Freitag, 31. Dezember 2010

Zum Jahreswechsel

wünsche ich Euch ersteinmal einen guten Start, stressfrei und schön, ob auf einer großen Party on tour oder daheim: Kommt gut in das neue Jahr 2011! Es soll Euch und Euren Lieben wunderschöne Stunden bringen, Freude, Liebe, Gesundheit und Glück! Es soll anregende, aber auch ruhige Momente haben und Euch Gelegenheit geben, das  erfolgreich zu tun, was für Euch in 2011 ansteht oder von Euch gewünscht wird!

Und dann will ich doch gleich noch etwas zu meinen Challenges und Projekten in 2010 loswerden ;)

Da wären zunächst die beiden Fotoprojekte:

- Zu "Farbe bekennen" von Himbeermarmelade hatte ich mich bereits zu Jahresbeginn (meine Beiträge sind hier,klick) angemeldet. Um mir dieses Projekt etwas herausfordernder zu gestalten, habe ich mir selbst jeden Monat ein Thema vorgegeben. Und teilweise waren es auch Herausforderungen :) In den letzten Wochen hatte ich leider wenig Zeit und musste daher auf ein speziellesThema verzichten. Insgesamt hat mir das Projekt sehr viel Freude bereitet und - wie ich gerade heute früh wieder bemerkt habe - meinen Blick für die Umgebung etwas geschärft :)

-Zu dem Projekt52-2010 von Sari bin ich erst im März 2010 (meine Beiträge sind hier, klick) gestoßen. Mein treuer Begleiter bei diesem Projekt war mein neuer Untermieter: Poe, seines Zeichens uglyDragon (Sternzeichen uglyDragonis), pfiffig, charmant, Filou und --- ich kann ihm einfach nicht böse sein :) Und wie es scheint, hat er auch einige meiner Blogleserinnen umgarnt ;) Auch dieses Projekt hat mir sehr viel Spass gemacht und war eine schöne Möglichkeit, mit einer festen Figur kreative Momentaufnahmen zu gestalten. Ich werde mich auch im nächsten Jahr zu diesem Projekt wieder anmelden, allerdings dieses Mal ohne feste Figur. Was aber nicht bedeutet, dass Poe nicht vorbeiflattert :)


Und dann sind natürlich noch meine Buch-Challenges zu nennen :)

- Die SuB-Abbau-Challenge I/2010 "Ein Wort (Geschichte) 5 Bücher" habe ich erfolgreich absolviert. Und ein paar SuB-Leichen konnte ich ...äh... entfernen :)

- Auch meine eigene SuB-Abbau-Weltreise-Challenge II/2010 "5 Bücher - 5 Länder" konnte ich erfolgreich beenden und zumindest ein schon länger auf dem SuB schlummerndes Buch (Vishnus Tod) von seinem Los befreien. DieseChallenge wurde von etlichen Mitbloggern aufgegriffen, was ich toll und spannend finde. So sind auch ein paar Romane auf meine "interessant"-Liste gewandert, damit ich die Titel nicht aus den Augen verliere :)

- An meiner eigenen Bernhard-Henne-Elfenroman-Challenge bin ich fliegenden Fahnen gescheitert. Obwohl mir "Die Elfen" durchaus zusagte, ist das einfach nicht mein Genre. Ich konnte und konnte mich über das ganze Jahr nicht dazu durchringen, die weiteren Elfen-Romane zu lesen. Vielleicht schaffe ich es ja über die Jahre, Herrn Hennens Elfenromane zu lesen, in einem Jahr definitiv nicht ;)

- Nicht gescheitert bin ich an Hollys Challenge: "Ich-bilde-mich-weiter", die ich sogar recht früh abschließen konnte. Da ich durchaus genrewechselnd lese, fiel mir diese Challenge sogar relativ leicht :)

- Das Regenbogen-Lesen von Nina und Katrin war mehr covergesteuert und ich bemerkte bei mir regelmäßig einen Mangel an violetten- bzw.lilafarbenen Covern. Immerhin: drei Regenbögen strahlen mich 2010 an :)

Was die im Jahr 2010 gelesenen Bücher angeht, gibt es jetzt auch noch ein paar Zahlen. Schließlich möchte ich diese Daten nicht umsonst in einer Statistik gesammelt haben :)

Bücher Zugang insgesamt:   135 gekaufte Bücher,
Eigenkosten insoweit      929,64 EUR (Rest Geschenke bzw. Rezensionsexemplare)

Gelesene Bücher:                  119 (Büchern, 6 Comic/GraphicNovels u. 5 Hörbüchern)
davon SuB-relevant offenbar   84
insgesamt gelesene Seiten  36337 (ohne Hörbücher *g*)
abgebrochen:                           1 gleich im Januar - vollständig außerhalb der Zählung -


Zu guter Letzt:
Ich hatte ja den Ehrgeiz, zu jedem in 2010 gelesenen Buch auch eine Nachlese zu schreiben. Das klappte zunächst auch ganz gut. Aber je mehr das Jahr voranschritt, desto mehr musste ich feststellen, dass ich es nicht schaffte. Es sind jetzt nicht DIE Massen, die fehlen, aber so über den Daumen gepeilt gehe ich von 10 Büchern aus. Und nun sitze ich hier und denke mir, dass ich mich ja nicht selbst stressen muss. Und da der Jahreswechsel eine gute Gelegenheit ist, werde ich ab jetzt entspannter mit dem Schreiben und Einstellen von Nachlesen umgehen. Neben den Rezensionen für die Buch-Challenges 2011 bzw.für etwaige Rezensionsexemplare werde ich Euch aber vermutlich immer noch mit ausreichend Nachlesen zu den von mir gelesenenen Büchern zutexten *lach*

In diesem Sinne: 
Wir lesen und tauschen uns hoffentlich auch 2011 aus :) 
Liebe Grüße und: 
Happy new year!
Eure Natira

Kommentare:

  1. All die lieben Wünsche für dieses Jahr kann ich dir eigentlich genau so zurückgeben. :)

    Und ich finde deinen Entschluss gut, dass du dich weniger mit den Nachlesen stressen willst. Aber wenn man mein Fazit für die letzten drei Monate anguckt, dann unterstütze ich so einen Vorsatz ja auch nicht ohne Grund. ;)

    Hab ein wunderschönes Jahr 2011!

    AntwortenLöschen
  2. Auch Dir ein glückliches neues Jahr mit viel innerer Freude! Die Idee mit der Weltreise finde ich großartig, werde baldmöglichst meine eigene "gelesene" Weltreise starten.

    AntwortenLöschen
  3. @Winterkatze und Edda
    Dankeschön!

    "Aber wenn man mein Fazit für die letzten drei Monate anguckt, dann unterstütze ich so einen Vorsatz ja auch nicht ohne Grund"
    *war gerade auf der Seite und schmunzelt*

    Edda, viel Spass auf Deiner Weltreise!

    AntwortenLöschen
  4. @Natira: Das ist nicht lustig! :P Immerhin weiß ich jetzt, warum ich ständig das Gefühl hatte, ich müsste noch eine Rezension schreiben ... *g*

    AntwortenLöschen
  5. *räuspert sich*
    Ich ähm.. finde das schon irgendwie lustig :)

    Aber Du _musst_ keine Rezension schreiben, mir reicht eine kleine Auskunft ;)

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)