ein tolles Frühstück morgen mit Deinen Kolleginnen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. böses Skoobe! Das geht mir ähnlich, Sayuri, ich habe auch schon einiges durch die skoobe-Flatrate gespart, bei mir rechnet sich der Monatspreis auch - man findet so viele Bücher dort, die man sich nicht kaufen muss/will und trotzdem lesen möchte und bei den deutschen Buchpreisen ... :)

      Ich liebe den Samocca-Frischkäse und er macht sich auf der Ofenkartoffel dort sehr gut. Und schön ist auch, dass dort keine Eirolle o.ä. verwendet wird, das sind normal gekochte Eier, die auf dem Salat landen, kann man sehen. :D

      Morgen wird es bestimmt lese-entspannt, Sayuri! :)

      Löschen
  6. Dein Avocadosalat klingt echt gut. Jetzt rumpelt mein Bäuchlein - ich koche mir dann mal was wenn auch nicht ganz so Feines: Strohwitwenkost ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür habe ich gar nicht gekocht, Cat. Machst Du Dir was Warmes? :)

      Löschen
    2. Hatte ich eigentlich vor, aber ich bin in meinem Buch hängen geblieben und dann war's mir doch zu spät ;) Typisch. Zur 'Strafe' gab's leckeres Brot mit Honig. Morgen ist ja auch noch ein Tag.

      Löschen
    3. Interessantes Buch hat immer Vorrang, Cat, und Brot kann man viel besser nebenher essen! :D

      Löschen
  7. Wie bekommst du nur immer einen so perfekten Milchschaum hin?

    Ich hoffe, ihr bekommt die Heizungsprobleme bald in den Griff. Meine hatte ich bis jetzt noch gar nicht eingeschaltet - das sollte ich vielleicht auch mal machen, um zu testen, ob eh alles passt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Hilfe, Neyasha. :D Wir haben im Büro eine Senseo Kaffeemaschine stehen und die Chefs haben uns letztes Jahr zu Weihnachten den elektrischen Milchaufschäumer Lineo von WMF geschenkt, damit wir uns Latte machen können. Das Teil hat mich so überzeugt, dass ich ihn mir im Februar privat auch gekauft habe und er wird gut genutzt. :D Für zwei Portionen gleichzeitig liefert er mir zwar zu wenig Schaum, aber wenn man ihn nach der ersten Portion (ich nutze immer die Minimalbefüllung für meinen Latte) direkt mit kaltem Wasser säubert (was hervorragend funktioniert), wird er dadurch gleich weit genug abgekühlt, dass man direkt hinterher den Schaum für die zweite Portion herstellen kann.

      Dein Wort in das Ohr des Heizungsgottes oder wessen auch immer! Und toi, toi, toi, dass bei Euch alles gut und sofort funktioniert!

      Löschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)