Mittwoch, 14. April 2010

Fotos von Merlin #5

So entspannt war mein Graf Zahn Merlin gestern abend: 

(klick auf die Fotos verleiht ihnen noch mehr Größe)




Ich bin gut zufrieden mit Merlin. Er frißt wieder regelmäßig und trinkt gut, die Haare nehmen einen natürlichen Weg, er hat nicht mehr erbrochen. Er und ich sind glücklich darüber, daß keine Tropfen mehr gegeben werden müssen :)

Unterstützend werde ich ihm regelmäßig weiterhin die malzartige Paste geben. Merlin und auch Marlowe gehören offenbar zu den wenigen Katzen, die Malzpaste nicht mögen *seufz*, also muß ich sie ihnen immer in die Mäulchen schmieren. Ist schon ein nettes Bild, wenn ich mit der Paste auf dem Finger den Katzen hinterherlaufe ...

Voraussichtlich am Samstag, spätestens nächsten Montag werde ich mit Merlin zur Nachkontrolle beim Tierarzt vorstellig werden, ich bin ganz optimistisch.

Kommentare:

  1. Schön, dass es deinem Liebling wieder besser geht!!
    LG, Evi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich bin auch sehr erleichtert - schön, dass sich alles wieder normalisiert. Und mach Dir keine Vorwürfe: ich glaube, Tropfen geben ist für Katze und Mensch gleichermassen immer eine Tortur...

    AntwortenLöschen
  3. Dankschön, Ihr zwei!

    Heute morgen habe ich zwar eine Lache gefunden, die von Merlin stammt. Aber neben einem Grashalm war Merlin auf diesem Weg kein Futter losgeworden, sondern ganz schön viele Haare.

    Du hast sicher recht, Sayuri, was die Tropfenvergabe angeht. Wenigstens ging es mir zum Schluß zügiger von der Hand, so daß der Streß etwas gemindert wurde ;)
    Lg Natira

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich auch über Merlins besseren Zustand - und finde, dass er ganz wunderbar aussieht auf den Fotos! :)

    Diese Pfötchenhaltung ist so niedlich! :)

    Und ich möchte beim nächsten Mal ein Video, wenn du mit einem bemalzten Finger hinter den Katzen herläufst. *dumdidum*

    AntwortenLöschen
  5. - und während Natira den MuM's hinterherstolpert, eine Hand mit bemalztem Finger, eine Hand mit Kamera, erhöht sich früher angesprochene 78%ige Chance auf mindestens 88%, weil einer der beiden sich umdreht und Natira vor die Beine läuft, um der Malzpaste und (der in Katzenohren laut polternden) Natira zu entkommen - *leicht verängstigt schaut*

    AntwortenLöschen
  6. *kicher* Okay, dann brauchst du wohl für die Aktion eine Extra-Kamerafrau ... ;)

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich gut an, ich freue mich!
    Und die Photos sind toooootal schön! :-)
    Bei mir mögen auch nicht alle Tiger Malzpaste ;-) Ich habe halt nur das Glück, daß der, der sie täglich braucht (mein Balou) sie heiss und innig liebt.
    Vielleicht ein kleiner Tipp für dich:
    Fülle die Paste in eine 2 oder 5 ml Spritze und gebe sie direkt ziemlich weit hinten auf die Zunger der Tiger ;-)
    Viel Erfolg!
    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung!
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Danke, liebe Sylvia!

    Ehrlich gesagt, bin ich aber ganz froh, daß ich Merlin mit einer Spritze nicht mehr nahekommen muß ;)

    Ich werde vermutlich abwechselnd Malzpaste im Grunde auf die Zähle schmieren (bei dem Sacchariden in der Paste auf Dauer bestimmt nicht gut *besorgt schaut*) u. ansonsten Butter "verteilen" ;) Vielleicht sind meine MuM's auf Dauer ja doch noch bereit, die Paste in Verbindung mit TroFu zu sich zu nehmen.

    Lg Natira

    AntwortenLöschen
  9. Schön,dass es Merlin wieder gut geht :D! Connor mag leider die Malzpastete auch nur bedingt - und gerade er neigt zu Halsschmerzen weswegen ich ihn laut TÄ Malz geben sollte.

    AntwortenLöschen
  10. Die positive Entwicklung bei Merlin hält dankenswerterweise an. Ich hätte nichts dagegen gehabt, daß die Haare nur auf die eine Art herauskommen, inzwischen sind beide Wege offen *seufz*

    Natürlich hat Connor mit Malz gut zu behandelnde Halzschmerzen, wie könnte es auch anders sein. Da ist der "Lütte" ja auch gleich doppelt gestreßt. Aber Deine liebevolle Hand, Heike, versöhnt ihn bestimmt. Hoffentlich geht es Connor es bald wieder ! Lg Natira

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)