Freitag, 29. Oktober 2010

gecastelt ... und Fröhliches Halloween

Die heute von K1 ausgestrahlte Castle-Folge "Vampirwochenden" ließ mich erst einmal schmunzeln:

Captain Malcolm „Mal“ Reynolds der Firefly ist in den ersten Szenen zu sehen :) D.h., Richard Castle behauptet ja, er sei ein "Space-Cowboy" *g* Und dann fragt seine Tochter auch noch, ob er - Castle - das Kostüm nicht schon vor 5 Jahren getragen habe... Hm. Ich weiß jetzt natürlich nicht, ob auch im Original von 5 Jahren die Rede ist an dieser Stelle. Für das deutsche Publikum ist es durchaus witzig: Die Ausstrahlung dieser Folge findet ja heute im Jahr 2010 statt, der Film "Firefly - Flucht in neue Welten" erschien 2005 :)

Und dann geht es auf den Friedhof ... ein Pflock "Offenbar stattet Buffy New York einen Besuch ab!" sagt Castle ... oder ist es Pater Caleb ? :)

Natürlich könnten es die Lykaner sein, die sich im Krieg gegen die Vampire befinden (wo ist Selene?)

Geht es in der Leichenhalle mit "Moonlight" weiter? Castle warnt die Gerichtsmedizinerin Dr. Perish davor, den Pflock zu entfernen, da der Vampir dann wieder zum Leben erwachen. Diese Schockwirkung kenne ich nur aus der Moonlight-Serie, normalerweise zerfallen gepfählte Vampira ja zu Staub oder schrumpeln zusammen oder ähnlich. 

Crow ist der fiktive Name des Opfers und ich denke nicht an Vampire, aber an "The Crow".

Hm... Damon ist ein Freund Crows, der Name erinnert mich an Vampire Diaries. Jetzt kommen doch tatsächlich auch noch die Lykaner zu Wort: Damon trägt ein Werwolf-Kostüm :)

Oh, und der Bösewicht-Vampir in Crows Comic heißt Morlock  - Wells läßt grüßen!

Zu guter letzt: Nathan Fillion = Castle kann ja aussehen wie Jeremy Norton *lach* - auch wenn er eigentlich Poe darstellt, nicht meinen natürlich, sondern den Edgar mit dem Raben :)

Keine Ahnung, ob das alles bewußt geschrieben wurde... aber ich finde meine Assoziationen recht lustig.

Ich tippe, es waren noch eine gaaaaanze Menge mehr Anspielungen in dieser Folge und ich hoffe, daß diese Show auf der DVD-Box einen Kommentar erhält bzw. erhalten hat, der Aufschluß geben wird :)


Kommentare:

  1. Ich glaube, die Anspielungen, die Du gefunden hast sind auch alle so gemeint. Ich könnte es mir bei Castle zumindest gut vorstellen. ;)

    In den USA lief vor dem Film auch noch eine Serie, in der Nathan Fillion den "Mal" spielte. Vielleicht passt das auch mit der Zeitangabe von 5 Jahren.

    Leider gibt es auf der DVD-Box zur 2.Staffel keine Kommentare. Das habe ich zumindest so im Netz gehört und finde es sehr schade.

    Trotzdem wünsche ich eine gute Nacht und "Happy Halloween". :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte bei der gestrigen Folge beinahe erwartet, Jane Espenson als Writer auftauchen zu sehen *g*. Möglicherweise gab es sogar Anspielungen auf Fillions Rolle in Desperate Housewives, aber da ich die Serie nicht kenne, kann ich dazu nichts sagen :)

    Oh, das mit den Kommentaren auf der zweiten Staffel fände ich auch sehr schade!

    Die Serie Firefly kenne ich :) Die Serie ist aber schon ca. 2000/2001 gesendet worden. Ich fand es schade, daß diese Serie schon nach einer Staffel abgesetzt wurde. Meine Firefly-Box ist derzeit verliehen.

    AntwortenLöschen
  3. Wann kam Serenity ins Kino? War das vielleicht vor 5 Jahren?

    Leider habe ich den Anfang verpasst... Macht nichts - ich kaufe mir sicher die DVD.
    Das mit Moonlight und Buffy ist mir auch aufgefallen :D

    AntwortenLöschen
  4. @pashieno
    Zu Anfang wirbelt Castle (wie man später erfährt) den Colt herum und geht schwungvoll ins Wohnzimmer, wo - überraschend - seine Tochter sitzt und sich dann das Gespräch mit Spacecowboy und den 5 Jahren entspinnt. Ich war jetzt in der Wiki - Firefly der Film erschien 2005 - also mit der Ausstrahlung der Serie Castle bei uns paßt das, die Sere Firefly lief ja früher...

    Wir outen uns hier gerade etwas, nicht wahr

    AntwortenLöschen
  5. Danke - meine Aufnahme startete kurz danach...

    Warum outen ;) - ich stehe zu meinen Serien.

    AntwortenLöschen
  6. Hab da gerade noch einmal recherchiert. Firefly ist von 2002/2003. Ich hatte die Szene vorher schon mal auf YouTube oder bei den abc-Videos in Englisch gesehen, kann mich aber nicht mehr erinnern, ob Alexis five, four oder etwas anderes sagt. Spätestens wenn wir die DVD-Box der zweiten Staffel zu hause haben, werden wir es wissen. ;)

    Die Anspielung auf Jon Huertas Vergangenheit war mit Espositos Soldaten-Kostüm ja auch sehr deutlich.

    Ich kann übrigens auch nicht verbergen, dass ich ein Castle-Fan bin. Spätestens wenn mein Telefon klingelt ist es klar. :D

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das Castle Musiktheme (pfeifend)? Das ist total klasse, ich mag es sehr gern :)

    AntwortenLöschen
  8. Genau, ich hab mir Musik des DVD-Box-Menüs als Klingelton gebastelt. Wer die Serie kennt, erkennt es und für die anderen pfeift es einfach in meiner Hosentasche. ;)

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)