Mittwoch, 27. Januar 2010

Krank

Ich hatte ja gehofft, daß ich heute nachmittag etwas schlafen könnte, da die Nacht einfach nur furchtbar war. Reizhusten. Und der Hustenstiller hat es auch nicht gebracht. Heute morgen bin ich dann zwar zur Arbeit, aber dann auch zum Arzt und habe glatte eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung in die Hand gedrückt bekommen. Inzwischen ist der Rachen super rot und gut entzündet und ich versuche weiterhin, mir die Lunge und/oder die Bronchien aus dem Leib zu husten. Ich arbeite noch am Erfolg ;|

Tja mit dem Schlafen war es nichts. Also etwas ruhen und Serie geschaute (Drop Dead Diva),Suppengrün geschnipselt und meine schnelle Hühnersuppe zusammengerührt und dann "Ein Sommernachtstraum" von William Shakespeare geschaut, die Verfilmung mit Christian Beal, Sophie Marceau, Calista Flockhart, Michelle Pfeiffer, Kevin Kline, Rupert Everett und und und .... Hier ist das Cover:

Die Verfilmung habe ich vor Jahren zusammen mit Sayuri im Kino gesehen und fand sie bereits damals wundervoll. Sayuri war ja so lieb, und hat sie mir ausgeliehen, als ich sie das letzte Mal besuchte. Dieses Mal habe ich die englische Originalfassung geschaut, allerdings mit deutschen Untertiteln. Um die Shakespearschen Verse im Original zu verstehen, ist mein Englisch nicht gut genug ;) Besonders gefällt mir Calista Flockhart als Helena in dieser Verfilmung. Sie ist verzweifelt, frustriert, wütend, nachdenklich, glücklich und witzig, ein Energiebolzen! Auch die Musik ist wunderbar gewählt (z.B. aus Bellinis "Norma" und Brittens "Sommernachtstraum"). Schön!

 Beim Blogsurfen gerade bin ich bei Tine auf den Typentest gestoßen und dem Link gefolgt:

Mein Ergebnis:
ITLG - der WISSENSCHAFTLER (für ausführliche Infos: dem Link folgen)
In der Kurzfassung:
Eigenschaften: unabhängig, analytisch, logisch, strukturiert, beharrlich, selbstverbessernd, intellektuell, entschlossen, zurückhaltend, selbstständig, individualistisch, innovativ
Beschreibung: ITLG Wissenschaftler sind analytisch und schmieden Strategien: Sie sind zurückhaltend, intellektuell, logisch und strukturiert. Am liebsten beschäftigen Sie sich mit ihren eigenen Gedanken und sammeln Wissen und Kompetenz. Mit sich selbst zu wetteifern und Ihre eigenen hohen Standards zu erfüllen ist essentiell für sie.


Der zweite Test ist ein Philognosie-Test (Philognosie ist ein Kunstwort, das soviel wie "Liebe zum Wissen" bedeutet).
Mein Ergebnis Zuverlässiger Bewahrer (ISFJ) (für ausführliche Info, dem Link folgen)
Kurzfassung:
Inneres: ..SF..: sinnliche Wahrnehmung und gefühlsmäßiges Entscheiden
Nach außen: I....J: introvertiert, bestimmt

Hm :)

Kommentare:

  1. Ohje, du bist krank?! Dann wünsche ich dir gute Besserung! Versuch gegen den Reizhusten mal ein kleines bisschen flüssigen Honig vom Löffel zu lecken - vielleicht hilft dir das ein bisschen! :)

    Ich drücke die Daumen, dass du bald wieder fit - und vor allem hustenfrei bist!

    AntwortenLöschen
  2. Dank Dir! Aber flüssiger Honig ... sorry, da streike ich dann doch ;)

    Ich hoffe, daß ich die Nacht schlafen kann. Sonst fallen mir wieder die Augen zu während ich sitze und dann bin ich so steif am nächsten Morgen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Du sollst ihn nicht löffelweise reinhauen, sondern nur etwas daran lecken! ;D Ansonsten versuche mal deinen heißen Tee (und da würde ich ebenfalls Honig reinmachen) löffelweise zu konsumieren!

    Ich schlafe bei solchen Gelegenheiten häufig auf dem Sofa, da liegt man nicht so flach, aber trotzdem ist es ganz bequem. ;) Besser ein bisschen steif, als total erschlagen! ;)

    AntwortenLöschen
  4. ja, ich bin auch wieder ins wohnzimmer umgezogen :)

    AntwortenLöschen
  5. Hey, dann mal gute Besserung!

    Schön, dass Dir die Idee mit den Typentests gefallen hat. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Husten? Wie fies... *tröst* Ich wünsch dir das du bald wieder fit bist, mit Lunge und Bronchien ;)

    Wünsch dir gute Besserung und schon dich ;)

    Liebe GRüsse
    Alexandra und Danu ;)

    AntwortenLöschen
  7. Achje, von mir natürlich auch gute Besserung!!!

    AntwortenLöschen
  8. Danke, danke, danke! Habe meine Nachtruhe auf 5 Stunden erhöhen können und bin glücklich darüber :) Sicherlich hat auch der Pfefferminztee mit einem Löffel Honig geholfen (ja: ich war tapfer *g*). Die Infektion scheint jetzt den "normalen" Natiraweg einzuschlagen: Nase zu, Kopfdruck und später lösender Husten :|

    @tine:
    Solche Tests finde ich grundsätzlich recht spannend. Interessanterweise bin ich einerseits analytisch und andererseits gefühlsbetont in meinen Entscheidungen... ;)

    AntwortenLöschen
  9. Schön, dass du etwas schlafen konntest! :) Kein Wunder, schließlich hast du tapfer den Honig geschluckt! Brave Natira! ;)

    Dann schon dich weiter, damit es dir bald besser geht! :)

    AntwortenLöschen
  10. Die MuMs wärmen mich von außen, aktuell die Hühnersuppe von innen. Als Gegensatz zu dieser Wärme schneit es draußen... Dann kuschel ich mich mal gleich wieder ein...

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)