Sonntag, 26. Juni 2011

Projekt 52-2011: Architektur

Ich hatte ins Auge gefasst :), ein früheres Industriebauwerk hier in der Nähe für Saris Projekt 52-2011 zu fotografieren, welches heute von allen Bürgern genutzt werden kann. Am Abend des 22.06.2011 bot sich mir dann aber folgender Anblick:


Mutter Natur hatte einen Regenbogen erschaffen (übrigens konnte ich vollständigen Bogen sehen, schafft es aber leider nicht, ihn vollständig zu fotografieren). Ein Blick in die deutsche Wikipedia verriet mir dann:
"Bei dem Wort „Architektur“ handelt es sich um die eingedeutschte Version des lateinischen architectura, das sich vom altgriechischen αρχιτέκτων [architékton] herleitet. Letzteres setzt sich zusammen aus αρχι- [archi-], „Haupt-“ und τέκτων [tékton], „Baumeister“ oder „Zimmermann“ und ließe sich demnach etwa als „Oberster Handwerker“ oder "Hauptbaumeister" übersetzen. ... Die Vieldeutigkeit des Wortes ist vor allem geprägt durch den zweiten Wortteil techné und die architektur-theoretischen Interpretationen darüber: Er kann verstanden werden als Kunst, Technik oder Tektonik. ..."
Ich entscheide mich dafür, dass man Mutter Natur durchaus als Haupt-Baumeisterin sehen kann, die wunderbare Sachen mittels natürlicher Technik (z.B. Lichtbrechung und Spiegelung) erschafft. :)

*Zitat: 
Seite „Architektur“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. Juni 2011, 07:08 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Architektur&oldid=90018222 (Abgerufen: 26. Juni 2011, 07:49 UTC)

Kommentare:

  1. Ooooh, was für ein tolles Bild!! Und ja, die Natur ist doch immernoch der beste Architekt!

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Artica :)

    Mutter Natur zeigt uns wirklich Schönheit - wie z.B. auch bei Deinen wundervollen Projektfotos zum Thema Wetterfrosch oder Elemente sehen kann!

    AntwortenLöschen
  3. Die Kunstwerke von Mutter Natur sind immer wieder atemberaubend und von keinem noch so guten Baumeister nachzumachen. Schöner Post von dir!

    Liebe Grüsse und einen sonnigen Sonntag.
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön! Einen ganzen Regenbogen habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Aber dafür bringt das (viel zu schwüle) Wetter gerade auch bei uns immer wieder prachtvolle Teilbögen zum Vorschein. :)

    AntwortenLöschen
  5. @Sara und Winterkatze
    Danke schön!

    Ich habe etliche Versuche unternommen, aber für den ganzen Bogen war das Objektiv meiner Kamera nicht geeignet - außer, ich wäre an diesem Abend noch einige Kilometer in die entgegengesetzte Richtung gefahren. Dazu hatte ich dann aber doch keine Lust mehr ;)

    AntwortenLöschen
  6. "Dazu hatte ich dann aber doch keine Lust mehr ;)"

    Überaus verständlich! :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo! So ein schönes Regenbogenbild! Wünsche alles Gute, Roberta!

    AntwortenLöschen
  8. Danke schön, Roberta!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)