Dienstag, 3. Mai 2011

Schnäppchen für M*A*S*H*-Fans

In der TV-Serie (die auf dem Film von Robert Altmann basiert) geht es um die Ärzte und Schwestern des "Mobile Army Surgery Hospital" Nr. 4077. Sie üben ihren Dienst 1950 - 1953 während des Koreakrieges ihren Dienst aus. Eine Mischung aus Drama, Tragik, Humor, Satire und Skurrilität zeichnet die Serie aus, die diverse Emmys, Golden Globes und Awards erhalten hat

Bei Amazon gibt es aktuell (Beginn 02.05.2011) hier TV-Staffeln ab 8,97 EUR (klick)

auch die Staffeln 1 bis 11 
der Serie 
M*A*S*H
für 8,97 EUR /Staffel

Einen Trailer gibt es hier (klick)

Ich gestehe, dass ich die Serie nie ganz gesehen habe. Beim Zappen bin ich zwar auch hängengeblieben, aber im Übrigen habe ich sie nur geschaut, wenn ich meine Eltern besuchte. Mein Vater hat die Serie nämlich verfolgt. Ich sehe ihn noch vor mir, wie er immer mal wieder den Kopf schüttelte (er war an der Front im 2. Weltkrieg und später Kriegsgefangener im damaligen Russland), aber irgendwie mochte er die Serie wohl ...

Kommentare:

  1. MASH!! such a long time! i loved it!

    AntwortenLöschen
  2. Diesen Beitrag von dir werde ich jetzt einfach mal ignorieren ... ;) MASH ist toll, ich bin mir sicher, dass ich jede Folge davon mehr als einmal im Fernsehen gesehen habe. Allerdings würde mich die Serie schon im Original interessieren, aber ich bin brav und bleibe lieber auf meinem Geldbeutel sitzen. ;)

    AntwortenLöschen
  3. @Gris und Winterkatze
    Ich kann mir vorstellen, dass sie im Original interessant ist. Aber ich kenne die Serie zu wenig, um wirklich in Versuchung zu sein. Da reizt mich schon eher "My name is Earl" - man bekommt derzeit Staffel 1,2 und 3 für 30 EUR *grübelt*

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Nur gut, dass ich mir vollkommen bewusst bin, dass ich gar keine Zeit zum DVD gucken habe! *seufz* ;)

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht es ähnlich wie Dir, Natira, ich kenne die Serie kaum, und zum Glück kann ich deshalb ausnahmsweise mal dran vorbeigehen. Konnte ich bei "Six Feet Under" leider nicht - die kommt morgen ins Haus geschneit ;)

    AntwortenLöschen
  6. @Sayuri
    "Six feet under" kenne ich ähnlich wenig wie M*A*S*H, weiß aber, dass auch diese Serie tolle Kritiken und klasse sein soll :) Das ist bestimmt eine gute Investition :D

    Bei mir kommt heute oder morgen erst einmal Dr. House St. 6 (dt.) an *freu*

    AntwortenLöschen
  7. Natira, ich hab die Serie auch komplett blind gekauft (bzw. ihre erste Staffel) - ich habe auch nur gelesen, dass sie ausgesprochen gut sein soll... hoffen wir mal, dass das den Tatsachen entspricht - gerade sind die Boxen so schön billig, da könnte man sich ja belohnen ;) (da mir gerade absolut die Lust am Klamotten kaufen abhanden gekommen ist *g*)

    AntwortenLöschen
  8. Belohnungs-Serie :D Super! Und sie ist bestimmt klasse!

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss gestehen, dass ich die ersten beiden Folgen von "Six Feed Under" nicht so berauschend fand, aber dafür hat mich irgendwann das überaus seltsame "Pushing Daisies" erwischt. Blöderweise hat es mich allerdings erst gepackt, als im Fernsehen gerade die letzten vier Folgen liefen. ;)

    AntwortenLöschen
  10. Mit "Pushing Daisies" konnte ich mich z.B. nicht anfreunden - irgendwie kam ich mit dieser Mischung aus Märchen und Krimi etc. nicht zurecht.

    AntwortenLöschen
  11. @Natira:
    Ich belohne mich ja immer exzessiv ;) Gestern wurde auch Chuck Staffel 2 schonmal bestellt, weil sie gerade ausnahmsweise mal günstig ist. Erinnerst Du Dich, dass wir sie letztens noch für ein kleines Vermögen haben rumstehen sehen?
    Belohnungsserien sind super! Aber angefangen wird damit erst, wenn die DA abgegeben wurde ;)

    @Winterkatze:
    Ich hoffe einfach mal, dass das die üblichen Anlaufschwierigkeiten einer Serie sind (sh. StarTrek TNG, wo die ganze erste Staffel aaaanstrengend ist) Mal sehen, ich glaube, sie wird gleich hier eintreffen *freu*
    Hm, Pushing Daisies war auch nicht so meins - müsste ich vllt. nochmal versuchen...

    AntwortenLöschen
  12. @Sayuri
    Oh ja, ich erinnere mich. Das waren doch 40 EUR, oder?
    Ich sehe gerade einen großen Ballon voller Freunde, Kino, Museen, Lieblingsbücher und -serien bzw. Neuentdeckungen etc. vor meinem Auge, den Du nach der DA erobern wirst :D

    AntwortenLöschen
  13. Ja, genau.
    Oh, das hast Du aber schön geschrieben *seufz* Eine schöne Vorstellung, nicht?

    AntwortenLöschen
  14. ... ja... und Vorfreude ist doch mit am Schönsten!

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe von "Pushing Daisies" auch wirklich nur vier Folgen gesehen, aber die haben ein seltsame Faszination bei mir ausgelöst. :D Ich kann also nicht sagen, ob die Serie überhaupt als Gesamtwerk sehenswürdig wäre. ;)

    AntwortenLöschen
  16. Oh, ich lieeeeeeeeeeeeeeebe M*A*S*H*!!!

    Eigentlich war ich ja lange Zeit der Meinung, dass ich die Serie schrecklich finde – das, was ich beim Zappen gesehen habe, fand ich einfach nur fürchterlich. Dann allerdings haben mich mein Mann und unser Trauzeuge gemeinschaftlich dazu gezwungen, mir mal wenigstens zwei Folgen der ersten Season anzusehen, und was soll ich sagen, ich war sofort hin und weg. Wir haben täglich mehrere Folgen geschaut und werfen auch jetzt immer wieder mal die DVDs ein, wenn wir spät abends noch was Nettes schauen wollen. Und obwohl M*A*S*H mit der Zeit doch deutlich nachlässt, ist die doch eine der unterhaltsamsten Serien, die ich kenne!

    Das Angebot kommt aber – natürlich – dennoch zu spät für uns, weil wir die DVDs bereits alle für teuer Geld gekauft haben. Und Jan ist sogar im Besitz eines M*A*S*H-T-Shirts, das ich ihm zum Geburtstag aufgedrängt habe! *g

    Übrigens ist bis heute nicht geklärt, ob das, worüber ich mir beim Zappen eine so schlechte Meinung gebildet habe, wirklich M*A*S*H war, oder vielleicht doch "Ein Käfig voller Helden".

    AntwortenLöschen
  17. Da ich zwischendurch auch im "Käfig voller Helden" landete, glaube ich, dass Du damals die beiden Serien zusammengeworfen hast. Mit dem "Käfig ..." (fand meine Mutter lustig) konnte ich _überhaupt_ nichts anfangen, also auch nicht erkennen, warum das Seriensetting überhaupt im 2. WK im dt. Kriegsgefangenenlager spielt. Vom Humor ganz zu schweigen. Ich habe begriffen, was den Reiz dieser Serie ausmachte - vielleicht weil ich nur die dt. Übersetzung kannte.

    In M*A*S*H würde ich gern heute mal wieder hineinschauen, aber ich glaube, zur Zeit läuft die Serie nicht im TV.

    LG und einen schönen Sonntag, Irina!

    AntwortenLöschen
  18. Mit dem "Käfig voller Helden" könnte ich auch nichts anfangen. Aber immerhin kann ich dir das hier beantworten:

    "also auch nicht erkennen, warum das Seriensetting überhaupt im 2. WK im dt. Kriegsgefangenenlager spielt."

    Die ganze Serie war ausschließlich darauf ausgelegt zu beweisen, wie doof die Nazis waren. Sie waren sogar so doof, dass die Amerikaner inmitten eines Kriegsgefangenenlagers eine Spionageeinheit einrichten und erfolgreich betreiben konnten ... Und nein, das war keine besonders tolle Serienidee. Allerdings habe ich mich auch eine Zeitlang gefragt, ob die Serie vielleicht besser wäre, wenn man sie auf Englisch gucken würde - nur würde das leider nichts an der Handlung der einzelnen Folgen ändern. ;)

    AntwortenLöschen
  19. Ich könnte dir MASH leihen, wenn du willst, Natira. Ich infiziere ja gerne Leute … :)

    Dir auch einen schönen Sonntag! :)

    AntwortenLöschen
  20. @Winterkatze
    Du liegst so etwas von richtig ;)

    @Irina
    *nickt heftig*
    Ich würde gern mal in die erste Staffel hineinschauen!

    AntwortenLöschen
  21. Immer gern. Schick mir doch noch mal ne Mail mit deiner Adresse! :)

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)