Sonntag, 22. September 2013

Projekt 52 Bücher-2013: 32/2013

Oha, das Thema der 32. Woche von Fellmonsterchens Bücherprojekt 2013 lautet

"Olfaktorische Literatur. Es gibt ja so Werke, bei denen zieht der Geruch aus der Geschichte, ob Duft oder Gestank ist dabei fast zweitrangig, direkt in den Raum des Lesers. Manche Bücher stinken aber auch einfach tatsächlich, nach irgendeiner chemischen Substanz, die einem eigentlich was sagen sollte. Und natürlich die nicht zu verachtenden Ausdünstungen jungfräulicher Bücher, welche zum allerersten Mal aufgeschlagen werden…"

Ich habe letzte Woche versehentlich meinen Kaffeepott (Krümelkaffee, natürlich) umgestoßen und es gerade noch geschafft habe, die auf meinem ungebeizten Holzbeistelltisch liegenden Bücher in Sicherheit zu bringen. Der Tisch selbst duftete nach dem Säubern mit schlichtem Wasser dafür tatsächlich etwas nach Kaffee, vielleicht waren noch ein paar Krümel in den Ecken hängen geblieben. :)

Süßkinds Parfüm kenne ich nicht und ich habe auch nicht das dringende Bedürfnis, es unbedingt zu lesen. Ein Buch, welches aber auch in die olfaktorische Rubrik fällt, ist "Die Hüterin der Gewürze" von Chitra Banerjee Divakaruni, denn Zimt, Safran, Gelbwurz, Chilli etc. duften. Und entfalten in diesem Roman eine eigene Magie. Sie - die Gewürze - sind es die zählen, aber sie sollten nur unter der Obhut einer erfahrenen Hüterin zur Anwendung kommen. Ich habe es schon bei früherer Gelegenheit geschrieben: Ich hätte gern Zeit, um dieses Buch mal iweder zu lesen ...

Kommentare:

  1. Das klingt schön!!

    Aly mit den Dreckpfoten-Katzen

    AntwortenLöschen
  2. Dann nimm dir die Zeit! Und wenn es nicht zum Lesen des ganzen Buches reicht, dann hol es hervor, blättere darin und genieße ein paar Passagen noch einmal - dafür behält man die schönen Bücher doch. :)

    AntwortenLöschen
  3. Aly und Winterkatze!
    Eigentlich sollte es doch kein Problem sein, das Buch einfach noch mal zu lesen. Die Zeit für neue Bücher und Leihgaben nehme ich mir doch auch. :D

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)