Samstag, 8. Mai 2010

Projekt 52-2010: Mutprobe

Als ich in die Wohnung kam, habe ich mich schon sehr gewundert. Vor dem Kratzbaum war es ganz naß. Poe war in ein Handtuch gewickelt und schaute irgendwie selbstzufrieden und ertappt aus. Auch  Waggy
sah schuldbewußt aus und versuchte offenbar, die Digitalkamera zu verstecken. Das machte mich natürlich sehr mißtrauisch ... Ich schnappte mir also die Kamera --- und mich traf fast der Schlag, als ich die gemachten Fotos sah:

(klick auf das Foto ...)

Poe sagte, es sei eine Mutprobe gewesen! Das ich nicht lache! Ich finde es eher verrückt, sich die Augen zu verbinden und von einem hohen Turm in ein kleines Wasserbecken zu springen. Offenbar ist Poe dabei zunächt auch nur auf dem Beckenrand gelandet und erst dann direkt im Wasser. Da hätte sonst etwas passieren können, Flügelbruch zum Beispiel. Also wirklich ... Den beiden habe ich erst einmal die Leviten gelesen!

Kommentare:

  1. Das nenne ich eine Mutprobe! Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, man merkt, dass Poe ein wahrer Drache ist - so viel Mut und wortwörtlich Halsbrecherisches Gedankengut...
    Allerdings wundert mich, das Waggy mitgemacht, er ist doch sonst immer ganz Dir ergeben und hätte einschreiten sollen? Aber wahrscheinlich hat er sich von der Abenteuerlust des grossen Poe anstecken lassen...

    Super Idee, gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  3. @pashieno u. sayuri: DANKE :)

    Ich kann auch nur vermuten, daß sich mein lieber verantwortungsbewußter Waggy von Poe's Charme (dieser Filou!) hat einwickeln lassen *den Kopf schüttelt*

    AntwortenLöschen
  4. Uiuiui, nur gut, dass Poe heil aus der Sache rausgekommen ist. Das hätte wirklich in die Hose gehen können.

    Du musst den Kleinen wohn häufiger mitnehmen, sonst kommt der noch auf ganz andere Gedanken ... ;)

    AntwortenLöschen
  5. *seufz* Waggy sollte eigentlich ein Auge auf Poe haben ...

    AntwortenLöschen
  6. Aber das konnte wohl nicht verhindern, dass den armen Kleinen fürchterlich langweilig wurde. Ich glaube, sie brauchen mal wieder eine kleine Reise - so wie du Poe in Leipzig verwöhnt hast, ist es doch kein Wunder, dass er sich nach etwas Aufregung sehnt. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss Winterkatze recht geben: Bestimmt ist Poe einfach etwas langweilig und Waggy lässt sich von den rebellischen Ideen natürlich schnell anstecken, wo er doch sonst immer so ein dienstbarer Geist ist hat er sicher auch eine "andere" Seite, die durch Poes abenteuerliche Ideen gereizt wird ...
    Bring die beiden doch nächsten Samstag mit, dann haben sie zum einen wieder Familientreffen und können ausserdem hier einige Abenteuer im Märchenwald bei den Sieben Zwergen erleben...

    AntwortenLöschen
  8. @Winterkatze und Sayuri
    Ja, stimmt irgendwie schon. Waggy ist in der Woche ja auch unterwegs und Poe sieht, wenn er mich in der Woche begleitet, häufig nur das Büro ..

    Bestimmt würden Poe & Waggy von Deiner Einladung, liebe Sayuri, begeistert sein. Ich lasse es mir mal durch den Kopf gehen ;)"Verdient" hätten es die beiden ja im Moment eher nicht ...

    AntwortenLöschen
  9. Höhö, ja Poe sieht ganz schön selbstzufrieden und schelmisch aus.

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)