Mittwoch, 2. Februar 2011

Inside7 by Annelie

Mittwoch heißt nicht nur Arbeitswochen-Halbzeit, sondern auch:


Kaffee... OH JA! Krümelkaffee - also NICHT Caro o.ä. mit heißem Wasser, sondern gemahlener Bohnenkaffee (idealerweise mit einer Prise Salz) wird mit sprudelnd kochendem Wasser aufgebrüht und bei mir kommt noch ein kräftiger Schuss kalte Milch hinein, umrühren, kurz warten, bis sich die Partikel setzen und heiß genießen :) Man kann natürlich auch die "FrenchPress" benutzen und den Kaffeesatz hinunterpressen, aber für eine Person ist mir das zuviel Aufwand und.... der Rest Kaffee in der FrenchPress ist mir dann nach meiner ersten Tasse zu kalt :)
Auch lecker: Milchkaffee ....mmmmmh... Besonders gern im Samocca-Cafè (sehr guter Kaffee dort) und dann mit einem Buch dort sitzen und lesen oder etwas Menschen beobachten :)
Espresso: Auch wunderbar, aber er muss süß sein.
Gleiches gilt für Mokka - Ich erinnere mich z.B. an den leckeren von Sayuri zubereiteten Mokka!

Tee... trinke ich deutlich weniger als Kaffee, aber ich liebe den Pfefferminztee im Samocca-Cafe und habe auch losen bei mir daheim. Und aktuell Nelson-Orange-Kräutertee im Teebeutel, lecker. Ganz ohne Zucker geht es übrigens nicht beim Tee :)

Nudeln... *nickt* oh ja :)
Spaghetti mit verschiedenen "Zugaben" (ausgenommen mit Tomatensauce, ist nicht meine Welt ;) ) mit Pesto oder einfach mit Olivenöl - vermischt mit italienischen Kräutern und getoppt mit frischem Parmesan -. Aber auch andere Pastaversionen: Gnocci mit Salbeibutter sind köstlich. Mit Spinat oder anderen vegetarischen Komponenten gefüllte Nudeln mit verschiedenen Toppings - hach! - Ich liebe die so wunderbar schnell zubereitbaren Frische-Nudeln aus dem Kühlregal!

Kartoffeln...  Aber sicher :) Lecker als Bratkartoffeln, aber auch als "normale" Salz- oder Petersilienkartoffeln. Frische Pellkartoffeln mit Quark oder eine Backkartoffel.... LECKER!

Reis... *nickt* Nicht unbedingt als Milchreis, aber doch sehr gerne in Verbindung mit der asiatischen Küche incl. Sushi :) Oder als Risotto - Ich habe gerade das Karottenrisotto für mich entdeckt *lach* 

Fleisch... Ich esse es nur noch selten, obwohl ich es gerne esse. Nur nehme ich inzwischen bewusster wahr - und achte daher auch mehr darauf -, woher das Fleisch kommt und wie es mit der Aufzucht aussieht. Deswegen lieber seltener, aber dafür meist ohne Reue. Gilt übrigens auch in Bezug auf Wurst- und Schinkenwaren.

Desserts... mmmmmmmhhh z.B. Eis (außer erdbeerig) oder in Honig gebackene Banane oder Straciatella-Creme oder oder oder ...*leckt sich die Lippen und schaut auf das bereits vorhandene Hüftgold*

Kommentare:

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)