Dienstag, 6. November 2012

Statistik 2012

Statistik 2012
Gesamt-Leseliste 2012 (klick)
(Titel, Autor, Seitenzahlen, TuB-Bezug, aber keine Bewertungen, siehe dazu Autor A-Z hier auf dem Blog), grün gelistete Titel sind hier im Blog besprochen)

Monatsdetails folgen :)

November und Dezember 2012
In diesen beiden Monaten wurde natürlich gelesen, daneben aber z.B. auch Battlestar Galactica Staffel 2 - 4 und die vollständige Serie "Babylon 5" geschaut. Um die Weihnachtszeit habe ich mehr sogenannte Herzfilme gesehen wie "Strictly Ballroom", "Ein Fisch namens Wanda", Die Dünne-Mann-Serie, Doctor-Who-reboot Staffel 7 (erste Hälfte) und Weihnachtsspecial, "Love actually" etc. Ende November/Anfang Dezember habe ich spontan eine Woche Urlaub bekommen und sie sehr genossen und mich entspannt. Auch die schön gelegenen Weihnachtstage 2012 habe ich mit Power-Relaxing verbracht, wie mein Juniorchef es zusammenfasste. :D

gelesen/gehört
5004 Seiten insgesamt (19 Stück + 1 abgebrochenes)
Bücher: 19 (davon 11 Printausgaben, 8 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen: 1
Audio: 14

Neuzugänge:
24 (davon 6 print, 1 audio, 17 ebook), Eigenkosten 78,92 EUR

Oktober 2012
Wettertechnisch fand ich den Oktober ja schön und häufig golden. Aber die Temperaturschwankungen hatten es auch in sich: an dem einen Wochenende noch einmal fröhliche 20 °C und am nächsten Wochenende durfte morgens gekratzt werden. Soviel zum Smalltalk über das Wetter. :)

Bei mir hat sich über diesen Monat hinweg eine schöne Samstagsroutine entwickelt, genannt "Samocca-Time". Ich habe vor, daran festzuhalten. ;)

Ansonsten: Meine Freundin aus München hat mich für ein paar Tage besucht (schön!), eine Freundin aus Lengerich habe ich seit längerer Zeit wieder gesehen und wir haben uns unter der Woche ganz schön verquatscht, was ich am nächsten (Arbeits-)Tag deutlich gespürt habe *g* und ich hatte Besuch von meiner Freundin Sayuri. Daneben habe ich Enterprise auf DVD zu Ende geschaut und zudem "Caprica" und die erste Staffel Battlestar Galactica (reboot) geschaut.

Gelesen habe ich auch ;) und zwar nicht nur Bücher (in diversen Ausgaben), sondern auch online sehr viel auf Jammer's Reviews (natürlich immer nur, nachdem ich die jeweiligen Serien-Folgen gesehen habe). Jammer ist auch dafür verantwortlich, dass ich mal wieder Carpica und BSG schaue - seine Reviews und die dortigen Kommentare haben mich neugierig darauf gemacht, was es auf den Seiten zu diesen beiden Serien zu lesen gibt ;)

gelesen/gehört
1893 Seiten insgesamt (8 Stück)
Bücher: 8 (davon 4 Printausgaben, 4 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 1
abgebrochen: 0
Audio: 0

Neuzugänge:
10 (davon 3 print, 7 ebook), Eigenkosten 57,25 EUR)

********************

September 2012
Ich weiß gar nicht so recht, wo der September geblieben ist. Nach den zwei langen Sommermonaten Juli und August flitzte er förmlich an mir vorbei. Dass ich in drei Septemberwochen jeweils nur eine 4-Tage-Arbeitswoche hatte, gefiel mir sehr gut *g*, und auch durch die Urlaubsabwesenheiten erst des einen, dann des anderen Chefs, waren die entsprechenden Wochen im Gegensatz zu anderen Arbeitswochen sehr entspannt. Dennoch: Die Wochen sind total schnell vorbeigegangen.

Was habe ich so getrieben? An einem Montag war ich in Bremen im Ochtumpark, an dem nächsten Montag habe ich meine Katzensitterin endlich als Dankeschön mal zum Frühstück eingeladen und an einem Wochenende war meine Freundin Sayuri zu Besuch. DVD-mäßig habe ich nach etwas längerer Pause "Dollhouse" beendet (schade, das Team nicht mehr Zeit hatte, die Charaktere weiter zu erforschen, dennoch wurde die Show "rund" zu Ende gebracht) und "My Name is Earl" (ARGH! Das Staffelende ist SO frustrierend, wie ärgerlich, dass die Show gecancelt wurde!). Außerdem habe ich mit "Star Trek Enterprise" angefangen und bin inzwischen bei Staffel 2. Gelegenheit hatte ich auch, um "The Avengers" by Joss Whedon zu schauen - fantastisch :), ich mag, wie Tom Hiddlestons Darstellung von Loki. Außerdem lief am Wochenende "X-Men: Erste Entscheidung" im Player: anders und klasse! Michael Fassbender gefiel mir sehr gut als junger Magneto.

Gelesen habe ich auch ;)

gelesen/gehört
2663 Seiten insgesamt (9 Stück)
Bücher: 9 (davon 3 Printausgaben, 6 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen: 0
Audio: 0

Neuzugänge:
12 (davon 3 print, 7 ebook, 2 audio), Eigenkosten 57,08 EUR)

********************
August 2012
Der August hatte seine heißen Tage, oh ja, Und es war so heiß, dass ich es auf meinem Balkon oder sonstwo an der viel zu warmen Luft nicht ausgehalten habe,sondern mich vielmehr in der kühleren Wohnung aufhielt. Und dabei habe ich weniger gelesen, als vielmehr den DVD-Player in Betrieb gehabt. Es lief der Rest von DS9 und ich habe mich vollständig durch Star Trek Voyager Staffel 1 - 7 geschaut. Rookie Blue habe ich angetestet (erste DVD der ersten Staffel) und werde ich sicher auch gelegentlich zu Ende sehen. Ansonsten war Arbeit angesagt, ich war ausgelastet, aber nicht im Superstress wie in anderen Monaten.

In diesem Monat habe ich auch Zeit gehabt, mich etwas mit Instagramm zu beschäftigen (die App gibt es ja auch für Android) und es macht Spass, aktuelle Handy- oder ältere Kamerfotos durch die vorhandenen Instagramm-Filter neu zu entdecken.

Was die Buchzugänge angeht: Es war wirklich böse, dass Amazon neben dem kindle-deal-des-Tages auch noch eine englisch-kindle-book-Aktion hatte. Im Ergebnis habe ich in diesem Monat eine einzige Printausgabe gekauft aber - man kann beinahe sagen - Unmassen an ebooks.

gelesen/gehört
1452 Seiten insgesamt (10 Stück)
Bücher: 4 (davon 1 Printausgaben, 3 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 2 (davon 1 Print, 1 ebook
abgebrochen: 1
Audio: 0

Neuzugänge:
28 (davon 1 print, 24 ebook, 3 audio), Eigenkosten 52,50 EUR)

********************


Juli 2012
Im Juli gab es zwei Wochen Urlaub und zumindest an den Tagen in Boltenhagen habe ich sehr viel gelesen :) So viel Sommerurlaub, eine Woche davon regnerisch kühl, aber das war okay. Ich habe in dieser Zeit nichts weiter getan, als zu relaxen, zu lesen und mich durch diverse Staffeln Star Trek zu schauen :) Insgesamt habe ich im Juli den Rest von Star Trek TNG geschaut und ebenfalls die Staffeln 1 - 6 von Star Trek Deep Space 9. Außerdem war ich zusammen mit Sayuri und ihrem Freund auch ein Tag auf der Documenta13 in Kassel: ein interessantes Erlebnis und die geführte Tour (unterbrochene objekte) war hilfreich, um etwas mehr Informationen zu den Ausstellungsstücken zu bekommen.

gelesen/gehört
3244 Seiten insgesamt (10 Stück)
Bücher: 10 (davon 4 Printausgaben, 6 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen: 0
Audio: 2 (beendet)

Neuzugänge:
14 (davon 4 print, 10 ebook), Eigenkosten 27,56 EUR)

********************



Juni 2012
Es ist Juli und ich versuche mich an den Juni zu erinnern. Es hat schon seinen Grund, warum ich den monatlichen Archiveintrag immer direkt nach Monatsende mache *g*. Ich vermute mal, ich habe viel gearbeitet im Juni, sicher habe ich gelesen und ich erinnere mich deutlich an Star Trek TNG schauen und Warehouse 13 Staffel 2 und 3. Und da mir ansonsten gerade nicht mehr zu Juni 2012 einfällt (oh je!), geht es mit den statistischen Daten los:

gelesen/gehört
2865 Seiten insgesamt (10 Stück)
Bücher: 10 (davon 5 Printausgaben, 5 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen: 0 (beides Hörbücher)
Audio: 3 (beendet)

Neuzugänge:
13 (davon 8 print, 5 ebook), Eigenkosten 44,74 EUR)

********************



Mai 2012
Der Mai, der wunderschöne Mai. Ich hatte die zu Monatsbeginn 7 Tage Urlaub und war auch einen Teil dieser Zeit unterwegs - Zugfahrten eignen sich weiterhin hervorragend zum Lesen ;) Aber Remittenden-Buchläden sind auch weiterhin Fallen *g*.  Ich hatte aber auch viel Gelegenheit zum Lesen, häufig auch auf dem Balkon (das Wetter war ja wunderbar warm und sonnig, es war Frühsommer). Und dann die schönen vielen Feiertage in NRW. Fast jede Woche ein Erholungstag zwischendurch, das gefiel mir ausnehmend gut. Im Mai war ich auch drei Mal im Kino, was bei der Häufigkeit meiner Kinobesuche im Jahr eindeutig erwähnenswert ist ;). Und ich habe weiter Star Trek Classic geschaut sowie Warehouse 13 Staffel 1. Und momentan bin ich am Überlegen, ob ich nicht ebenso wie die Classic Serie die TNG-Staffeln mit den "verbesserten" Effekten auf Bluray peu a peu anschaffen werde. Mir juckt es zwar in den Fingern, aber ich werde wohl noch etwas warten: Allerdings ist es bei Star Trek regelmäßig so, dass die Preise für diese "Neuwaren" sehr, sehr beständig sind. Nun, ich warte ab und schaue zunächst einmal meine "normalen" DVDs noch einmal.

gelesen/gehört
5014 Seiten insgesamt (17 Stück)
Bücher: 17 (davon 9 Printausgaben, 8 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen: 0 (beides Hörbücher)
Audio: 1 (beendet)

Neuzugänge:
23 (davon 14 print, 3 ebooks, 6 Hörbücher), Eigenkosten 115,21 EUR)

********************

April 2012
April = Ostern = Leserausch. Neben meiner Puzzleleidenschaft - die auch noch in diesem Monat anhielt und dadurch auch wieder zum Hörbuchkonsum führte - habe ich zu Monatsbeginn viel gelesen, viel unterhaltsames, einfach so, ohne Zwang und Gedanken im Hinterkopf, was man zum Buch sagen könnte, einfach ablenkend. Im Übrigen war der Monat arbeitsreich, sodass ich ich nach Ostern weniger gelesen habe, dafür waren dann die Hörbücher und das Puzzle dran - und Star Trek Classic mit Kirk & Co. Staffel 1 habe ich beendet, Staffel 2 bin ich dabei. Außerdem war ich mal wieder auf der Firefly zusammen mit dem Bibendum und mit dem Bibendum und Sayuri leistete ich Beckett und Castle in NY Gesellschaft.

gelesen/gehört
3597 Seiten insgesamt (14 Stück)
Bücher: 12 (davon 3 Printausgaben, 9 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 2
abgebrochen: 2 (beides Hörbücher)
Audio: 8 (beendet)

Neuzugänge:
16 (davon 4 print, 12 ebooks), Eigenkosten 64,33 EUR)

********************

weitere Monate ... ->





März 2012

Hach ja, auch im März hat die Puzzleleidenschaft mich weiter im Griff gehabt :) - und ich habe weiter Stephen Frys Lesungen gelauscht. Was war sonst noch? Ich habe gelesen :) Doctor Who Staffel 7 mal auf deutsch im TV gesehen, nachdem ich ja bislang auch diese Staffel nur auf englich (DVD) kenne. Ich war mal wieder im Kino und habe mir "Ziemlich beste Freunde" angeschaut - ein französischer Film mit wunderbarer Mischung aus herzerfrischendem Humor und tragischen Lebensgeschichte. Der Film hat eine unglaubliche  lebensbejahende Botschaft, die einen mit leichtem Herzen aus dem Kino gehen lässt.

gelesen/gehört
2019 Seiten insgesamt (8 Stück)
Bücher: 9 (davon 3 Printausgaben, 6 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen:0
Audio: 4 (Hörbuch)

Neuzugänge:
7 (davon 4 print, 3 ebooks), Eigenkosten 37,80 EUR)

********************

Februar 2012
Der kürzeste Monat dieses Jahres, Schaltjahr hin oder her, war vollgepackt mit Arbeit, aber abendliches Puzzlen (oder am Wochenende) und eine ziemliche Menge Hörbücher, z.B.  Stephen Frys Harry-Potter-Lesungen oder David Nathans Lesung von Stephen Kings "Der Anschlag", erdeten mich wieder.

Lesend war ich recht wankelmütig. Hinzu kam, dass fehlenden Schlaf dazu führte, dass ich mich nach dem entspannenden Puzzeln abends im Bett dann nur noch auf Kürzeres zu konzentrieren vermochte. Dies alles führte auch dazu, dass ich spontan bei Skoobe oder dem Gutenberg-Projekt "kleinere" Bücher bzw. Novellen las. Zum Beispiel Pole Poppenspäler. Ich erinnere mich, dass ich als Kind so eine ...Oh, wie hieß das Teil nur?! Es war keine Kamera und keine Automatik enthalten. Eigentlich hatte es eher Ähnlichkeit mit einem Fernglas, nur dass man vorne eine Karte durchführen konnte, die ca. 10 oder 15 kleine Dias enthielt. Letzere erzählten eine Geschichte. Quasi ein Comic, den man wie durch ein Vergrößerungsglas direkt vor Augen sah. Eine dieser Geschichten war Pole Poppenspäler. Noch heute finde ich die Geschichte seines Schwiegervaters so traurig...  (Das Rätsel hat sich gelöst: Das Teil heißt Stereomat).


gelesen/gehört
1389 Seiten insgesamt (8 Stück)
Bücher: 8 (davon 2 Printausgaben, 6 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen:0
Audio: 6 (Hörbuch)

Neuzugänge:
10 (davon 3x audio und 7 Bücher (4 print, 3 ebooks), Eigenkosten 47,79 EUR)

********************

Januar 2012
Ca. die ersten 2/3 dieses Monats habe ich mit Jane Austen verbracht: Ihren Roman "Sense & Sensebility" habe ich für die Englisch-Challenge im Original gelesen, die BBC-Romanverfilmung aus dem Jahr 2008 geschaut und auch die Verfilmung von und mit Emma Thompson. Ansonsten hat mich aktuell das Puzzle-Fieber gepackt mit dem Ergebnis, dass ich an einem Wochenende gleich zwei Hörbücher (1x 4, 1x5 CDs) weggehört habe :) Auch nicht schlecht - und es sind noch Puzzle und Hörbücher da. :)

gelesen/gehört
1721 Seiten insgesamt (8 Stück)
Bücher: 6 (davon 4 Printausgaben, 2 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen:0
Audio: 2 (Hörbuch)

Neuzugänge:
8 (davon 1 Hörbuch und 7 Bücher (4 print, 3 ebooks), Eigenkosten 20,36 EUR)

********************

Kommentare:

  1. Meinst Du ein Kaleidoskop, Natira? Wunderbunte Mosaike?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ein Kaleidoskop war es nicht - hatte ich übrigens auch, wunderschön! :)
      Ich habe mal versucht, das Teil aufzuzeichnen ;): http://natiraszeit.blogspot.com/2012/03/kennt-jemand-das-teil-und-wie-heit-es.html

      Löschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)