Mittwoch, 31. Oktober 2012

Projekt 52 Bücher: Woche 52/2012 - Was Ihr wollt

Es ist das letzte Thema in 2012, die 52. Projektwoche von Fellmonsterchens Projekt hat vergangenen Freitag begonnen und das Fellmonsterchen gewährt und thematisch Freiheit mit "Schreibt über was Ihr wollt".

Hm ".. was Ihr wollt" lässt mich gerade an Shakespeares Stück "Twelfth Night, or What You Will" denken das ich bislang nur dem Titel nach kenne. Irgendwann schaffe ich es bestimmt, das Stück zu lesen oder zu sehen. 

Oh, Waggy zupft an meinem Ärmel, also soll er mal anfangen:
Ich schäme mich ein bisschen, weil ich nicht so viel mitgemacht habe, wie ich eigentlich wollte; manchmal wusste ich nicht was ich schreiben sollte und Poe hat mich auch abgelenkt *Zwischenruf aus dem Hintergrund von Poe: "Stimmt nicht! Zum Beispiel wolltest Du unbedingt wandern, Du hast mich förmlich rausgezerrt, "frische Luft tut gut" hast Du gesagt!"* ... ähm *schweigt*

Ich schalte mich da mal ein: Waggy, für ein berufstätigen Ugly warst Du für das Projekt klasse aktiv. Du hast auch eigene Beiträge Jahr geschrieben, mir häufig gesagt, welches Buch Dir durch den Kopf ging, hast mich auf Ideen gebracht und warst fotografisch präsent - und das alles neben der Arbeit im Angestelltenverhältnis. Poe konnte sich bei seinen Foto-Projekten als Selbständiger die Zeit ja etwas anders einteilen. Also keine gegenseitigen Schuldzuweisungen, Ihr zwei, Ihr seid beide toll auf Eure Weise jeweils dabei gewesen!

- ja, Waggy, das will ich ihr doch auch sagen! - 

Es ist in den Kommentaren auf Felllmonsterchens Blog bereits gesagt worden und auf verschiedenen Teilnehmerblogs und ich schließe mich an: DANKE, Fellmonsterchen, für die Projektidee, Deine Arbeit bei der Organisation (incl. der Wahnsinns-Tabelle!) und die Anregungen, ob nun in Bezug auf Blogs und/oder Literatur, die ich durch das Projekt erhalten habe. Im nächsten Jahr werde ich wieder dabei sein, auf dass Wunschlisten, Merklisten, diverse Nochmal-Lesen und Ungelesene-Bücher-Stapel wachsen (oh-oh-oh, umräumen? ausräumen? anbauen? umziehen?)!



1 Kommentar:

  1. Waggy, wichtig ist doch, dass Du Natira Inspiration warst, wenn Du mal nicht selbst geschrieben hast. Es ist also alles klärchen, jetzt wo Du Teil eines Bärchenpärchens bist, ja sowieso.
    Ich danke Euch fürs Mitmischen, für die tollen Artikel und Mottovorschläge und für die Entscheidung, nächstes Jahr wieder dabei zu sein!

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)