Freitag, 29. Januar 2010

Kamera-Experimente, Hauptmotiv: MuM's

Weiterhin bin ich auf meine Wohnung beschränkt, seufz. Es geht aufwärts, der Kopfdruck hat weiter nachgelassen, die anderen Erkältungserscheinungen sind aber immer noch präsent. Meine Nachbarin war so nett und hat mit aus der Stadt noch eine Packung Kleenex mitgebracht :)

Es ist also eigentlich kein Wunder, daß ich mir erneut meine Digitalkamera geschnappt habe. Tja,und wer durfte wohl dran glauben?

Ich habe wieder mehrere Fotos von meinen MuM's geschossen, größere Bilder gibt es wie immer durch Klick aufs Foto.







An den Farb-Einstellungen der Kamera habe ich gestern etwas herumgespielt, insbesondere sepia und die die Szene-Farb-Einstellung Sandstrahl. Netterweise stellten sich meine MuM's auch hier zur Verfügung, obwohl Merlin - der Blick sagt alles - recht genervt war:



Als Alternative habe ich mich dann gestern auch mal zum - natürlich geschlossenen - Wohnzimmerfester begeben:


Gestern nachmittag hörte der Schneefall ja auch irgendwann auf, nur um abends wieder einzusetzen. Tja und heute? Es schneit auf jeden Fall, seitdem ich heute morgen um halb sieben aus dem Fenster geschaut habe. Mal stärker, mal weniger, aber die ganze Zeit...

Ach, eins noch zum Abschluß: Gestern abend belagerten mich meine MuM's mal wieder. Es ist schon schwierig, wenn man mitten in einer I-Net-Kommunikation von Merlin dazu angehalten wird, das Netbook auf den Bauch zu packen, damit er zwischen Netbook und Knieen Platz hat... Marlowe legte sich dann noch daneben und so saß ich mit an den Körper gepreßten Armen da und durfte so weiter schreiben ...

Kommentare:

  1. Coole Experimente, die mich irgendwie an meine eines Jahr Fotografie während des Studiums erinneren (nur schade, dass davon kein Wissen übrig geblieben ist >g<).

    Auf jeden Fall klappt es mit der Kamera hervorragend Merlins Fell glänzend abzulichten und ihm so Struktur zu verleihen! :)

    Ich berichte jetzt lieber nicht, dass mich Marlowes Pfoten gerade zum Quietschen brachten ... bei so einem Anblick schmelze ich immer dahin ... :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich versuche ja immer, auch Merlins Pfoten mal näher vor die Linse zu bekommen, aber mein "Graf Zahn" ist doch etwas eigen ... Allerdings habe ich ihn mal in seiner Putzroutine eingefangen - siehe Natiras Fotos - und dort ist mal seine rechte Hinterpfote deutlicher als üblich :)

    AntwortenLöschen
  3. So bezaubernd ich Merlin finde - und allein aufgrund seiner Ähnlichkeit mit Shandy fällt er mir ja eh besonders ins Auge - , aber schwarze Pfötchen wecken bei mir nicht die gleichen Reaktionen wie rosa schimmernde Ballen und dicke Puschel ... ;D

    Trotzdem musste ich natürlich gleich mal gucken! >g<

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß, was Du meinst. Aber ich möchte meine MuM's ja möglichst gleich behandeln und auch Merlins Pfote bekanntmachen ... Wenn ich es mir recht überlege: Bei Marlowe reizen mich die Pfoten, bei Merlin stärker die Augenpartei, ist ja irgendwie auch ausgeglichen, oder?

    ach... Paß auf Merlins Kralle auf :)

    AntwortenLöschen
  5. Ganz gleich kann man die Schmuser sowieso nicht behandeln! Aber jeder hat etwas ganz besonderes - und das kann man hervorheben! :) Bei Merlin-Fotos freu ich mich immer über das ungnädige Gesicht und jedes blitzende Vampirzähnchen. :D

    Marlowe hingegen wirkt oft eher stoisch, wenn du mit der Kamera auf ihn losgehst. Und er hat süße rosa Pfötchen und ... Hach, Katzen sind gaaaaaaanz doof! ;)

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)