Dienstag, 23. Februar 2010

Remakes

Sayuri und ich habe uns letztens schon einmal über Remakes deutscher Spielfirma durch Hollywood unterhalten. Wir sind uns beide einig, daß das Remake "Rezept zum Verlieben" mit Catherine-Zeta Jones dem deutsche Originalfilm "Bella Martha" mit Martina Gedeck überhaupt nicht gerecht wurde und - nach unserer Meinung - auch überflüssig war. In der dt. Wiki habe ich gelesen, daß "Bella Martha" in den USA über 4 Millionen Dollar einspielte und Hollywood deswegen ein Remake drehte (Quelle: Seite „Bella Martha“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 31. Januar 2010, 19:01 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bella_Martha&oldid=70059050 (Abgerufen: 23. Februar 2010, 14:19 UTC) 

Jetzt wurde mir durch Moviepilot in Erinnerung gerufen, daß daß es ein Hollywood-Remake von "Keinohrhasen" geben soll. Til Schweiger wird möglicherweise auch hier Regie führen. Nun ja, irgendwann heißt es wohl in den Staaten "Rabbit without Ears". Will ich wirklich wissen, wie z.B. der super witzige Minipart von Jürgen Vogel amerikanisiert wird? Hmmmm ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)