Sonntag, 28. März 2010

Projekt 52-2010: Verwandtschaft

Ich bin gar nicht spät, wirklich nicht:

Als Poe mich mehr oder weniger anflehte, ihn mit nach Leipzig zu nehmen, war ihm vermutlich  nicht ganz klar, daß er dann ja auch von Waggy längere Zeit getrennt sein würde. Waggy ist die die bei mir auch in der Wohnung lebende UlgyDoll, sehr arbeitsam und fleißig. Waggy siedelte aus New York zu mir um, ist das nicht unglaublich! Wie ich an anderer Stelle bereits erwähnt hatte, war Sayuri so nett, und hatte Waggy damals eine Mitfahrgelegenheit geboten. Jedenfalls war die Freude am 22.03.2010 bei beiden groß, als Poe und ich endlich wieder zu Hause waren.

Und dann ergab sich gestern noch für Poe und Waggy die Chance, ihre Verwandschaft in Bielefeld zu besuchen. Dieses Familienbild wollte ich Euch natürlich auch nicht vorenthalten. Wie Ihr seht, es hat seinen Grund, daß der Post erst heute kommt:

(klick verleiht Größe )

Kommentare:

  1. Schönes Familientreffen :)

    Waggy scheint Poe sehr vermisst ziu haben...

    AntwortenLöschen
  2. Das hat er in der Tat, Waggy war genauso schnell an der Tür wie die MuM's!

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)