Sonntag, 13. Mai 2012

Projekt 52 Bücher: Woche 28 - bescheuerte Buchtitel?

Für die 28. Kalenderwoche hatte das Fellmonsterchen ein leichteres Thema versprochen. Ha! "Bescheuerte Buchtitel" Von wegen leicht!

Ich habe keine Bücher mit "richtig bescheuertem Buchtitel" in meinem TuB oder in meiner kleinen Privatbücherei gefunden. Naja, mann könnte aus dem TuB vielleicht "Was werde ich tun, wenn alles brennt" von Antonio Lobo Antunes nennen. Aber auch für diesen Titel gilt wie für die nachfolgenden bereits gelesenen: Es sind alles Bücher, die ich wegen des Buchtitels in die Hand genommen bzw. per Katalog bestellt habe, weil dieser in meinen Augen kurios oder besonders griffig war:

Da wäre "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" von Dr. Eckart von Hirschhausen - ich habe mich köstlich amüsiert über die medizinischen Kabarettstückchen - und "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und veschwand" von Jonas Jonasson. Auch "Die Frau mit den Regenhänden" von Wolfram Fleischhauer habe ich nach dem Titel gekauft - mein erster Fleischhauer-Roman und für mich noch immer der beste. Auch das im Projekt bereits einmal erwähnte Buch "Nicht alle Eisbären halten Winterschlaf" von Jorn Riel war ein Buchtitelkauf.

Wirklich bescheuerte und daneben gegangene Buchtitel - und Cover - findet man übrigens hier (klick), den Link auf diese Seite habe ich sowohl bei Niya als auch bei Irina gesehen. Die dort genannten Bücher findet ihr aber nicht bei mir daheim ;)

Kommentare:

  1. Die Seite mit den daneben gegangenen Buchtiteln hat mir eine wirklich amüsante Mittagspause bereitet - wobei ich finde, dass Niya schon die besten Stückchen rausgepickt hatte. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da waren echte Perlen bei :D
      Lg und einen schönen Sonntag!

      Löschen
  2. Einfaches Thema habe ich dieses Mal nicht gesagt, sondern "weniger ernstes", und das stimmte ausnahmsweise mal. :-)

    Meine Güte, es gibt ja erstaunlich schreckliche Titel und Cover, noch gruseliger, als ich mir vorstellen konnte... Normalerweise würde ich denken, da hat jemand mit einem Grafikbearbeitungsprogramm rumgespielt, aber die sind wohl wirklich echt. Hilfe...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht und ich gebe einen Caipi aus :) Und weniger ernst ist das Thema in der Tat.

      Und ich fürchte ja... die Titel und Cover sind echt *schüttel*

      Löschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)