Mittwoch, 28. April 2010

"Cosi fan tutte" von Alan Bennett


Vor kurzem habe ich  "Die souveräne Leserin" von Alan Bennett gelesen, eine Leihgabe von Winterkatze. Da ich hiervon sehr angetan war, hatte mir Seychella dieses Taschenbuch als Leihgabe angeboten und ich habe zugegriffen. Dank Dir!

Nachlese
Es ist die Geschichte eines englischen Middleclass-Ehepaares, das vom Besuch der Oper "Cosi fan tutte" von Mozart nach Hause kommt und seine Wohnung vollkommen leer findet. Also wirklich leer, vom Teppich bis zum Zahnputzbecher, von der Toilettenpapierrolle bis zum Backofen incl. Kasserolle und Braten. Die Ransomes werden vollständig und abrupt aus ihrer Routine gerissen.

Alan Bennett spürt den Ransomes nach und beschreibt, wie Mr. und Mrs. Ransome auf diesen Einbruch reagieren. Dabei ist nicht nur derjenige in die Wohnung gemeint, sondern auch der Einbruch, der sich hierdurch in ihrem alltäglichen Leben, dem Umgang miteinander und gegenüber Bekannten und Fremden ergibt. Während Mr. Ransome unflexibel auf die neue Situation reagiert, wird Mrs. Ransome aktiver, als sie es seit Jahren war, empfindet sie doch mehr und mehr diesen Diebstahl als Chance für einen Neubeginn. Es ist zugleich komisch und tragisch, die unterschiedlichen Verhaltensweisen und Überlegungen mitzuverfolgen, etwa wenn Mr. Ransome bei seiner Schnurrbartpflege nicht in der Lage ist, über seinen Schatten zu springen oder wenn Mrs. Ransome sich Gedanken über die TV-Talkshows und deren Teilnehmer macht.

So kurz diese Novellemit ihren 93 Seiten auch ist, die beiden Hauptcharaktere nehmen vor meinem Auge Gestalt hat. Mr. Ransome konnte ich in seiner bevormundenden Art bereits während der polizeilichen Untersuchung vor mir sehen und ebenso Mrs. Ransome, die mit zögerlichen Schritte in den indischen Laden geht. Höchstwahrscheinlich glänzt der Text im englischen Original noch mehr. Da ich letzteres nicht kenne, bleibt mir nur die vorliegende Übersetzung von Brigitte Heinrich, die ich als in sich stimmig empfunden habe. Persönlich gefiel mir diese Novelle inhaltlich und sprachlich übrigens etwas besser als "Die souveräne Leserin". 

Kommentare:

  1. Es gibt Sätze, die ich gar nicht gerne lese ... Der hier "Persönlich gefiel mir diese Novelle inhaltlich und sprachlich übrigens etwas besser als "Die souveräne Leserin"." gehört eindeutig dazu!*grummel*

    Ich gucke mal, ob die Bibliothek mir helfen kann ... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Jupp, kann sie - ist vorbestellt! *g*

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie habe ich gedacht, daß Du "Cosi fan tutte" bereits kennst... Wie sieht es aus, soll ich vielleicht doch den WZS-Stapel incl. Deinem Bennett jetzt schon losschicken?

    AntwortenLöschen
  4. Mach dir keinen Stress mit dem WZS-Stapel! Schließlich muss ich die nächsten Tage all die Sachen nachreichen, die ich verschoben habe. ;)

    AntwortenLöschen
  5. ok ... Ich lasse ihn weiter ruhen, vielleicht wächst er ja noch :D

    AntwortenLöschen
  6. Manche Dinge haben, auch wenn sie nicht so aussehen, Hefeteig-Qualitäten. Da kann man nur hilflos zuschauen: to-read-listen, SuB, WZS... *g*

    AntwortenLöschen
  7. Was ist denn bitte ein WZS? *verwirrt*

    Meine Ausgabe von Cosi fan tutte könnte auch noch einen Abstecher zur Winterkatze machen, falls die Bib doch nicht helfen kann...

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sey!

    Offenbar hat die Bibliothek für Winterkatze das Buch schon reserviert :) Aber Dein Angebot weiß sie sicher zu schätzen.

    WZS-Stapel ist der "Winterkatze zu schickender"- Stapel :)

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. @Seychella: Ganz vielen lieben Dank für das Angebot! Wenn die Bibliothek nicht hätte helfen können, wäre ich bestimmt darauf eingegangen - Natira hat so eine gemeine Neigung meine Neugierde zu wecken. ;) Also, dankeschön, dass du bereit gewesen wärst mir eins deiner Bücher auszuleihen! :)

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)