Samstag, 27. November 2010

Wochenende...

Ich höre gerade im Hintergrund die Version "Somewhere over the rainbow/A wounderful world" von dem verstorbenen Israel K... aus Hawai, dessen Namen ich mich einfach nicht merken kann. Ah, er heißt Kamakawiwoʻole. Seine Stimme finde ich einfach wunderbar sanft und die Ukulele dazu wunderschön ... Hach. Der Song wird hier im Regionalradio derzeit hoch und runter gespielt und ich habe überhaupt nichts dagegen :D. Es ist übrigens gar nicht so einfach, eine ungemixte Version bei Youtube zu finden


Bei diesem Lied komme ich wunderbar zur Ruhe...

Die vergangene Woche war erneut sehr arbeitsintensiv, jeden Tag Überstunden. Ich hatte gestern sogar darüber nachgedacht, auch heute früh ins Büro zu gehen... Aber als ich gestern abend - wie jeden Abend der Woche - erledigt in die Koje fiel und dann heute bis 8 Uhr durchgeschlafen habe, dachte ich mir: NÖ! Du brauchst das Wochenende zum Erholen, Montag kannst Du ja wieder früher zur Arbeit gehen oder länger machen ...

Also Brötchen auf den Toaster, frischen Kaffee aufgebrüht, zurück ins warme Bett gekrochen und dort gefrühstückt und nebenbei "Blond wie der Tod" von Laura Levine begonnen und um 11 Uhr beendet. Und dann bin ich aufgestanden...

Und jetzt sitze ich gemütlich auf meiner Couch, greife  mir "Die Frau im grünen Kleid" und treffe mich online zu einer privaten kleinen Themen-Lese-Party, auf dich mich freue... Deswegen auch tschüssi hier an dieser Stelle

Kommentare:

  1. Ach, liebe Natira, ich bin so froh, dass Du Dir dieses Wochenende etwas Ruhe antust - sonst wäre es bestimmt nicht mehr lange hin bis zur nächsten Erkältung... Und nicht, dass die dann in Deinen Urlaub fällt!

    Diese Coverversion von Somewhere over the Rainbow ist ein Traum! Ich habe sie mir gleich bei ama*on runtergekauft, damit ich einen schönen Hintergrund-Sound habe, hier im Schneeland!

    Geniesse dieses Lese-Wochenende und tu Dir nur Gutes!

    AntwortenLöschen
  2. "...nächsten Erkältung... Und nicht, dass die dann in Deinen Urlaub fällt!"
    Nein, das will ich auf jeden Fall vermeiden! Ich freue mich schon so auf die freien Tage im Ländle bei Dir u.R.

    Ich kenne diese Cover-Version schon länger, sie wurde immer mal wieder über die Jahre gespielt, aber offenbar ist sie jetzt auf dem Weg in die Charts... Ich kann seine Version auch ständig hören, wippe oder summe mit und werde ihr auch nicht überdrüssig!

    Die Füße habe ich gerade hochgelegt, frischer Kaffee steht neben mir und Merlin kommt auch gerade... Fehlt eigentlich nur noch Marlowe, und der kommt bestimmt später auch noch :D

    AntwortenLöschen
  3. *ups* Wusste gar nicht, dass er schon tot ist? Das Lied finde ich jedenfalls auch sehr schön!

    Dir einen besinnlichen 1. Advent!

    JED

    AntwortenLöschen
  4. @Jed
    Ja, leider schon 1997...

    Ich hoffe, Du erholst Dich von Deinem gestrigen ewig langen Tag gut! Genieße Dein Wochenende und einen schönen 1. Advent auch Dir!
    Lg Natira

    AntwortenLöschen
  5. Mein kleiner Neffe ist ein Fan von diesem Song, aber auch mich beruhigt diese Version sehr. Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Adventswochenende.
    glg, Tanja

    AntwortenLöschen
  6. @Tanja
    Gerade wieder habe ich den Clip abgespielt :)
    Nichts gegen Judy Garland und Louis Armstrong, die Versionen kenne und mag ich auch, aber die Kombination beider Songs hier von Israel- einfach schön!
    Dir und Deinen Lieben auch ein schönes Adventswochenende!
    Lg Natira

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)