Sonntag, 1. Januar 2012

Statistik 2011

Statistik 2011

Gesamt-Leseliste 2011
(Titel, Autor, Seitenzahlen, TuB-Bezug, aber keine Bewertungen, siehe dazu Autor A-Z hier auf dem Blog
grün gelistete Titel sind hier im Blog besprochen)

Was den Zeitraum 01.01.2011 bis 31.12.2011 noch interessant macht?
- Offenbar habe ich 643,11 EUR Eigenkosten für Neuzugänge aufgewendet.
- Es gab insgesamt   138 TuB-Zugänge, davon 121 In Print- bzw. ebook-Form und 7 in Audioform.
- Es sind insgesamt 28959 Seiten (incl. Graphic Novels) von mir konsumiert worden, aber nur 6 Audioproduktionen.
- Ich habe insgesamt 63 TuB-Werke (Audio, ebook, Print, Graphic Novel) gelesen, außerdem gab es 7 reReads und 38 Leihgaben, was insgesamt 107 Werke ausmacht. Nein, ich habe mich nicht verrechnet:  Das Buch "Heat Wave" habe ich als Taschenbuch vom TuB "geholt", weil ich es als Hardcover-Leihgabe lesen konnte *g*

 ********************
Monatsdetails folgen ...



Dezember 2011
Arbeit. Arbeit. Und nochmal Arbeit. Ich habe hauptsächlich Weihnachten gelesen und Silvester gelesen :) Und dann waren es fast nur Kinder-/Jugenbücher. Unter der Woche und auch an den Wochenenden war ich regelmäßig ziemlich erledigt und habe dann meist nur meinen Feedreader geleert, die Projekte bearbeitet und die Glotze angehabt. Perfektes Dinner, Misfits Staffel 3, Castletime, BlackBooks, Doctor Who Staffel 6. Selbst die Buchstatistik mit den Buchkaufpreisen habe ich vernachlässig und daher gibt es diesen Monat nur eine Schätzung. Es sind einige ebooks auf meinen Reader gewandert angesichts der ciando.com und amazon-aktionen ;)

gelesen/gehört
1410 Seiten insgesamt (8 Stück)
Bücher: 6 (davon 4 Printausgaben, 2 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 2
abgebrochen: 0
Audio: 0 Hörbuch

Neuzugänge:
21 (davon 2 Hörbücher und 19 Bücher, Eigenkosten ca. 65 EUR)

********************


November 2011
Tja, der November. Ein emotional anstrengender Monat. Ein lieber Mensch, den ich seit 20 Jahren kenne und der mir besonders in der ersten Zeit als Fischkopp im NRW-Exil zur Seite gestanden hat, hat in diesem Monat den Kampf gegen den Krebs verloren. Ich bin daher neben der vereinnahmenden Arbeit erneut in Buch- und Serienwelten abgetaucht, insbesondere, wenn ich mal wieder nicht schlafen konnte oder viel zu früh aufwachte (häufig meine körperliche Reaktion auf emotionale Stresssituationen): Ich schaute mir die 5. Staffel von Doctor Who an, verfolgte die ausgestrahlten Folgen von "The Big Bang Theory" der 5. Staffel und diejenigen von "Misfits" der dritten Staffel. "Das perfekte Dinner" wurde jeden Tag (online) geschaut in diesem Monat und so manches Mal habe ich mir "Crossing Jordan" auf 13Street nacheinander verfolgt. Sogar eine XFaktor-Show habe ich den vergangen Monat geschaut, was wirklich ungewöhnlich ist ;)

Lesetechnisch stand der Monat ganz im Zeichen der Leihgaben. Mit Ausnahme des Marvel-Comics "Pride & Prejudice", bei dem es sich um eine Leihgabe der Winterkatze handelt, habe ich ausschließlich Bücher aus der Bibliothek, teils Print-, teils digitale Ausgaben, gelesen. Besonders der Kinder- und Jugendbuchautor Peter Schwindt hat es mir angetan (aktuell lese ich noch in der Morland-Trilogie), aber auch die Echo-Falls-Jugendkrimis (toll!).

Und in diesem Monat ist Fellmonsterchens Projekt 52 Bücher gestartet, in dem es darum geht, Bücher zu wöchentlichen Themen vorzustellen, man muss sie binnen Wochenfrist also nicht lesen. Ich fand und finde das eine wunderbare Aktion, da man zu diesen Themen zwar manchmal übereinstimmenden, aber häufig auch breit gefächerte und unterschiedliche Titel kennenlernt. Für die "to-read-Liste" und ungelesene Bücher-Stapel (oder Türme) kann das Projekt aber zugegebenermaßen furchtbar fruchtbare Auswirkungen haben ;)

gelesen/gehört
3728 Seiten insgesamt (12 Stück)
Bücher: 11 (davon 9 Printausgaben, 2 ebooks)
Comic/Graphic Novel: 1
abgebrochen: 0
Audio: 0 Hörbuch

Neuzugänge:
7 Buch für 26,95 Eigenkosten

********************


Oktober 2011
Da gab es Räumaktionen in der Küche (so leer und übersichtlich war seit ihrem Aufbau und den ersten Monaten nicht mehr) und auch im Schlaf- und Wohnzimmer, dort aber nur in Bezug auf meine Bücherregale. Ich habe ca. 100 Bücher, die ich nicht mehr lesen werde bzw. auch so 10 Bücher, die ich nie lesen werde, aussortiert und einer kleinen örtlichen Bibliothek mit kleinem Budget gespendet. Dann war das auch der Urlaubsmonat, eine Woche war ich unterwegs, eine Woche habe ich mich daheim erholt und mehrere lazy days eingelegt. Das hat so gut getan...

Ich habe erneut meiner Serienleidenschaft gefrönt: Battlestar Galactica ab Pilot bis 4.1 lief im Player (4.2 ist auch endlich angekommen), außerdem habe ich wieder mit Castle ab St. 1 begonnen, The Big-Bang-Theory war mit Staffel 4 dran und wird aktuell in Staffel 5 geschaut.

Gelesen habe ich übrigens auch *g, allerdings Stephen Kings Dunklen Turm Zyklus erst einmal zum Pausieren "weggelegt".

gelesen/gehört
1973 Seiten insgesamt (5 Stück, 3 TuB-Abgänge, 2 Leihgaben)
Bücher: 5
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen: 0
Audio: 0 Hörbuch

Neuzugänge:
1 Buch

********************

September 2011
Der Monat war arbeitstechnisch sehr stressig. Außerdem hatte ich keine Lust auf Stephen Kings Teil 3 des Dunklen-Turm-Zyklus, den ich auf dem Nachttisch einfach ignorierte. Ich habe mir abends eher den Rest der - einzigen  ersten Staffel "Caprica" angeschaut. In dieser Serie wird die Vorgeschichte zu Battlestar Galactica erzählt. Außerdem hatte mich die Lektüre meines english-challenge-buches "Heat Wave" animiert, mir noch einmal die erste Staffel von "Castle" anzuschauen. Ein wenig retro, aber durchaus hm...heimelig nett waren die Folgen der ersten Staffel "Ein Colt für alle Fälle", die ich geschaut habe :)


gelesen/gehört
1984 Seiten insgesamt (6 Stück, 3 TuB-Abgänge, 3 Leihgaben)
Bücher: 6
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen: 0
Audio: 1 Hörbuch

Neuzugänge:
9 Bücher (1 für 14,90 EUR Eigenkosten)

********************

August 2011
Stephen Kings Teil 3 des Dunklen-Turm-Zyklus habe ich auch durch den August "geschleppt", ohne weitergekommen zu sein. Ich konnte mich einfach nicht aufraffen, den Band zweigleisig zu lesen. Der Monat
ist insgesamt lesetechnisch eher lau gewesen. Wettermäßig war der Sommermonat ja ziemlich bescheiden: viel Regen, teils Unwetter, verflixt kühle Tage aber auch so schwülwarme, dass ich nach der leider überhaupt nicht weniger gewordenen Büro-Arbeit nichts mehr auf die Reihe bekam. Ich habe mehr TV geschaut, z.B. "Caprica", My Name is Earl (St. 3 beendet), mal wieder mehr "The Closer" und auch "CSI New York" und ziemlich viel auf dem Nintendo DS mit einem 3er-Match-Spiel herumgedaddelt :) Und das hat auch alles gepasst.

gelesen/gehört
1952 Seiten insgesamt (6 Stück, 3 TuB-Abgänge, 3 Leihgaben)
Bücher: 6
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen: 0
Audio: 0

Neuzugänge:
8 Bücher (8 für 80,10 EUR Eigenkosten - Am teuersten war Gombrichs "Geschichte der Kunst" mit 35 EUR - ich bin froh und glücklich, dieses Sachbuch für diesen Neupreis überhaupt bekommen zu haben! Es war ewig vergriffen.)

********************

Juli 2011
Auch in diesem Monat habe mich mit einem weiteren Band aus dem Dunklen-Turm-Zyklus angefangen (auf deutsch und parallel auf englisch) und bin nicht fertig geworden.Macht aber nichts :) Ich habe zusätzlich und nebenher andere schöne Sachen gelesen. Neben dem "Perfekten Dinner" am Tegernsee gab es noch etwas "My Name is Earl" zu sehen und ansonsten "V" und "Crusade". Tja, im Übrigen war doch wieder deutlich im Büro zu tun - ich hoffe, jetzt mit der Ferienzeit flacht der Büroberg etwas ab, weil nicht ständig etwas Neues dazukommt. Mal sehen, ob das wirklich so läuft :)

gelesen/gehört
3263 Seiten insgesamt (10 Stück, 7 TuB-Abgänge, 3 Leihgaben)
Bücher: 9
Comic/Graphic Novel: 1
abgebrochen: 0
Audio: 1 (vom TuB)

Neuzugänge:
11 Bücher, 1 Hörbuch (7 für 34,91 EUR  Eigenkosten)

********************

Juni 2011
Ich hatte so gehofft, ich würde "The Drawing of The Three" auch noch in diesem Monat beenden, aber das habe ich nicht geschafft. Schuld war mein wieder gewecktes Interesse an "Das perfekte Dinner" *lach*, das mich in der letzten Juniwoche viel vom Lesen abgehalten hat. Dann waren da natürlich auch noch die letzten zwei Staffeln von Xena und die restlichen Folgen von M*A*S*H, damit Irina die Leihgabe auch mal zurück bekommt. Erwähnenswert ist vielleicht, dass die drei gelesenen Leihgaben in diesem Monat allesamt ebooks waren und aus der Online-Ausleihe stammten. Ich hatte mich dort registriert und mir aus dem Angebot u.a. diese drei Bücher online für mich vormerken lassen. Und wenn die Titel dann bereit stehen, heißt es auch ausleihen binnen 48 Stunden - sonst gehen sie wieder ins virtuelle Buchregal. :)

gelesen/gehört
2569 Seiten insgesamt (8 Stück, 3 TuB-Abgänge, 3 Leihgaben, 2 Re-Reads)
Bücher: 8
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen: 0
Audio:

Neuzugänge:
16 Bücher (davon 1 Graphic-Novels) (15 für 72,86 EUR  Eigenkosten)

********************

Mai 2011
Dieser Monat war nicht so leseintensiv wie April, aber was soll es :) Dafür habe ich aber zwei Hörspiele und zwei Hörbücher diesen Monat gehört und Xena: Staffel 1  - 4 geschaut sowie mit M*A*S*H Staffel 1 begonnen (danke für die Leihgabe, Irina!). Im Übrigen hieß es früh aufstehen und in der Folge immer recht früh in die Koje fallen. Der Monat war halt arbeitsintensiver ....

gelesen/gehört
1965 Seiten insgesamt (8 Stück, 8 TuB-Abgänge) sowie 2 Hörspiele und 2 Hörbücher
Bücher: 5
Comic/Graphic Novel: 3
abgebrochen: 0
Audio:

Neuzugänge:
6 Bücher (davon 5 Graphic-Novels) (6 für 79,96 EUR  Eigenkosten)

********************

April 2011
In diesem Monat habe ich im Vergleich zum letzten halben Jahr viel gelesen. Vermutlich hat die entspannte Osterzeit incl. des Lesetages am Ostersamstag etwas damit zu tun :) Und: Ich stelle inzwischen ja nicht mehr zu jedem von mir gelesenen Buch eine Nachlese hier in den Blog. Obwohl dies damals der Anlass meines Bloggens war, kosten vernünftige Nachlesen - und nicht die Kurzanmerkungen aus meiner ersten Bloggerzeit - schlicht Ruhe und Zeit. Diese verbringe ich jetzt z.B. mit dem nächstsen Buch - und diese Handhabung gefällt mir weiterhin ;) Mein TuB ist in diesem Monat allerdings auch etwas explodiert, besonders aufgrund des Lagerumzuges bei Arvelle.Aber einen Teil dieser Lieferung habe ich auch gleich gelesen :)

Abgesehen davon habe ich im April - sämtlich auf englisch - die restlichen Staffeln 8 - 10 von SG1 geschaut, außerdem den Rest von "Sherlock". Und Doctor Who (ab Reboot) Staffel 1 bis 4 incl. der vier Specials (vor Staffel 5) ist mal wieder im Player gelandet. In UK ist inzwischen ja Staffel 6 gestartet, ich werde mir jetzt langsam mal Staffel 5 auf DVD besorgen ...

gelesen/gehört
3665 Seiten insgesamt (13Stück, 11 TuB-Abgänge, 2 Leihgaben)
Bücher: 13
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen: 0
Audio:

Neuzugänge:
24 Bücher  und 4 Hörbücher/Hörspiele (14 für 117,14 Eigenkosten)

********************

März 2011
Der März war kalendermäßig zwar kein kurzer Monat und man sollte annehmen, dass ein 2-Wochen-Urlaub sich lesetechnisch bei mir ausgewirkt hat :) Und in gewissem Sinne hat er das auch, weil ich auf der Leipziger Buchmesse war. Zwar habe ich auf der Bahnreise hin- und zurück jeweils gut ein Buch geschafft, aber ansonsten war diese Zeit der Messe an sich vorbehalten :) Vor meinem Urlaub war im Büro so etwas ähnliches wie Hölle los mit dem Ergebnis, dass ich abends nach Hause kam und nach der Versorgung der MuMs mich regelmäßig nur noch von DVD-Serien berieseln ließ ;) Stargate SG1 wurde von mir (auf englisch) weitergeschaut bis zum Ende der Staffel 7. Außerdem habe ich den Pilot und den nachfolgenden Teil der britischen Serie "Sherlock" geschaut - mal wieder in englisch mit englischen Untertiteln für englische Hörgeschädigte :) Da Benedict Cumberbatch als Sherlock nicht nur sehr präsent, sondern auch ein sehr schneller Sprecher ist, war das eine ganz schöne Herausforderung *lach*. Beim zweiten Mal schauen wird es sicher einfacher ;) Aber nun zu den Büchern:

gelesen/gehört
2199 Seiten insgesamt (6, alles TuB-Abgänge)
Bücher: 6
Comic/Graphic Novel: 0
abgebrochen: 0
Audio:

Neuzugänge:
6 Bücher (5 ür 55,49 EUR Eigenkosten, 1 Geschenk)

********************

Februar 2011
Kurzer Monat, viel zu tun ... und viel Serien geschaut :) Torchwood 1-3 ist mal wieder im Player gelandet, Castle wurde - und wird - weitergeschaut, Stargate SG1 wurde wieder begonnen und Fringe Staffel 2 wollte auch geschaut werden.Ich habe also erneut meinen beiden Leidenschaften - Serien und Bücher - gefrönt :)

gelesen/gehört

1637 Seiten insgesamt (7, 1 Leihgabe, 6 TuB-Abgänge)
Bücher: 6
Comic/Graphic Novel: 1
abgebrochen: 0
Audio: 0

Neuzugänge:
7 Bücher ( 7 ür 78,99 EUR Eigenkosten)

********************

Januar 2011
Lesetechnisch war ich stark von "Pride and Prejudice" by Jane Austen vereinnahmt: Meine Fähigkeiten und der Textanspruch klafften ganz schon weit auseinander. Eine deutliche Auslastung im Büro minderte meine Lust, abends nach der Arbeit noch P&P im Original zu lesen ... eigentlich wollte ich immer nur entspannen und früh in die Koje. Daher gab es "Stargate Atlantis" zu sehen, "Castle" St. 1 noch einmal im Team und viele ReReads mit deutlichem Überhang an Kinder- und Comicbüchern :)

gelesen/gehört
2579 Seiten insgesamt (4 Leihgaben, 2 TuB-Abgänge, 7 ReReads)
Bücher: 5 (davon 3 Kinderbücher)
Comic/Graphic Novel: 7
abgebrochen: 1 (war einfach nicht "meins")
Audio:

Neuzugänge:
7 Bücher (1 kostenfrei, 6 für 32,71 EUR Eigenkosten)

Kommentare:

  1. So ging es mir mit "Mansfield Park" auch: Das kann man nicht mal so 'nebenbei' lesen, wenn arbeitstechnisch so viel anfällt. Dafür braucht man schon Ruhe und einen klaren (leeren) Kopf.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Diane *wink*
    "Mansfield Park" habe ich - auf deutsch ;) - schon länger nicht mehr gelesen, könnte ich auch mal wieder tun :) Von Austen im Original habe ich erst einmal lesetechnisch genug ;)

    AntwortenLöschen
  3. Natira!! my exams are over so i am planning to get updated with the blogs! I loved mansfield park..i always love all her books though...by the way! if you liked pride and prejudice you must check this out:

    http://www.etsy.com/listing/69808415/mr-darcy-proposal-grey-scoop-neck-t?ref=sr_gallery_13&ga_search_submit=&ga_search_query=Mr+darcy&ga_noautofacet=1&ga_search_type=handmade&ga_facet=handmade%2Fclothing

    I am thinking about buying it though i'm really broke jejejeje isn't it cool?

    AntwortenLöschen
  4. huhu, gibt es bei Euch die E-book-online Ausleihe in der Stadtbibliothek?

    Grüßchen,

    Aly

    AntwortenLöschen
  5. @Gris
    Ah, finally the exams are over! I hope, it did go well!!! What a cool webseite :) - btw: Nina, a book-blogger, wrote about an shop (http://libromanie.de/2011/06/25/%E2%9D%A4-tipp-bibliophiler-schmuck-von-segnalibro/) . There you can get some interesting jewellery, check this out: http://de.dawanda.com/shop/segnalibro
    :)

    AntwortenLöschen
  6. @Aly
    Ja,genau. Als ich Ende Mai mal wieder auf der Homepage meiner Bücherei war - und mal nicht direkt vor Ort - habe ich gesehen, dass dort jetzt auch zusammen mit anderen regionalen Büchereien eine Online-Ausleihe möglich ist. Registrieren konnte ich mich unter Auswahl "meiner" Bibliothek mit meiner Bücherei-Ausweisnummer und meinem Bücherei-Online-Passwort. Dann musste ich "nur noch" Adobe Reader X und "AdobeDigitals" installieren und konnte auf Entdeckungstour gehen. Was ich festgestellt habe: Ich speichere den dann angebotenen Link auf meinem PC und lasse ihn nicht gleich von AdobeDigitals öffnen. Nur wenn ich den Ausleih-Link speichere kann ich danach nämlich im Adobe-Digitals-Programm das ausgeliehene Buch schnell und einfach auf den angeschlossenen ebook-Reader "ziehen". Als ich das eine Mal auf "öffnen" statt "speichern" geklickt hatte, musste ich erst ein paar Umwege nehmen, um das ausgeliehene Buch dann auf meinen Reader zu kopieren (in Digitals wurde mir dann nämlich erzählt, ich dürfte es nicht kopieren). Was man so alles austestet ... :)

    AntwortenLöschen
  7. wau, so sortiert möchte ich auch mal sein. Habe mir zumindest vorgenommen, mal aufzuschreiben, welche Bücher ich gelesen habe.

    AntwortenLöschen
  8. @Aly
    Das und zu notieren, wie mir das Buch gefiel war bei mir damals der Grund, diesen Blog zu starten :) Wer weiß, vielleicht bist Du ja auch bald unter den Bloggern :D

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)