Mittwoch, 16. Februar 2011

Anti-Schlingnapf - Slow-Down-Schale - die zweite: "Feuchtfutter"

Heute abend habe ich Marlowe dabei gefilmt, wie er mit Feuchtfutter in der neuen Schale umgeht (der erste Versuch mit Rohfleisch ist hier (klick) zu sehen). Kann er sein Futter weiterhin so schnell herunterschlingen? (

Verzeiht bitte die nicht so gute Videoqualität, aber ich stand mir selbst im Licht ;) 


Die Slow-Down-Schale funktioniert :)

Und es ist auch nicht von Nachteil, dass die Schale relativ groß ausfällt - so hatte Marlowe genügend Platz zum ähm "navigieren" :D

Kommentare:

  1. I love it! though i think Marlowe doesn't LOL Maybe i will get it in my next Zooplus shopping day!

    AntwortenLöschen
  2. Der arme Marlowe ;) (einfach wieder schhön wenn er mit den Pfoten frisst). Hätte nicht gedacht, dass der Napf so gut funktioniert.

    AntwortenLöschen
  3. @Pashieno
    ... ich ehrlich gesagt auch nicht. Die Schale erschien mir auch zu groß, aber wie man im Clip erkennen kann, ist das gar nicht der Fall. Wäre sie kleiner, würde Marlowe wohl nur die Pfote nehmen - oder versuchen, an Merlins Napf zu kommen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass es klappt - dann brauchts wohl nur bald einen zweiten Napf, damit Du nicht immer gleich abwaschen musst ;)
    Dann geht es ja jetzt bei Euch entspannter zu, wenn Raubtierfütterung ist :D

    AntwortenLöschen
  5. @Sayuri
    Ja, ein zweiter Napf wird wohl bald in den Einkaufswagen wandern, das hast Du recht :)

    Merlin frisst zwar immer noch langsamer (und geht zwischendurch weg, das kennst Du ja auch), aber ich kann die beiden jetzt wieder besser im gleichen Raum füttern.

    Bislang sass Marlowe ja "sprungbereit", um bei Merlin möglichst weiter zu fressen, wenn ich nicht sofort den - natürlich von Merlin nicht leergefressenen - Napf wegnahm. Oder er jammerte vor der Tür, wenn ich Merlin in einem anderen Raum fütterte. Beides lenkte dann Merlin wieder ab ... Das wird jetzt hoffentlich auch besser.

    LG Natira

    AntwortenLöschen
  6. Schön zu sehen, dass es funktioniert. Auch wenn der arme Marlowe mir etwas leid tut ... :D

    Bei Shandy sehe ich auch eine Sauerei vor mir - und ich fürchte, Shandy ist nicht so zurückhaltend, wenn es darum geht sein Futter aus dem Napf zu holen. Der kleine Gierhals ist doch etwas rabiater als dein Marlowe. Trotzdem werde ich noch eine Weile über den Napf nachdenken - vielleicht wäre das ja doch was für mein schwarzes Monster ... *grübel*

    AntwortenLöschen
  7. @Winterkatze
    Marlowe wird sich anpassen, bestimmt ;)

    Und Shandy - ok, er hat ein kleineres Gesichtchen als Marlowe, hm... Vielleicht sollte ich Merlin mals als Tester voranschicken...

    AntwortenLöschen
  8. Ein kleineres Gesichtchen - und vor allem deutlich geübtere Pfoten. :D Schließlich ist er Weltmeister, wenn es darum geht den anderen Leckerli vor der Schnauze weg zu klauen (oder gar aus der Schnauze).

    AntwortenLöschen
  9. So ein Schlingel! Aus der Schnauze!!! unglaublich

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)