Mittwoch, 20. Juli 2011

doch kein Filmprojekt zum Dunklen-Turm-Zyklus von Stephen King :(

Vor ca. einem Dreivierteljahr hatte ich hier (klick) gespostet, dass es ehrgeizige Pläne gibt, den Zyklus um den Dunklen Turm von Stephen King zu verfilmen.

Heute lese ich (erneut) bei Moviepilot, dass das Projekt aufgegeben wurde. Den ganzen Artikel findet ihr hier (klick). Die Umsetzung mit drei Kinofilmen und drei Serien war für Universal offenbar finanziell zu riskant.

Interessanterweise hat  auf darktowermovies.com  aktuell (12.35 am 20.07.2011) noch keine Meldung eingestellt. Ich denke aber, dass Moviepilot schon richtig informiert ist ...
EDIT 13.15 Uhr: Inzwischen ist die Nachricht auch von darktowermovies.com gepostet worden ;) 

Schade, ich wäre auf die Umsetzung wirklich neugierig gewesen. Ich bin momentan pessimistisch und denke nicht, dass der Zyklus irgendwann einmal den Weg auf die die Leinwand/den TV finden wird. Da tröstet es mich auch nicht, dass "The Stand" als Remake ins Kino kommen _soll_.

Kommentare:

  1. Anonym hat gesagt...Oh, wie schade! Ich bin ein riesiger Stephen King Fan und wäre auch gespannt gewesen. Ich denke auch, dass der kommerzielle Erfolg gar nicht so klein gewesen wäre. Andererseits ersparen wir uns so möglicherweise auch eine Enttäuschung... Wer weiß!

    LG Chil

    AntwortenLöschen
  2. Habe ich vorhin auch gerade bei Filmstarts gelesen. Wirklich schade!

    AntwortenLöschen
  3. @Chil
    Ich weiß auch nicht, ob mir das Endprodukt gefallen hätte, aber ich war sehr neugierig auf die visuelle Umsetzung!

    Bei dieser Romanvorlage hätte es bestimmt genug Befürworter und Ablehner der Verfilmung, des Drehbuchs, des Casts etc. gegeben :) Bardem als Roland hatte mich - so auf den ersten Blick - z.B. auch nicht überzeugt. Aber wer weiß, in der Rolle ...

    AntwortenLöschen
  4. @PhipsB
    Auch unter diesem Namen hallo und willkommen :D
    Vielleicht hat Stephen King in dem verlinkten Moviepilotartikel (Interviewauszug) recht und Universal war von Anfang an das falsche Studio...

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)