Samstag, 24. April 2010

Handwerkerarbeit am Samstag - alles für die Katz #2

Ich fand tatsächlich ein kleines Brett, das als Tritt geeignet wart. Es ist ja schließlich nur ein 5,5cm-Kantholz, an dem ich es  befestigen konnte. Mann kann auf dem Vorher-Foto übrigens wunderbar erkennen, wo früher die Verschalung angebracht war :)


Meine erste Wahl - ein übriggebliebenes relativ kleines Regalbrett - war nicht geeignet. Es war immer noch zu groß. Dann wurde ich aber an ganz ungewöhnlicher Stelle fündig, auch wenn es sich wieder um ein Regalbrett handelt. Mein Fernsehr steht auf erhöht auf einem kleinen Miniregal mit ca. 30 cm Tiefe. Es ist eigentlich ein Standregal, welches ich aber in die Horizontale gekippt habe, die ursprünglichen drei Zwischenböden wurden so zu  senkrechten Unterteilungen: Jetzt gibt es statt vier Fächer nur noch drei :)

Nach Heraussägen eines Dreiecks aus dem Regalbrett mit meiner Stichsäge - war zwar anstrengend, klappte aber erstaunlich gut - habe ich das Brett zunächst provisorisch mit Wachstuch umschlagen. Falls ich noch etwas hätte nachsägen müssen, hätte ich das Wachstuch leicht wieder entfernen können. Aber es "paßte". Also habe ich das zugesägte Brett mit Wachstuch eingepackt und verschnürttackert und mir meinen Akkuschrauber, die Spax-Schrauben und zwei kräftige Winkeleisen gegriffen :)


Bislang war es immer so, daß ich auf meiner "Sitzbank" für die MuMs den asbach uralten Höhlenkratzbaum stehen hatte, damit die MuMs Richtung Grün, Hauszufahrt und Nachbargärten vom Balkon schauen konnte.


Übrigens war das mal eine Pflanzkiste (Vormieter), welcher ich mit Scharnieren einen Deckel (aus dem Seitenteil meines alten ausrangierten Schlafzimmerschrankes bezogen mit weißem Wachstuch) verpaßt habe.

Jedenfalls war durch dieses Aufstellen des Kratzbaumes im Sommer mein Sitz- bzw. Liegeplatz immer eingeschränkt, insbesondere, wenn Marlowe auf den Kratzbaum kletterte und Merlin sich neben mich auf die Bank legte :) Jetzt wird der Höhlenkratzbaum im Sommer in eine andere Balkonecke gestellt, auf der Sitzbank ist viel mehr Platz, so daß ich auch die Beine lang machen kann und die MuMs haben trotzdem eine Aussichts"plattform".

Kommentare:

  1. Ah, toll, dass das so gut klappte - und ich finde, dass das Gesamtwerk wunderbar katzengerecht aussieht.

    Allerdings gibt es mir zu denken, dass du anscheinend deine Möbel für deine Samtpfoten auseinandersägst! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht ja toll aus - ein super Katzenausguck! Da werden sich die MuMs aber freuen!
    Ich hoffe, sie wissen es zu schätzen, was für eine tolle Katzenmama sie haben, und handwerklich begabt auch noch!
    LG, Evi

    AntwortenLöschen
  3. Danke ... Und ich hoffe, die beiden werden mir das mit dem eifrigen Benutzen im Sommer danken. Wie das im Winter aussehen wird, weiß ich noch nicht, es könnte sich ja auch Eis dort bilden ... Aber darüber denke ich später nach.

    @Winterkatze
    "alles für die Katz" :)
    Der Fernseher steht (noch) auf dem (ebenfalls noch) tragenden Miniregal *zuversichtlich schaut*

    AntwortenLöschen
  4. "Alles für die Katz" ist ein erschreckender Wahlspruch - nicht, dass du demnächst deinen Bücherregalen (ähm ... Türmen!) mit der Säge entgegentrittst, weil du noch eine Kletteridee für die MuMs hast. ;)

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag - auch wenn du wohl wenig Zeit auf dem Balkon verbringen wirst. :)

    AntwortenLöschen
  5. Ähm *räusper* nein, die Büchertürme sind bereits so wie sie sind gute Klettermöglichkeiten :)

    Ich wünsche Dir auch einen schönen Sonntag, erhole dich!

    AntwortenLöschen
  6. Mensch klasse! Das ist richtig, richtig super geworden

    AntwortenLöschen
  7. oh danke :) Marlowe lag heute nachmittag auf dem oberen Brett und saß später auf dem Zwischentritt - Vogelbeobachtung Richtung Fahrradschuppen-Dach :D. Und Merlin ist auch oben zu finden. Ich freu mich, daß es angenommen wird :)

    AntwortenLöschen
  8. Na das ist doch perfekt, aber meinen beiden zeig ich das lieber nicht :D sonst steh ich hier unter ERwartungsdruck *g*
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. :)
    Lg und noch einen schönen Sonntagabend!

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 3 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)