Donnerstag, 14. April 2011

Peddy und Wiki-Artikel #8

Gerade hat mich der Fahrraddoktor angerufen. Mein Peddy ist wieder startklar, im Vorderrad musste ein neuer Motor verbaut werden. Letzte Woche hatte ich ein ständig lauter werdendes Klappergeräusch gehört und Peddy am Samstag weggebracht. Offenbar war eines von drei im Vorderrad befindlichen Teilen (den Fachbegriff habe ich vergessen) gebrochen, was auch die Fachfirma noch nicht gesehen hatte. Jedenfalls ist Peddy jetzt wieder abholbereit - und erfreulicherweise war es ein Garantiefall ;)

In meiner Frühstückspause habe ich übrigens folgendes in der deutschen Wikipedia gelesen: 


"2010 bot die britische Kaufhauskette Waitrose unter dem Markennamen Fruitilla Chilenasup erstmals Ananaserdbeeren an.  Aufgrund des Veröffentlichungstermins der Nachricht – es war der 31. März 2010 – sowie vorangegangener Suchmaschinenoptimierungs-Versuche einer davon unabhängigen Internetfirma mit dem Begriff „Pineberry“ gingen Teile der Bevölkerung zunächst von einem Aprilscherz aus..." 

DAS wäre ich allerdings auch, wenn ich diese Ankündigung gelesen hätte :)

Pineberries, Rechte bei: Emmbean*
 
Von einer Ananas-Erdbeere habe ich jedenfalls bislang noch nie etwas gehört und so etwas auch noch nicht gesehen. Die Frucht soll nicht nach Erdbeeren, sondern nach Ananas schmecken. Sie ist schon seit dem 18. Jahrhundert bekannt und entstand, nachdem man die nordamerikanische Scharlach-Erdbeere und eine in Südamerika beheimatete Chile-Erdbeere in Frankreich zusammen angepflanzt hatte (die aktuellen Pflanzen stammen aber wohl aus einer jüngeren Züchtung.).

Aha: Erdbeergeschmack + Erdbeergeschmack = Ananasgeschmack!  So was...

Die vorstehenden Angaben stammen aus diesem Artikel der deutschen Wikipedia:  Seite „Ananaserdbeere“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 14. April 2011, 08:23 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Ananaserdbeere&oldid=87687949 (Abgerufen: 14. April 2011, 09:42 UTC). Das Foto stammt von Emmbeam und ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung 3.0 Unported lizenziert.

Kommentare:

  1. Schön, dass Peddy wieder fit ist! Die Ananaserdbeere klingt lecker, auch wenn ich nicht weiß, ob sie mich optisch anspricht. Auf jeden Fall macht sie mich deutlich mehr an als eine "Chili-Erdbeere", deren Geschmack ich mir lieber nicht vorstellen mag. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Also das Aussehen der Ananaserdbeere finde ich auch nicht gerade ... ansprechend :)

    Chili-Erdbeere?! Öhm... nö danke ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das mit der Ananas-Erdbeere habe ich auch gestern gelesen. Was es nicht alles gibt ;)

    LG,

    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Natira!

    Ananas-Erdbeere?????? Noch nie gehört, aber hochinteressiert. Werde umgehend den Obständler meines Vertrauens nerven, um diese An-Beere auszuprobieren. THX!

    Ein tolles WE und lass die Arbeit liegen. Das Wetter ist so toll!

    Liebe Grüße, martie

    AntwortenLöschen
  5. @Pashieno
    Ja, nach der Aprilscherzüberlegung habe ich genau das gedacht ;)
    LG Natira

    @Martie
    Falls Dein Obsthändler sie bekommt: Berichte bitte, ob sie wirklich nach Ananas schmeckt oder vielleicht doch erdbeerig ;)
    Ganz habe ich die Arbeit nicht liegengelassen, aber es war Balkonarbeit in der Sonne :) Bin zwar etwas erledigt, aber dafür habe ich jetzt auch wieder Platz auf dem Balkon *lach*
    Genieß auch Du das Wetter und Wochenende! LG Natira

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)