Mittwoch, 2. Juni 2010

Inside 7 by Annelie

Ich war wieder bei Annelie
und habe mir Inside7 mitgenommen :)


 



vor meiner Tür... sind Fliesen :) 

aus der Küche... kommt gerade mein Kater Marlowe zurück und klingt Radiomusik

ich trage... Jeans, langärmliges T-Shirt und Westover - im Büro ist es kühl -

ich freue mich... auf morgen, Feiertag :)

bemerkenswerte Worte... "We are star-stuff/Wir sind das Universum"
Diese zwei Sätze fielen mir auf beim Schauen der TV-Serie Babylon 5, gesprochen von der fiktiven Figur "Delenn" 2. Staffel, ich denke es war die 4. Episode "Rettet die Cortez": Wir bestehen aus den gleichen Bausteinen wie die die Sterne, wie das Universum (Serienschöpfer: Joseph Michael Straczynski, Drehbuch "Rettet die Cortez" von D.C.Fontana)

ich brauche... gleich die Gabel, damit ich meine Gnoccies mit Salbeibutter essen kann :)

manchmal... möchte ich einige Mitmenschen einfach nur schütteln

Kommentare:

  1. Aah, du hast morgen auch Feiertag? Ich freue mich natürlich für dich, aber hätte halt auch gern selbst einen freien Tag. Die Zeit rast irgendwie nur so dahin...

    Wünsche dir aber schon mal einen tollen Tag mit sonnigem Wetter! Ich werde morgen dann wohl arbeiten gehen, möglicherweise habe ich bis dahin aber eine Entscheidung wegen dem 11. und meinen Plänen getroffen. Bin gerade soo unentschlossen.
    (Dein Essen hört sich übrigens sehr lecker an!)

    AntwortenLöschen
  2. Jepp, dieser Tag wird hier auch "Westfalentag" genannt :) Diese Ecke NRW liegt nahe an Niedersachsen und so wird er häufig und gern genutzt, um im Nachbarbundesland shoppen zu gehen *g* Ich habe den Tag allerdings auf dem Balkon mit einem Super-Sekt-Frühstück begonnen und werde, wenn überhaupt, nur etwas Rad fahren und ansonsten wohl Balkon-Lesen betreiben :)

    Sey, hilf mir auf die Sprünge, aber was hat es mit dem 11. auf sich? Hast Du da frei oder ist es sogar Dein erster Urlaubstag?

    Es waren übrigens Kühlregal-(Bio-) Gnocchies aus dem R*we Markt, und zwar mit Tomate u. Mozarella gefüllt. Dazu dann die schlichte Salbeibutter und ein paar Parmesan-Streicheleinheiten zum Schluß ... hmmm, ich fand es köstlich!

    AntwortenLöschen
  3. Am 11. hätte ich gerne frei gehabt, um auf das Literaturfest in Meißen zu fahren. Klappt leider nicht mit dem Urlaub. Also muss ich auf Lesungen von Tobias O. Meißner, Oliver Plaschka, Ulrich Drees, Uschi Zietsch und Aileen P. Roberts verzichten. :(

    Hier ist das Wetter übrigens herrlich, das war heute morgen echt gemein. Aber jetzt habe ich ja bald Feierabend, mal sehen was ich heute noch mache...

    AntwortenLöschen
  4. Schade, daß das nicht klappt am 11.6.!

    Genieße Deinen Feierabend bei strahlendem Sonnenschein!

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)