Samstag, 27. November 2010

Projekt 52-2010 - Wie im Märchen

Ich habe heute lange geschlafen. Und als ich endlich aufstand, traf ich Poe bei der Lektüre von "Feuerträne" von Chris D'Lacey an. Er dachte, es ginge um echte Drachen, so wie er einer ist ... Ein wenig enttäuscht bemerkte er: "Das ist ja wie im Märchen" es sind ja nur Keramikdrachen!" Ich habe ihn gefragt, woher er denn wissen will, daß die Keramikdrachen nur Märchenfiguren seien. Vielleicht würden sie genauso lebendig sein wie er und im Gegensatz zu ihm "unter dem Radar" existieren, weil sie einfach viel scheuer sind... Vielleicht haben sie deshalb auch zugestimmt, diese Geschichte zu veröffentlichen, damit alle denken, sie seien nicht real... Ein wenig nachdenklich sah Poe danach schon aus.

Kommentare:

  1. Hmm, da hast Du Poe ja echt was zu denken gegeben ;) Wahrscheinlich sucht er jetzt überall nach den Keramikdrachen...
    Ist das Buch gut?

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand das (Kinder-)Buch (erster Teil) ganz zauberhaft, aber die Inhaltsangabe ist etwas irreführend. Das Buch handelt nicht überwiegend von Drachen ;) Und es liest sich ganz fix :)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Natira!

    Oh man, ich hatte gelesen das Du lange geschlafen hast und dann kam Poe und irgendwie las ich ganz interessiert und wunderte mich wie exakt Du Deine Träume weitergeben kannst....
    Bis ich dann endlich realisierte daß Du eine Geschichte erzählst und nicht geträumt hast... .

    Hat aber auf jeden Fall funktioniert. Ich bin sofort zu Amazon gesprungen und habe "Feuerträne" von Chris D'Lacey bestellt. War das jetzt richtig, ist das der erste Band??
    Danke für den Tip und eine schöne Nacht!

    martie

    ---------------
    Das ist jetzt mein 2ter Vesruch bei Dir zu kommentieren. Mals ehen ob's klappt

    AntwortenLöschen
  4. Blogger und Wordpress haben also mal wieder Kommunikationsprobleme *seufz*. Das ist so nervig, denn als Blogger habe ich kein Problem, bei WP zu kommentieren...

    Ich fand "Feuerträne" ganz zauberhaft, Martie, und ja, das ist das erste Buch :) Manchmal möchte ich einfach in die alte Kinderzeit eintauchen und "Feuerträne" hat mir diese Gelegenheit gegeben.Wie schon in dem früheren Kommentar gesagt: Es geht in diesem Buch nicht überwiegend um Drachen.

    Lg und einen schönen ersten Advent!
    Natira

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)