Montag, 29. Oktober 2012

Projekt 52 Bücher: Woche 51 - nicht mal mit Alkohol oder für Geld


Noch ein Aufholthema von Fellmonsterchens Projekt 52 Bücher: Ein Buch, das Du auch mit 10 XXL-Caipis intus oder für 100 Euro nicht lesen würdest.

Nachdem ich ein Buch von Sergio Bambaren gelesen habe, welches - zugegeben - optimistische Grundrichtung aufweist (Träume verwirklichen etc.), mir aber viel zu klebrig und wiederholend und somit an meinen Nerven zehrend war, würde ich nur für mehr als 100 EUR ein weiteres Buch von ihm lesen; hier pflege ich zugegebenermaßen mein Vorurteil, dass auch ein anderes Buch dieses Autors inhaltlich und stilistisch dem von mir gelesenen entspricht.


Hm, ansonsten ...

Die Autobiographien bestimmter "Stars" und "Sternchen" interessieren mich nicht die Bohne, ob nun Bücher von oder über J.Bieber, D. Katzenberger, D. Bohlen oder J. Kachelmann o.ä. - so wie andere Leser vermutlich meine Star-Trek-Sach - bzw. autographischen Bücher nur mit ihrer Rückseite anschauen würden :) -. Antithematisch: Das gerade erschienene Buch von Beth Ditto "Heavy Cross" reizt mich dagegen schon. ;) Mal sehen, ob ich da mal hineinlese.


Kommentare:

  1. Beth Ditto ist ein interessanter Mensch. Da würde ich vielleicht auch mal einen Blick riskieren. Auch die Autobiographie von Neil Young ist vermutlich lesenswert. Aber all das Junggemüse, das mit 18 schon zwei Biographien auf den Markt geworfen hat, nee, das muss ich auch nicht haben. Und von Bohlen und anderen Unsympathen eh nicht, die will ich nicht beim noch reicher werden unterstützen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch (Beth Ditto), deswegen werde ich in das Buch auch mal hineinlesen. Eine Freundin hat eine Biographie von John Lennon (aber ich glaube auf englisch, uff), die wäre bestimmt auch interessant.

      Löschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)