Mittwoch, 29. Dezember 2010

Das macht mich echt krank

Gerade in den google-news gesehen.

Ich verstehe es nicht, echt nicht.

"Ein Rentner hat in München zu Weihnachten eine Katze in einen Marderkäfig gesperrt und mit einem Wasserstrahl zu Tode gequält. Die Polizei ermittelt gegen den 73-Jährigen.."

Der vollständige Artikel ist z.B. hier zu finden (klick, Hamburger Abendblatt)

Am liebsten würde ich den 73jährigen auch bei diesen Temperaturen draußen einen Käfig setzen und mit einem Wasserstrahl bespritzen ... Das ist eine von solchen Meldungen  - die machen mich so wütend.

Ich hoffe, dass der Mann spürbar bestraft wird, ihm muss es richtig "weh tun", auf welcher Basis auch immer. Und zusätzlich sollte er einen merkbaren Betrag an die Katzennothilfe oder ein Tierheim oder ähnlich zahlen müssen.

Kommentare:

  1. Da fehlen mir echt die Worte *heul*
    Wie kann man nur so grausam sein, das ist doch echt krank!
    Bei sowas kriege ich ehrlich gesagt auch total perverse Ideen, was man mit solchen "Menschen" (??) machen sollte!
    Traurige Grüße,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. so fies das Verhalten dieses Mannes ist, im Grunde ist er zu bedauern. So viele Agressionen, die er, sinnvoll geleitet, zum Nutzen anderer einsetzen könnte (zum Beispiel, indem er sich schrecklich über Ungerechtigkeiten aufregt und sich für benachteiligte Menschen einsetzt). Aus jeder Emotion lässt sich auch etwas positives machen. Man sollte nur erst nachdenken, ehe man sich von der Emotion leiten lässt.

    Diesem Mann etwas Böses antun zu wollen, und sei es auch nur in Gedanken, würde uns zu einem ähnlich bedauerlichen Geschöpf machen wie ihn.

    AntwortenLöschen
  3. @Sylvia
    Ich fühle mich dann auch immer so hilflos.

    @Edda
    Du hast Recht, in beiden Punkten. Und ich bemühe mich, danach zu leben. Aber ich bin noch nicht in der Lage, die "am liebsten würde ich-Gedanken" abstellen ...

    Ich habe auch die Befürchtung, dass der Schritt von der Misshandlung hilfloser Tiere zur Gewalt gegenüber Mitmenschen sehr klein ist - oder die Tiermisshandlung nur eine Ersatzvornahme ist. Das macht mir Angst. Und daher hoffe ich wirklich, dass diese Täter/innen angemessen bestraft werden...

    AntwortenLöschen
  4. Wie unfassbar widerwärtig!!!
    Manchmal möchte ich angesichts all der Schlechtigkeit auf der Welt einfach nur weinen.

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)