Sonntag, 1. Juli 2012

Projekt 52 Bücher: Woche 34: Lachen

Verflixt noch einmal, schon wieder verpätet. Okay, es ist nur eine Woche, aber es gab mal eine Zeit, in der ich immer pünktlich meinen wöchentlichen Beitrag gepostet habe :) Nun, andererseits: Es ist bislang nur eine Woche :D.

In der 34. Woche von Fellmonsterchens 52-Bücher-Projekt wird fragt nach: Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst. Hm, sollte ich hier ein Buch nenne, bei welchem ich im übertragenen Sinne vor Verzweiflung gelacht bzw. weil es so ein Trash war, dass es schon wieder erheiternd ist? Ach nein, ich gehe die andere Richtung und konzentriere mich auf Großbritannien:

Viel Schmunzeln musste z.B. bei dem Buch Simon's Cat von Simon Tofield von  Silke auch schon erwähnt Es ist das erste der - aktuell - vier Bücher, die Simon Tofield veröffentlicht hat, wobei die Zeichnungen zum Teil die Clips aufgreifen, aber insgesamt eigenständige Geschichten erzählen:

Zeichnung von Simon Tofield 2009, 
Seite aus dem Buch "Simon's Cat",
 first published by Canongate Books in 2009,
 Copyright by Simon Tofield 2009, ISBN: 978 1847674814

Zeichnung von Simon Tofield 2009, 
Seite aus dem Buch "Simon's Cat",
 first published by Canongate Books in 2009,
 Copyright by Simon Tofield 2009, ISBN: 978 1847674814


Merlin (klick) hat sich bestimmt auch selbst erkannt. :) Sein zweites Buch "Der Zaunkönig" fand ich übrigens nicht so lustig, "Kitten-Chaos" dagegen wieder mehr (die ersten drei Bücher habe ich). "Fütter mich" habe ich als Leihgabe gelesen, die dortigen Zeichnungen waren mir überwiegend aus den ersten drei Büchern bekannt.

Noch etwas britisches: "Mrs. Fry's Diary" von Mrs. Stephen Fry habe ich im Rahmen der englisch-Challenge im Jahr 2011 gelesen und mich über ihre einzigartige Sicht der Dinge amüsiert (klick).

Kommentare:

  1. Ich mag die Filmchen - die früheren lieber als die aktuellen -, aber irgendwie reizen mich die Bücher so gar nicht.

    Um "Mrs. Fry's Diary" schleiche ich hingegen schon etwas herum. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Simon’s Cat und habe bis jetzt noch keinen Clip verpasst. Ich weiß aber nicht, ob es für mich zu einem Comic in Buchform reichen würde.

    AntwortenLöschen
  3. Sorry, dass ich mich jetzt erst melde, ihr Lieben - erst Arbeitsstress, dann Urlaubsnichtstun ;)

    Die Filme mag ich auch lieber als die gezeichneten Szenen. Die inzwischen zwei Katzen und Simon gewinnen einfach durch die Bewegung und die Geräusche *g*

    Was Mrs. Fry's Diary angeht: Ich habe es einfach mal auf die Liste gesetzt, Winterkatze :)

    AntwortenLöschen
  4. @Natira: Ohoh ... nur gut, dass die Liste noch lange nicht relevant wird! Erst einmal muss ich die aktuell ausgeliehenen Sachen bewältigen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht den Menschen wie den Leuten *lach* Ich habe die Absicht, Deinem Augustbesuch den Kinderdieb ungelesen mitzugeben - ich komme einfach nicht dazu -, hoffe aber, auch noch mindestens ein gelesenes Buch dazupacken zu können *g*

      Löschen
    2. Meinetwegen musst du dir da keinen Stress machen, behalt das Buch, bis du irgendwann einmal Zeit dafür findest. :)

      Löschen
    3. ich habe jetzt seit der ausleihe keine lust, dieses buch weiterzulesen, deshalb wird brom zu dir mit dank zurückwandern ;) aber in den monstrumologen und hugo cabret will ich erst einmal hineinlesen! :)

      Löschen
    4. Okay, du musst es wissen. :) Und ich hoffe sehr, dass zumindest der Hugo dir gut gefällt! :)

      Löschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)