Samstag, 18. Oktober 2014

ein paar Print-Zugänge

Im Oktober sind schon ein paar Bücher bei mir eingezogen.

Per Post trudelte ein



Zwar haben mich die Feyninger-Comicstrips nicht vollständig überzeugt (besonders die kleinen Kinder fand ich eher gruselig), aber sie haben mich auf seine Werke doch neugierig genug gemacht, um mir diesen Katalog zu bestellen. Kiyas Beiträge in der Herbstleseaktion tragen die Schuld an der gebrauchten Ausgabe der Geschichte der engl. Literatur und David Gutersons Kurzgeschichtenband wurde mir, glaube ich, beim Stöbern auf Amazon in der Rubrik "kauften auch..." angezeigt.

Mit meiner Freundin war ich während ihrer Besuchszeit in sechs verschiedenen Buchläden in drei Städten, wobei ich mir in jeder Stadt ein Buch gekauft habe:







"Darm mit Charme" habe ich inzwischen ausgelesen (wirklich gut). Aus dem Kurzgeschichtenband (schon wieder einer!) "Cornflakes mit Johnny Depp" habe ich bislang drei gelesen - ich weiß noch nicht, was ich von dem Erzähler halten soll. "Der Tag der roten Nase" habe ich mitgenommen, weil Finnland dieses Jahr Ehrengast der Buchmesse war. Ein paar Zeilen habe ich angelesen, aber noch nicht genug, um hier etwas dazu schreiben zu können. ;)

Kommentare:

  1. Ich finde dich wirklich überaus diszipliniert! Sechs Buchläden, aber nur drei Bücher gekauft - und eins davon schon beendet! :D Außerdem vermisse ich grade Poirot-Titel bei deinen Neuzugängen, an die kleinen Stapel habe ich mich ja inzwischen doch sehr gewöhnt. *g*

    Die Anthologie hat ein hübsches Cover, aber ich finde den Titel so plakativ. Bin gespannt, was du am Ende von dem Buch hältst. Oh, und wir sollte Kiya so langsam Rechnungen schicken! Sie lässt die Wunschlisten doch immer sehr anwachsen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt keine Poirot-Zugänge mehr, weil die Printbücher, wenn ich es richtig sehe, inzwischen alle hier sind und nur noch gelesen werden müssen, WInterkatze. :D

      Ja, ich war auch stolz auf mich, dass ich mich so zurückgehalten habe. In der Hand als potentielle Kaufgegenstände hatte ich gefühlt 10, lach.

      Das ist eine interessante Idee, Kiya eine Rechnung zu schicken. Ich könnte dann vielleicht auch Hermia eine schicken? Aber ich will nicht Eure ganzen What-If-Rechnungen haben! *g*

      Löschen
    2. Das dachte ich mir schon. :D Aber sie fehlen trotzdem! Vielleicht musst du doch noch einen Versuch mit den anderen Agatha-Christie-Romanen machen. :D

      *seufz* Ja, das könnte nach hinten losgehen ... aber wie sollen wir denn all diese unwiderstehlichen Empfehlungen finanzieren, wenn die Tippgeber keine Zuschüsse geben? ;)

      Löschen
  2. Lach, lass mich erst mal mit Poirot fertig werden.

    AntwortenLöschen
  3. Nene, ich nehme keine Rechnungen an!

    Im ersten Moment habe ich aber auch auf die Fotos geguckt und dachte mir, das irgendwas anders ist als sonst - der Poirot fehlt! ;)

    "Der Tag der roten Nase", das hatte ich mal aus der Bücherei, aber irgendwie bin ich nicht richtig reingekommen. Oder das Buch war bei mir zum falschen Zeitpunkt, das kann auch sein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, okay, keine Rechnung an Dich, Hermia. :D

      Mal sehen, wann ich zu dem finnischen Roman komme, vielleicht nächstes Wochenende. ;)

      Löschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)