Dienstag, 26. Januar 2010

Fotos

Endlich habe ich die bislang gemachten Fotos von meiner neuen Kamera auf den Rechner gespielt. Ggf. klickt einfach auf das Bild :)

Ich wollte einfach mal wissen, wie der neue Apparat das laufende TV-Bild aufnimmt. Hier ist eine Szene aus der "neuen" Emma-Verfilmung.



Durch das Bürofensterglas habe ich dieses Rotkehlchen aufgenommen (vollständig herangezoomt mit dem 5fach optischen Zoom):



Und dann gibt es natürlich mal wieder Fotos von Merlin und Marlowe:








Kommentare:

  1. ach, der marlowe ist so bezaubernd. ich find, er guckt immer ganz treu und ergeben...
    und die kamera war wirklich eine gute investition!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch glücklich und zufrieden mit dem Kamerakauf :)

    Marlowe ist echt ein Schelm - und flirtet fast mit der Kamera. Merlin dagegen ist eher kamerascheu ;)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Experimente mit der Kamera finde ich faszinierend - und möchte mir lieber nicht vorstellen, was mit meiner daraus geworden wäre. >g<

    Und Katzen ... hach ... Katzenfotos sind einfach toll!

    Auf dem großen Marlowe-Foto sieht er so niedlich verschlafen aus, dass man ihn einfach knuddeln möchte und bei der Zusammenstellung bin ich gerade von den rosa Pfötchen und der Spielfreude hingerissen! :)

    Die Merlin-Fotos hingegen sind schon fast erschreckend - vielleicht sollten wir ihn und Shandy mal per Gentest vergleichen! >g<

    Vor allem die Haltung beim Treteln auf dem Kissen kommt mir nur zu vertraut vor - vor allem in Kombination mit dem Blick! :D

    AntwortenLöschen
  4. Die Kamera,die du dir gekauft hast,scheint wirklich ihr Geld wert zu sein.Für eine Kompakte nicht schlecht.Neid,neid............
    Das Foto aus dem Fernseher ist echt ein wenig gruselig.Laß mich raten,was hast du dir denn da wieder reingezogen.......eine Jane Austen Verfilmung,etwa die neue "Emma" Adaption,von der du hier schon einmal berichtet hast? ;-)
    Wenn wir demnächst auf den Hund gekommen sind,kannst du ja mal gegebenenfalls ein paar Foto`s machen?Saber,saber.....:-)
    Machs gut!!

    AntwortenLöschen
  5. @Winterkatze
    ja, zum knuddeln ... Ich mochte mich ja gar nicht bewegen, so schön hat er dort auf meinen Beinen geschlummert.
    Du erinnerst Dich an Dein Shandy-Halloween-Bild und mein danach eingestelltes von Merlin? Gentest, hm...

    @siobhan
    Deine ist ja auch nicht schlecht und die von L. erstmal! Ja, es ist Emma: Interessant, daß ich ihm Grunde zwei aufeinanderfolgende Szenebilder erwischt habe... Just in case: Wird es ein flockeartiges Hundetier?

    Ansonsten: an dem Bildschirm hier ist das große Merlinfoto seeeeehr dunkel, an den beiden zu Hause habe ich das nicht so extrem bemerkt. Vielleicht sollte ich im Photoshop-Programm die Tiefen etwas aufhellen...

    AntwortenLöschen
  6. Was haste Dir denn für eine gegönnt?

    AntwortenLöschen
  7. Feine Fotos. :)
    Jaja das Katzen-Fotografieren ist ne heikle Angelegenheit, eigentlich müsste man die Kamera so einstellen, dass die alle 2 Sekunden ein Bild macht, damit von 25 Bildern vielleicht ein brauchbares dabei ist. ;) Das ist jedenfalls bei den Rumtobern hier der Fall. :)

    AntwortenLöschen
  8. Hast du schon mal darüber nachgedacht,dir zusätzlich noch ein Stativ zu kaufen? Das könnte die Sache eventuell ein wenig vereinfachen.Ich könnte mir das zumindestens vorstellen.

    Ich bin übrigens heute mit "Kafka am Strand " von Haruki M. angefangen zu lesen und es liest sich sehr vielversprechend( gibt`s soetwas?).Naja,wie dem auch sei.Ziemlich spannend und bis jetzt auch noch nicht wirklich skuril,wie A. sagte.Ich laß mich überraschen.Es fesselt mich aber schon jetzt,nach wenigen Seiten.Das ist gefährlich.Dann bleibt wieder alles liegen.

    Machs gut!!!!!!

    AntwortenLöschen
  9. eine panasonic lumix fs15
    (http://www.amazon.de/Panasonic-DMC-FS15-Digitalkamera-Megapixel-Bildstabilisator/dp/B001QBPS90/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1264589488&sr=1-1), aber im fotogeschäft hier vor Ort. Bin ja fototechnischer Laie und war irgendwann voll genervt von der ganzen Suche u. den Vergleichen. Im Laden hatte ich dann drei Panasonic Lumix in der Hand, zwei mit 4fach optischen Zoom (30 EUR günstiger) und dann die fs15 getestet. Als mir die Verkäuferin auch noch um 18 EUR entgegenkam, habe ich die höherwertige genommen und bin jetzt am herumspiele (wie gesagt: Laie). Eine Serienbildfunktion hat die Kamera auch (zwei Stufen, die Baldrianbilder sind daher) u. man kann die Megapixel-Anzahl auch reduzieren, Iso-Werte verändern, ein Filmchen aufnehmen... Und sie hat im Gegensatz zu den anderen beiden angeschauten einen besseren Breitwinkel. Szenemodi sind netterweise auch dabei und Umstellung von Farbe auf schwarz/weiß u. sepia vor dem Fotografieren... *Luft holt*

    AntwortenLöschen
  10. @siobhan
    In der Wohnung habe ich eine Kratzbaumablage als "Stativ" für die Katzbaumbilder benutzt, bislang habe ich an einen Kauf noch nicht gedacht.

    Ich bin neugierig, was Du zu Kafka am Strand sagst (in Deinem Blog?).

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich nicht gerade Natur oder Architektur fotografiere, dann finde ich ein Stativ eher lästig. Habe das aber auch seit ... äh ... zehn Jahren nicht mehr weiter probiert. ;)

    @Natira: Die Ähnlichkeiten zwischen den beiden sind wirklich unheimlich ... O_o

    AntwortenLöschen
  12. Das Rotkehlchen ist aber auch nicht von schlechten Eltern. Steht da stolz wie Oskar, als ob's nur auf Dich und Deinen Zoom gewartet hat :o)

    AntwortenLöschen
  13. @Kirsten
    Mein Chef hatte den aufgeplusterten Lütten entdeckt (er dachte erst, es wäre ein Gimpel) und meinte, der würde bestimmt wegfliegen, wenn ich ans Fenster ginge. HAH! von wegen! :)

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)