Mittwoch, 7. Juli 2010

Projekt 52-2010: Verwickelt

Mein Kaffee war alle! Nein so etwas :) Also bin ich heute gegen halb zwei fix in die Stadt. Poe wollte die Sonne genießen und nicht allein herumfliegen, also kam er mit. Es war so schön, daß ich mich draußen am Samocca hinsetzte, einen Milchkaffee trank und etwas in meinem Buch las. Poe war das zu langweilig und so zog er los. Wir wollten uns im Supermarkt um halb drei treffen ...

Nun, wir waren durchaus beide im Supermarkt um halb drei.

Allerdings fand ich Poe bei Brot und Wasser hinter Gittern vor! 

Ich habe ihn gefragt, in was er nun schon wieder VERWICKELT sei, 
aber er druckste nur herum und wollte nicht recht mit der Sprache heraus.

Mußte er aber auch nicht. Ich habe sehr wohl gesehen, um was es ging, obwohl Poe versucht hatte, es zu verstecken ...

Könnt Ihr es auch erkennen (ok, auf dem Foto ist es recht unscharf)?

Natürlich habe ich ihn ausgelöst, aber das Foto werde ich ihm als Mahnung in seine Höhle hängen *seufzt*

Kommentare:

  1. Huch, was hat der Süße denn jetzt schon wieder angestellt? So langsam befürchte ich, dass du ihn nicht aus den Augen lassen darfst!

    Da ist es ja dann auch kein Wunder, wenn er so allein durch die Welt fliegt, dass er vor lauter Langeweile etwas anstellt. ;)

    P.S.: Wo ist eigentlich mein Kommentar zu Poes Abenteuer in der Eis-Truhe hin? Sehr seltsam ...

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch: Poe treibt es zu bunt...
    Vermutlich haben wir als Deine (und natürlich seine) treuen Leser ihm auch noch eine Bühne gebaut mit unserem Interesse an seinen Gourmet-Abenteuern, nicht wahr? Da gibts nur eins: Bühne entziehen und Wage mal ein Wörtchen mit ihm reden lassen ;)

    (er ist aber auch süss, wie er da so durch das Gitter schaut *seufz* - ich hätte ihn auch ausgelöst ;) )

    AntwortenLöschen
  3. @Winterkatze
    Hm... Zu "Vebote" (Eistruhe) habe ich keinen Kommentar von Dir gesehen, liebe Winterkatze. Ab und an spinnt Blogger wohl in letzter Zeit, Sylvia und Frau Kunterbunt waren offenbar mehrfach sogar nicht in der Lage, überhaupt einen Kommentar abzugeben... Magst Du ihn noch einmal wiederholen *bittend schaut*?!

    Was Poe jetzt schon wieder angestellt hat? Auf dem Foto ist ein Hinweis, dieser Schlingel der!

    @Sayuri
    Er darf es ja nicht hören oder lesen ... Ich habe es ja schon einmal gesagt, daß ich ihm nicht lange böse sein kann. Als Untermieter ist er mir ja nicht wirklich Rechenschaft schuldig und ihn muß ich auch nicht erziehen, aber so kann das doch nicht weiergehen. Ich habe ihn doch ins Herz geschlossen und möchte nicht, daß ihm etwas richtig schlimmes passiert! Und nur, weil er so übermütig und häufig auch gedankenlos ist *seufz*

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe ja versucht herauszufinden, was der Schlingel angestellt hat - aber dann lenken mich immer diese Kulleraugen mit dem bedauernswerten Ausdruck ab! ;)

    Und ja, Blogger spinnt zur Zeit mal wieder ein bisschen. Ich finde es schon ärgerlich, dass ich bei den Kommentaren nicht "erkannt" werde, aber dass es auch sonst ständig Probleme beim Kommentieren gibt, macht mich richtig grantig. Ich bin nicht gerade ein geduldiger Mensch, wenn es um zickende Technik geht. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Winterkatze!
    Wie ich schon sagte, konnte ich erkennen, was Poe angestellt hat. Auf dem Foto ist der Beweis leider kaum sichtbar (auf den anderen Fotos war leider "der Beweis" gut sichtbar, aber der Rest nicht gut getroffen, grmpf)... Poe hat das Beweistück hinten links hinter dem Brotteller versteckt. Kannst Du erkennen, was abgebildet ist?

    Zu Blogger:
    Falls Du die bescheuerte neue Angewohnheit meinst, daß man sich in seinem eigenen Blog beim ersten Kommentar nicht nur anmelden, sondern auch eine Wortbestätigung eingeben muß, obwohl man aus googlemail, also aus dem eigenen Konto kommt und dem Kommentarlink folgt ... ARGH JA ICH GEBE DIR SO ETWAS VON RECHT! Und ich schließe mich dem Club "nicht geduldiger Mensch bei zickiger Technik" an :)
    Lg Natira

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmm ... ist da etwa mit etwas Fantasie ein "doppeltes Herz" zu erkennen? *gedanklich zum Eisfach schweift*

    Zu Blogger: Ja, das ist eins der Probleme, mit denen die Blogs einen gerade erfreuen ... *grummel*

    AntwortenLöschen
  7. Der Gute wird ja noch richtig kriminell! Ich glaube ich würde ihn an die Leine legen. Zumindest bis er es gelernt hat.

    AntwortenLöschen
  8. Ich konnte das bislang nicht über mich bringen, Arctica. Jedes Mal, wenn ich mit der Leine kam, schaute er mich so mit seinen runden Kugelaugen an und dann ... *seufzt* muß ich aufpassen, daß ich ihm nicht ein Extra-Eis gebe *lach*

    AntwortenLöschen
  9. Ach, dieser Blick ist ja zum Steinerweichen. Das hätte ich auch nicht lange ausgehalten und ihn befreit. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich verstehe inzwischen auch, weshalb die Verantwortlichen im Supermarkt Poe in einem separaten Raum "festgesetzt"haben, Raven. Vermutlich hätten sie ihn nach einer halben Stunde selbst wieder herausgelassen, wenn sie ständig diesem Blick ausgesetzt gewesen wären ;)

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)