Donnerstag, 14. April 2011

Foto-Impressionen

Am vergangenen Samstagvormittag hatte ich ein wenig Zeit zum Spazieren (ein Klick auf die Fotos sollte sie etwas größer werden lassen).


Eine interessante Gartengestaltung, gefiel mir richtig gut:

Wie eine weitere Sonne: Butterblume = Dandelion

 Blick in eine Tulpe

Daisy

Und die ine Magnolie darf doch  nicht fehlen, wenn der Baum direkt vor dem Haus steht:

Kommentare:

  1. Irgendwie bezweifel ich, dass der Garten bewusst so angelegt wurde. Aber ein Blickfang ist er. :D

    Genauso wie die wunderschönen Blütenaufnahmen von dir - besonders hat mir das Gänseblümchen gefallen. Soviele Details sieht man ja sonst nicht bewusst. :)

    AntwortenLöschen
  2. @Winterkatze:
    Den Blütenstaub beim Gänseblümchen habe ich z.B. erst "wirklich" durch den Makrozoom auf der Kamera gesehen. Beim Vorbeigehen und Darüberhinwegschauen war er mir gar nicht aufgefallen.

    Ich denke schon, dass der Garten eine gewollte Struktur hat. Zwar hat das florale Ergebnis (schön gesagt, nicht? *g*) ein natürliches Aussehen, aber die Anlage mit den Steinen ist wohl insgesamt bewusst erfolgt. Ich habe nur einen Teil des zur Straße gelegenen Gartens fotografiert. Wenn man den Rest, die Zufahrt und das Haus sieht, würde die "ordnende Hand" vielleicht besser sichtbar werden ;)

    AntwortenLöschen
  3. Dabei ist diese gelbe Staubkrone so ein Blickfang ... wunderschön. :)

    Okay, da muss ich dir glauben, du hast den gesamten Garten gesehen. :D Auf mich macht es eher den Eindruck, als ob die Natur die Überhand gewonnen und die Steine überwuchert hätte - was manchmal schöner ist als ein bewusst angelegter Garten. :)

    AntwortenLöschen
  4. " ...die Natur die Überhand gewonnen und die Steine überwuchert hätte..."

    Genau deswegen gefällt auch mir dieser Garten so :)

    Und ich tippe, dass die Eigentümer nach Anlage (Aufschütten, Steinanlage, Säen Wildblumenrasen o.ä.) der Natur auch bewusst Zeit und Raum gelassen haben. Aber der (gesamte) Garten wird eindeutig gepflegt - und die Zufahrt ist ebenfalls mit diesen Steinen in diversen Ausprägungen dekoriert ...

    AntwortenLöschen
  5. Ui, Natira, da hast Du tolle Photos mitgebracht. Um Deine Makrofunktion beneide ich Dich, denn meine ist ja neulich an hängenden Wassertropfen leider gescheitert. Die Magnolie gegen den Himmel finde ich toll und das Gänseblümchen ist wunderschön.
    Ich mag den Garten so wie er sich präsentiert gerne - mich würde interessieren, ob es viel Arbeit ist, die man für so ein natürliches Aussehen aufwenden muss. Auf alle Fälle eine tolle Bilderausbeute - Hut ab :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke, liebe Sayuri!

    Die Eigentümer kenne ich leider nicht, Sayuri, sonst würde ich mal nachfragen...

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das Gänseblümchen sieht total riesig aus! Und ich lieeebe Magnolien (heißen doch so, oder?), bei mir stehen auch zwei ums Eck, aber die sind noch nicht so weit, ich lauer schon =)

    AntwortenLöschen
  8. @Arctica
    Ich habe mich mit dem Makrozoom meiner Digi rangepirscht und lag beinahe auf dem Rasen *lach*

    Ach ja, Magnolien: Hier sind schon etliche Blütenblätter wieder auf dem Boden gelandet und Du hast die schöne Blütenpracht noch vor Dir :)

    AntwortenLöschen
  9. Gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz tolle Photos!!!

    Unser Magnolienbaum ist bereits verblüht. Ich hatte mich extra unter den Baum positioniert (ewig lange) damit ich ein wehendes Blütenmeer knipsen kann. Natürlich war's grundsätzlich Windstill, wenn ich Zeit hatte und schütteln hat auch nix gebracht.

    Viel Spaß noch!!
    martie

    AntwortenLöschen
  10. Oh sind das wunderschöne Impressionen ;-) Übrigens möchte ich mich auch wieder zurückmelden ..... Ich wünsche dir ein wunderschönes und sonniges WE
    LG Frau Kunterbunt

    AntwortenLöschen
  11. @Martie
    thanx! Hier liegen auch schon viele Blütenblätter am Boden ...

    @Frau Kunterbunt
    Danke Dir! Genieß das wohlverdiente Wochenende!

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)