Montag, 12. April 2010

Stöckchen - 14 Filmfragen

Bei Sally bin ich über dieses Film-Stöckchen gestolpert und habe es mir gleich mal mitgenommen. Einige Antworten sind vermutlich schon von früher bekannt, aber egal :)

Ach, ich habe an zwei Stellen die Fragen etwas angepaßt,den Sinn aber dabei nicht geändert, nur zur Info.

1) Mein absoluter Lieblingsfilm:  
Ich habe keinen absoluten Lieblingsfilm, mal abgesehen davon, daß so etwas ja doch immer wieder wechselt.
Ich nenne dafür ein paar der immer wieder von mir gern gesehenen Filme:
- sämtliche Star-Trek-Filme :)
- die vier Miss-Marple-Filme mit Margret Rutherford
- Dirty Dancing,
- Jane Austens Pride & Prejudice (mit Colin Firth u. Jennifer Ehle)
- Kenneth Branaghs "Viel Lärm um Nichts" und "Hamlet"
- Quiet Earth
...(Aufzählung ist nicht vollständig *g*)

Ok, ich gehe mal anders an diese Frage heran: Wenn ich mir nur noch einen Film anschauen könnte, würde ich wohl "Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart" nehmen.

2) Meine Lieblingskomödie: 

"Die Nacht vor der Hochzeit" mit Kathryn Hepburn ist ein Komödienklassiker für mich, aber auch "Hot Fuzz" mit Simon Pegg und Nick Frost, herrlich! Den "Schuh des Manitu" fand ich auch urkomisch ...

3) Bei diesem Film habe ich geweint: 
Während meines Buchmesseaufenthaltes in Leipzig dieses Jahr habe ich eine Wiederholung von "Philadelphia" mit Tom Hanks geschaut. Als er seinem Anwalt (Denzel Washington) die Callas Arie vorspielt und deren Text übersetzt, liefen bei mir die Tränen (eigentlich bin ich filmmäßig nicht so nah am Wasser gebaut...)

4) Mein Lieblingsregisseur: 
Ich bin noch nie in einen Film gegangen oder habe ihn mir angeschaut, weil ein bestimmter Regisseur ihn gedreht hat. Hm, ich könnte allerdings mal in Versuchung kommen, z.B. wenn es sich um einen Kenneth-Branagh-Film handelt, wenn ich es mir so recht überlege ...

5) Mein Lieblingsschauspieler: 
Einen einzigen gibt es nicht, aber es ragen heraus: 
Kenneth Branagh, Emma Thompson, Stephen Fry, Patrick Stewart, Simon Pegg, Natalie Portman, Jonny Depp, Cate Blanchet, Colin Firth, Ewan Mc Gregor, Kathryn Hepburn ... Die Aufzählung ist nicht vollständig, mir fallen im Moment nur nicht mehr ein ;)

6) Für diese Filmfigur schwärm(t)e ich
so richtig?
Spock, verkörpert durch Leonard Nimoy *g* und
Mr. Darcy, verkörpert von Colin Firth
Col. Brandon, dargestellt durch Alan Rickman

7) Diese Filmszene ist schuld…: 
bei Spock keine spezielle,
bei Mr. Darcy ... Ist das nicht klar? Wer will raten? *lach*
Col. Brandon ... kann ich gar nicht den Finger drauf legen. Möglicherweise war es schon die Szene, in der er Marianne einen Krankenbesuch (Knöchel) macht und von ihr - sobald Willoughby auftaucht - so unhöflich behandelt wird...

8) Diesen Film hab ich nie gesehen obwohl alle Welt ihn sooo toll findet:
Lange lange habe ich mich "Titanic" verweigert und ihn erst, ich glaube, so ca. drei Jahre nach dem Hype geschaut. Ansonsten habe ich keinerlei Bedürfnis "Inglorious Bastards" zu schauen.

9) So alt und doch so gut: 
"Die Nacht vor der Hochzeit" mit Kathryn Hepburn
"Wer den Wind sät" mit Spencer Tracy
"Miss-Marple-Reihe" mit Magret Rutherford
"Brigadoon" mit Gene Kelley
"Misfits- nicht gesellschaftsfähig" mit Marilyn Monroe
...

10) Diesen Film kann ich schon mitsprechen: 
Mitsprechen kann ich keinen einzigen Film, aber die Worte, Handlungen und Gesten sind mir vertraut in den Filmen, die ich schon unter Nr. 1) und Nr. 9) genannt habe :)
Obwohl: Bei "Hamlet" kann ich, wenn ich ihn in deutsch sehe, tatsächlich einige Zeilen mitsprechen - Nachwirkung des Deutschunterrichtes. *g*

11) Davon muss es eine Fortsetzung geben: 
Bitte einen weiteren Star-Trek-Film nach dem Reboot, der ja auch ansteht *freu*

Ich würde auch gern eine Fortsetzung zum "Goldenen Kompaß" sehen, also die Verfilmung der beiden
weiteren Philipp-Pullmann-Bücher "Das magische Messer" und "Das Bernstein-Teleskop" . Aber ich fürchte, da werde ich wohl lange warten dürfen.
12) Warum hab ich mir bloß diesen Mist angeguckt: 
"Der Wixxer" - Das ist einfach nicht mein Humor.  Und zuletzt. "Angel - Ein Leben, wie ein Traum" - Ich habe durchgehalten, aber ARGH (klick) 

13) Der Kultfilm schlechthin: 
Ich habe eine Tradition entwickelt und schaue mir in der Adventszeit jetzt immer "Tatsächlich Liebe" an. Außerdem haben z.B. die zu Frage 1) genannte Filme für mich Kultstatus.Auf einen einzigen mag ich mich auch hier nicht festlegen.

14) Als ich das letzte mal im Kino war hab ich geguckt: 
"Alice im Wunderland 3D" - die Tim-Burton-Verfilmung, hat mir ganz wunderbar gefallen, siehe hier (klick)

Kommentare:

  1. Nettes Stöckchen! Das nehm ich bitte mit!
    LG, Evi

    AntwortenLöschen
  2. Ich habs auch mitgenommen. :)
    http://pfoetchen-wg.blogspot.com/2010/04/film-stockchen.html

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe es auch mitgenommen. ;)

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)