Sonntag, 9. September 2012

"Der Mörder mit dem grünen Daumen" von Evelyn Düll


Worum es geht und Nachlese
Der Protagonist Tom sieht nach dem Besuch eines Weinfestes - und daher etwas alkoholisiert - in dem Grünabfall eines rasant vorbeifahrenden Gärtnereilieferwagens die Hand eines Toten. Aber hat er das wirklich? Tom schafft es, den Betrieb zu ermitteln und beginnt dort ein Praktikum, um die Wahrheit herauszufinden.

Wie es der Titel verspricht, bekommt der Leser hier eine Kriminalgeschichte mit vielen Gartentipps. Letztere sind im Großen und Ganzen ganz gut in die Geschichte eingebunden. Ob sie richtig, sinnvoll oder praktikabel sind, kann ich nicht beurteilen: Ich habe keinen Garten und die Tipps daher einfach nur zur Kenntnis genommen.

Die Autorin bringt die Handlung durch Aktionen und Dialoge effektiv voran. Allerdings brachten mich gelegentlich der Satzbau und die Auswahl mancher Worte aus dem Lesefluss heraus, was schade - da im Grunde vermeidbar - ist. Zum Beispiel wäre der Satz "Sie hängt an Herrmann, der allein ihr geblieben ist" * durch Vertauschen der Worte "allein" und "ihr" deutlich verständlicher. Oder: Der Satz "Dafür, dass es deine erste Woche als Chef ist, ziehst du dich sehr achtbar aus der Äffäre" * wirkt durch den Gebrauch "aus der Affäre ziehen" in diesem Zusammenhang sehr merkwürdig. Hier wäre vielleicht "schlägst du dich sehr gut" eine Alternative.

Zwar überzeugte _mich_ die Auflösung (Motivation u. Tathergang) nicht ganz, aber das sollte jeder Leser selbst entscheiden ;) Den Plot fand ich jedenfalls erfrischend anders (ich lese allerdings eher gelegentlich Krimis).

*Zitate stammen aus der vorgenannten kindle-Edition mit der ASIN-Nr. B006VV8F2C,Pos. 1531 bzw. 2039 von 3182, Aufl.Jahr nicht angegeben,erworben Anfang Sept.2012) Rechte liegen bei der Autorin.

My rating: 2 of 5 stars

Kommentare:

  1. Die Sprache wirkt durch mich in den Zitaten jetzt irgendwie ein wenig altbacken. Trifft es das oder täusche ich mich da?

    Ich hatte das Buch die Tage auch bei Kindle gesehen, da ich aber keinen grünen Daumen habe, war mir das Garten- bzw. Pflanzenthema zu groß und so habe ich es dann doch nicht runter geladen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war neugierig angesichts des Plots und da das kindle-book "im Angebot" war, habe ich zugegriffen ;). Und man kann sagen, dass die Autorin ... genau formuliert, aber - mit einigen Ausnahmen - liest sich der Text, sobald man im Stil drin ist, dennoch flüssig.

      Löschen
  2. Ich glaube angesichts der Zitate auch nicht, dass mir der Stil liegen würde. Die Gartentipps könnte ich zwar theoretisch gebrauchen, aber ich glaube, dass ich von einem guten Gartenkalender mehr habe. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *schmunzelt* Vermutlich weil in einem Gartenkalender auch deutlich mehr Tipps untergebracht sind als in diesem Gartenkrimi ;)

      Löschen
  3. Mich stimmt schon der Anfang skeptisch! Denn wer fängt ein Praktikum in einer Gärtnerei an, weil er eine Hand ... Also erscheinen mir doch die Gartentipps am interessantesten zu sein ;-)

    LG,
    Ralph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *schmunzelt* wie wäre es mit der überlegung, ob man noch alle nadeln an der tanne hat?
      lg und ein schönes wochenende!

      Löschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)