Donnerstag, 10. Dezember 2009

Zweites Adventswochenende - Nachtrag

Wie ich schon erzählte, war ich am Nikolaustag mit Siobhan und ihrem Freund L. auf dem Tecklenburger Nikolausmarkt. Es war so naß! Wäre es wenigstens Schnee gewesen! Aber dazu war es natürlich viel zu warm und so regnete es die ganze Zeit. Das war nun leider schon der zweite Weihnachtsmarkt, den ich im Regen besucht habe. Ich hoffe einfach mal angesichts der Wettervorhersage, daß ich am Wochenende in Baden-Württemberg mal über einen regenfreien Weihnachtsmarkt spazieren kann :) Wenigstens ist die Gesellschaft immer gut gewesen und wird es auch weiterhin sein...

Nikolausmarkt in Tecklenburg: Ich habe ihn schon bei trockener Kälte und Schnee erlebt und dann stimmt einfach alles. Die Straßen mit Fachwerkhäusern, heimelige Beleuchtung, Glühwein, Punsch, heißer Apfelsaft oder Met - ganz zu schweigen von Tee, Kaffee und Kakao -, Bratwurst, Reibekuchen, Plätzchen etc., Kunsthandwerk, Ausstellungen ... Das ist schon was. Ok, dann ist auch immer wahnsinnig viel Volk in Tecklenburg unterwegs, aben in den Abendstunden macht es einfach Freude. Vielleicht wird es wettertechnisch nächstes Jahr besser.

Jedenfalls sind wir nach dem Weihnachtsmarktbesuch  noch bei mir eingekehrt und haben etwas geklönt. Bei dieser Gelegenheit wurden von L. bzw. Siobhan wieder diverse Fotos meiner Kater geschossen und netterweise darf ich auch diese wieder verwenden. DANKE!

Und Glück hatten wir am Nikolaustag:

Nicht nur konnten Siobhan, L. und ich einen kurzen Blick auf die rätselhafte und äußerst scheue Art der Wichtel-Kater werfen. L. gelangen auch fotografische Aufnahmen dieser Katzenat, eine äußerste Seltenheit, findet ihre Arbeit doch im Verborgenen statt.  Für alle Zweifler stelle ich hier die Bilder als Beweis ein:



Durch diese von L. gemachten Fotos konnte ich hoffentlich auch die letzten Zweifel an der Existenz der Wichtel-Kater aus dem Weg räumen. Ich werde an die Wichtel-Kater denken, wenn ich Geschenke unter dem Tannenbaum finde, und ihnen am Heiligabend als Dankeschön etwas Besonderes hinstellen ...

Kommentare:

  1. Uh wow.. Wichtelkater.. hätte nie gedacht, dass es sie tatsächlich gibt. Dachte, das sind so Gerüchte wie der Weihnachtsmann und der Osterhase. Bin geplättet :-)

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht solltest Du Bill Murray und Dan Akroyd anrufen: Sie sehen aus wie schwarze kleine Ghostbusters!

    AntwortenLöschen
  3. Die Wichtelkater sind toll! Geheimnisvoll und auch ein bisschen magisch - wie es sich für Wichtelkater gehört. >g<

    Vor allem Merlin erinnert mich auf dem oberen Foto an ägyptische Göttersagen ... :)

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)