Samstag, 15. März 2014

Heute unterwegs

Ich war mit Peddyheute ein Stündchen unterwegs. Und während ich hier vorbeifuhr





und auch schon mal selbst gemustert wurde





habe ich  gelauscht, wie Mrs. Pollyfax sich in einer nicht gerade sehr gastlichen Umgebung schlägt und dabei auch pflegerisch bzw. aus der Not heraus sogar medizinisch tätig werden muss - zumindest kann die rüstige Dame in einem interessanten Buch über ein Land schmökern und eine Partie Solitär spielen (mit richtigen Karten, nicht an einem Computer). Barbara Rosenblat, die ich als Vortragende in der Amelia-Peabody-Reihe von Elizabeth Peters kennen und schätzen gelernt habe, liest auch "The unexpectet Mrs. Pollyfax" by Dorothy Gilman ganz wunderbar (auf der verlinkten Seite gibt es auch eine Hörprobe).

Kommentare:

  1. Wunderschöne Heimweh-weckende Bilder - und wunderschön, dass du Mrs.Pollifax bei ihrem Abenteuer begleitet hast! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, es ist erstaunlich, wie häufig ich lächeln muss und wie häufig mir auch das Lächeln gefriert bei Mrs. Pollyfax... Und ich hoffe, es geht Dir bei den Fotos so wie mir bei Seebildern z.B. vom Bibendum: trotz Heimweh weckend habe ich Freude an ihnen.

      Löschen
    2. Das macht für mich sehr viel von dem Mrs.-Pollifax-Gefühl aus. Diese Mischung aus Amüsement und gesellschaftskritischen/politischen/menschlichen Denkanstöße und geschichtlichen Informationen, die einen zum Nachdenken und auch Recherchieren anregen.

      Ja, ich habe sehr viel Freude an ihnen! :)

      Löschen
  2. Sieht aber wirklich noch dusterlich aus auf Deinen schönen Fotos.Musst aus einer Ecke kommen, wo der Frühling noch nicht sooo weit ist.
    Grüßchen von Aly mit Fibi,die gerade gurrschnurrend von draussen kommt

    AntwortenLöschen
  3. Nun, es wurde auch erst später sonnig, Aly, und die IGFilter sind auch nicht zu vergessen. ;) Aber ja, ich war in eher schattigen Gegenden unterwegs, dort ist die Natur noch nicht so weit wie in den zur Sonne hin gelegenen Gärten. :)
    Meine Helden liegen gerade auf der Heizung, die ich heute doch wieder angemacht habe. ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)