Freitag, 8. April 2011

Freitagsfüller by Barbara

Ich nutze die kleine Pause mal, um den

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
zu beantworten und einzustellen. Ein Klick auf die Grafik oben bringt Euch zu Barbara, ein klick auf die untere Grafik könnte die Lesbarkeit meiner Antworten noch erhöhen :)

Kommentare:

  1. Oha, mit leerem Magen den Berg hochstrampeln ist sicher nicht ohne. Andererseits: nach meiner Theorie eine der besten Arten seinen Tag zu starten, denn so startet man mit einem Plus an positiver Energie durch die schon vollbrachte Leistung.
    Teil 4 kann ich 100%ig unterschreiben - ich hab ja so blöde Füße und was für einen Unterschied gute Laufschuhe machen, kann ich gar nicht in Worte fassen - es ist der Wahnsinn...
    14 Bücher? Sind da meine schon dabei oder gab es die noch extra?? *gross guckt*
    Eine Bücherkaufsperre finde ich persönlich ganz gut - Du weisst ja, dass ich das sogar mal ein Jahr lang durchgehalten habe (abgesehen von ohnehin zu vervollständigenden Serien). Ich finde, danach kauft man, zumindest eine Zeitlang, die Bücher bewusster... Ich könnte mich auch mal wieder sperren - gute Idee!
    Deine Wochenendpläne sind ja durchwachsen, aber es ist prima, dass Du so viel Erholung und schöne Dinge drin hast :)
    Dir auch ein wundervolles Frühlings-WE und Grüße an Siobhan!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich vorher frühstücke oder gut zu Mittag esse und danach den Berg hochradel, dann fällt mir das immer besonders schwer :)

    Deine 5 Bücher sind da nicht drin *räusper*, irgendwie schaute ich hierhin und dorthin und hatte auf einmal 19 Artikel (Deine inclusive) zusammen. Naja - und dann habe ich noch das Hörbuch dazu gepackt, damit ich die 15 % -Stufe mitnehme *grinst schief*.

    Deine Überlegungen zum bewussteren Bücherkauf leuchten mir ein. Ich habe Deine Disziplin, wie Du weißt, sehr bewundert, ein Jahr! Uff! Aber so einen Monat ... hm... oder vielleicht -wie Holly z.B. - die Fastenzeit im nächsten Jahr. Aber letztere liegt im Leipziger Messezeitraum, das wäre so gemein :)

    Die Grüße an Siobhan werde ich ausrichten!

    AntwortenLöschen
  3. Gute Schuhe sind so verflixt wichtig! Und so schwer zu finden und viel zu oft dann auch noch teuer ... *seufz* Ich müsste auch mal wieder welche kaufen ...

    Eine Buchkaufspeere würde bei mir zu ... hm ... unkontrollierbarem Verhalten führen. Dafür würde ich mir an deiner Stelle eher eine Begrenzung auflegen. Dann hat man nicht das Gefühl, man würde sich etwas wichtiges verweigern, kann aber immer noch der Lust nachgeben. Und bewusster kaufst du so bestimmt auch ein, denn wenn du nur fünf Bücher oder so im Monat darfst, dann überlegst du dir bestimmt, ob du ein Buch gerade jetzt haben musst. ;)

    Für das Wochenende wünsche ich dir soviel Erholung wie möglich, auch wenn du Samstag wieder zur Arbeit gehen musst. Grüß Siobhan, kuschel die MuMs - und gönn dir wunderschöne Balkonstunden! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Qualität hat ihren Preis. Allerdings hat man in der Regel auch länger etwas von diesen Schuhen - und man tut im Normalfall seinen Füssen, dem Gang u. der Wirbelsäule was Gutes. Was mich aber nicht daran hindert, ab und an z.B. Sommerschuhe bei "D" zu kaufen, die nur ein Jahr halten ;)

    Hm... Mengenbegrenzung statt Zeitbegrenzung... auch eine Möglichkeit.

    Da ich ja alle Wolken zu Dir pusten darf, hoffe ich auf sonniges Balkonwetter :)

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, soviel länger hat man von den guten Schuhen nichts, wenn man die tagtäglich trägt. ;)

    Und ja, her mit den Wolken! :D

    AntwortenLöschen
  6. Momentan ist nichts zum Wegpusten da, sorry :)

    Was das tagtägliche Nutzen angeht: Wenn es allzu mit der schnellen Ahle gefertiges Schuhwerk ist, dann er"trägt" man diese Schuhe entweder nicht ständig, oder sie sind schneller auf - meine Erfahrung jedenfalls. Ecco, Timberland, Rieker u.ä. haben bei mir bislang immer trotz deutlicher Nutzung auf furchtbarem Kopfsteinpflaster ;) gut gehalten - und es war später dann möglich und aus Kostensicht auch sinnvoll, den Schuh oder die Sohle zu flicken und dann weiter zu tragen ...

    AntwortenLöschen
  7. Das freut mich für dich! Ich halte mich hingegen mit der Hoffnung auf Aprilwetter aufrecht ... :D

    Und was die Schuhe angeht, hast du natürlich recht. Trotzdem finde ich es immer erschreckend, wenn ich feststellen muss, dass ein Schuh schon wieder "durch" ist, obwohl ich ihn - meinem Gefühl nach - gerade erst gekauft habe. ;)

    AntwortenLöschen
  8. oh :( i always wish i undestood this...

    AntwortenLöschen
  9. @Winterkatze
    Das Wetter hier war (ist) traumhaft. Ich hatte also nichts, was ich Dir hätten zupusten können. Sorry. Dennoch hoffe ich, das Wetter war für Dich angenehm?!

    Gut sitzende Schuhe sind IMMER zu schnell auf :)

    AntwortenLöschen
  10. @Gris
    probably the handwriting doesn't make it easier ...
    Maybe in time! In my opinion your understanding of written german is quiet good.

    I - on the other side - still struggle with english and need the google-translator, if I'm going to read your blog ;)

    AntwortenLöschen
  11. Ich muss gestehen, ich habe den Sonnenschein durch das Fenster genossen - ebenso wie den Blick auf den Garten. Ohne Balkonmöbel ist ein gemütlicher Aufenthalt da einfach noch nicht möglich, ohne den halben Haushalt umzustellen. ;)

    AntwortenLöschen
  12. *nickt*
    Auch das wird sich auf Dauer ändern!

    AntwortenLöschen
  13. Ohja, die Planung steht ja schon - jetzt muss ich nur noch die Türen fertig renovieren, ein paar Sachen einkaufen und ... äh ... im nächsten Jahr ist hoffentlich alles perfekt. ;)

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)