Montag, 14. Februar 2011

neu eingezogen bei den MuMs: der Anti-Schling-Futternapf "Slow Down"

Zooplus ist flott! Als ich heute in der Mittagspause nach Hause kam, wartete bereits ein Päckchen auf mich - bestellt habe ich am Freitag. Neben dem Kitty-Brain-Trainer, für den ich meine aufgelaufenen Prämienpunkte eingetauscht habe, war auch die sogenannte "Slow-Down-Schale"im Päcken. Sie ist größer, als ich erwartet habe - 400 ml (das hatte ich  mal wieder überlesen) - und offenbar eigentlich für Hund gedacht. Jedenfalls ist von Hunden auf der Umverpackung die Rede - und die Größenangabe Nr. 1. Angeboten wurde sie aber auch im Katzenshop von Zooplus, wo es heißt:


"Die langsamere Nahrungsaufnahme bietet eine ganze Reihe von Vorteilen. So wird das Sättigungsgefühl bei Ihrer Katze früher eintreten, und ein Überfressen verhindert. Ganz nebenbei wird die Kauphase verlängert, was wiederum den Speichelfluss anregt, und der Verdauung im Magen-Darm-System hilft. Gleichzeitig werden durch ein sorgfältiges Zerkauen des Futters die Zähne Ihres Stubentigers gereinigt."

Der Einfachheit halber zeige ich mal Marlowes ersten Kontakt mit dem neuen Napf (Merlin bekam das Fleisch - wie immer - auf einer Untertasse, Schalen hat mir dieser Schlingel samt Inhalt regelmäßig stehen gelassen). Am Ende des Clips zeige ich auch die Unterseite der Schale.


EDIT 17.02.2011
Hier (klick) gibt es einen Post mit Clip zum Feuchtfutter. 

Kommentare:

  1. I've been thinking about getting lupe one of these!it looks really cool and as she likes eating really fast, this may get her to slow down!
    oh! by the way! lupe has the same white "carpet" with two cats :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Schale ist wirklich beeindruckend groß. Hattest du das Gefühl, dass Marlowe langsamer frisst als sonst?

    Ich fürchte im Moment noch, dass Shandy so rabiat ist, dass ihn die Schalenform nicht aufhalten wird. *g*

    AntwortenLöschen
  3. Marlowe hat schon ein beeindruckendens Tempo beim Fressen... Würden meine wegen Rohfutter leider nicht machen :(

    Ich liebe es, wenn Katzen mit der Pfote essen :D

    AntwortenLöschen
  4. Den Napf hatte ich auch schon für Frida im Auge - mein kleines Schlingmonster ;)
    Mich würde auch interessieren, ob Du das Gefühl hattest, dass er langsamer frisst?

    Es ist wirklich süss, wie er die Stückchen herausangelt :D

    Liebe Grüsse an den Schlawiner!

    AntwortenLöschen
  5. @Gris
    This funny "carpet" ist new too :)

    @Winterkatze
    Falls sich Shandy "in die Schale stürzt", würde er allerdings mit der Nase an die Unterteilungen kommen *autsch*. Das würde er sicher nur einmal machen ...

    @Pashieno
    Marlowe frisst regelmäßig gut. Es ist wirklich selten, dass er erst einmal wieder von der Schale fortgeht.

    @Sayuri
    Die Grüße habe ich bestellt - er schnurrt zurück :D

    AntwortenLöschen
  6. @all
    Er hat aus diesem neuen Napf gefühlt langsamer gegessen als sonst von der Untertasse. Und Marlowe frisst trotzdem noch flott *seufz* Naja, solange Marlowe sein Essen herausangelt, verlangsamt er ja sogar selbst :D

    Ich werde ein paar Tage beobachten, wie es bei Trocken- und Feuchtfutter so ausschaut. Vielleicht gibt es sogar mal einen Vergleichs-Clip - natürlich hängt das von meinem Hauptdarsteller ab ;)

    AntwortenLöschen
  7. Wie er das mit der Pfote rausangelt ist wirklich zu süß :D

    AntwortenLöschen
  8. @Arctica
    Das macht hier - jedenfalls bislang - ach nur Marlowe :)

    AntwortenLöschen
  9. Schmerzen haben Shandy noch nie vom Schlingen abgehalten ... *seufz* Und im Vergleich zu Shandy ist dein Marlowe ein wahrer Genießer! Er kaut ja sogar!

    Auch wenn ich skeptisch bin, dass es für meinen Gierschlund hilfreich wäre, bin ich doch gespannt auf deine weiteren Erfahrungen mit dem Napf! :)

    AntwortenLöschen
  10. @Winterkatze
    Ja, bei Rohfleisch-Stücken kaut er :) Bei Whiskas-Feuchtfutter hört es sich geringfügig anders an - zu sehen ist regelmäßig nichts, weil er mit der Nase voll in dem normalen Schälchen hängt. Mal sehen, wie das mit dem neuen Napf wird ;)

    AntwortenLöschen
  11. Ich weiss nicht, ob ich es überlesen habe, aber ist der Napf aus Kunststoff? Es sieht im Video ein bisschen so aus wie Kunststoff...
    Das würde mich noch interessieren :)

    AntwortenLöschen
  12. Ja, Sayuri, es ist Kunststoff - Melamin und spülmaschinenfest. Den Napf gibt es in elfenbein oder schwarz.
    LG Natira

    AntwortenLöschen
  13. Das Spielzeug haben meine auch, aber hier kam es nicht besonders gut an. Wie ist es bei deinen?
    Ich habe auch ablaufende zooplus-Punkte eingelöst, muss ich auch noch berichten ;-)
    Die Schale ist echt klasse, danke für das tolle Video.
    Das wäre was für meine Floh, die frisst immer so schnell und gierig, dass sie oft direkt alles wieder auskotzt :-(
    Werde ich mir mal mitbestellen, danke für den Tipp! :-)
    Liebe Grüße,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. @Sylvia
    Ich hoffe auch, dass die Schale beim Feuchtfutter noch mehr hilft. Ich fand ja, dass Marlowe "gefühlt" auch für das Rohfleisch mehr Zeit brauchte.

    Aber vermutlich, wenn ich so darüber nachdenke, hat das eher damit zu tun, dass er es herausbekommen musste. Er kaut es eigentlich immer - nur jetzt hat er mehr Zeit zum Atmen zwischen zwei Brocken :D

    Die MuMs haben mich gestern auch dabei beobachtet, wie ich so 10 TroFu-Teile unter 4 Bällen versteckt habe. Ich habe auch einen Holzball durch einen "Klingel"Ball ersetzt und einen weiteren durch einen Schaumstoffball. 3 Löcher - besonders das in der Mitte - habe ich vollkommen frei gelassen, damit die "weggestupsten" Bälle woanders hinrollen können ...

    Es war gestern aber dennoch mehr Zufall, als Cleverness, dass die beiden die Bälle wegbewegten und an das TroFu kamen. Am besten gelang es mit dem durchbrochenen Klingelball. Kein Wunder, da komtm der Geruch besser durch *lach*
    Mal schauen, wie es sich weiter entwickelt ...

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)