Freitag, 12. Februar 2010

Freitagserinnerung

Für alle, die ähnlich wie ich darüber nachdenken, ob die Texte im Blog irgendwann mal ins Daten-Nirwana entschwinden, hier eine kleine Erinnerungsstütze:

Es ist mal wieder Blog-Sicherungszeit.

Zur Erinnerung. Google-Blogspot-Blogger können ihren Blog unter Einstellungen, Karteikarte grundlegende Einstellungen, erste Zeile (Blog-Extra) exportieren und den Inhalt als xml.Datei herunterladen (der Bloginhalt bleibt natürlich trotzdem online). Sollte es doch einen Datencrash geben, kann an dieser Stelle auch der Bloginhalt wieder importiert werden.

Falls es Euch interessiert: Ich habe die heruntergeladene heutige xml-Datei mal mit meinem Firefox geöffnet: Inhalt war die Bloggervorlage, dann kamen Blogeinstellungen, dann die Posts (incl. Html-Verlinkungen u. Text, *schnief* allerdings nur bis 11.08.2009, also frühere Sicherungen, falls vorhanden, nicht löschen!) und dann die Kommentare (die allerdings seltsamerweise bis 15.05.2009).

ERGÄNZUNG:
Da ich es sehr seltsam fand, daß nach Einsicht in die Firefox-Datei zwar die Kommentare, nicht aber die Posts ab Mai 2009 gesichert wurden, habe ich die Probe aufs Exempel gemacht und die heutige Datei in meinen Testblog importiert. Und was soll ich sagen: Alles da! Die Fotos wurden angezeigt, selbst die Amazon-Links, und zwar ab meinem ersten Post im Mai 2009. Funktioniert doch :D

Außerdem wurde ich gerade daran erinnert, daß 

arte heute abend 20.40 Uhr Fritz Langs "Metropolis" 

in der restaurierten Fassung ausstrahlt. Falls ich es nicht schaffen sollte, ihn zu sehen, muß jedenfalls der Festplattenrecorder ran!

Kommentare:

  1. Danke für die Sicherungserinnerung - und die Beantwortung der Frage, ob ich alte Daten mal löschen sollte. ;)

    Was "Metropolis" angeht, so hat mein Mann den Abend schon dafür verplant. Ob ich allerdings mitgucke, hängt wohl davon ab, wie weit mich mein Krimi dann fesselt. ;)

    AntwortenLöschen
  2. *schnief* Ich bin mir nicht sicher, ob ich die frühere Sicherung noch habe. Seltsam ist es aber schon, daß Mai bis Mitte August 2009 nicht dabei sind. Hm? Ich werde einfach mal die Datei in meinem Testblog importieren und schauen, ob diese 2 1/2 Monate wirklich fehlen ...

    Ich vermute mal, daß bei mir der Recorder laufen wird, weil ich vielleicht online bin oder den Rest Star Trek schaue ;)

    AntwortenLöschen
  3. @Winterkatze: Ich habe den Post noch einmal mit einer Ergänzung veröffentlicht. Es funktionert nämlich vollständig :) Lg Natira

    AntwortenLöschen
  4. Ah, dass ist doch gut zu wissen! :) Danke für deine Versuche! Und da ich schon dabei bin: Auch danke für deine Erklärungen und Ermutigungen bei Blogexperimenten! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Gern doch, wenn ich helfen kann :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Natira!
    Vielen Dank für deinen Hinweis auf die Blog-Sicherung und die Erklärung, wie das funktioniert. Nun bin ich ja im Bloggerland nicht gänzlich neu, aber so eine Sicherung hab ich tatsächlich noch nie gemacht. Werd ich aber gleich nachholen!
    LG, Evi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Evi!
    Schön, daß ich Dir einen Tipp geben konnte :)
    LG Natira

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)