Freitag, 13. November 2009

Moviepilots Disney-Bösewicht-Umfrage

Hier gibt es heute mal ein vollständiges Web-Seiten/Link-Zitat von moviepilot. Aufgerufen wird zur Wahl des "besten Bösewichtes" von Disney. Was ich allerdings am besten im nachfolgenden Text finde, sind die Kurzcharakterisierungen:

"Her mit Eurer Stimme für Disneys besten Bösewicht!

Erinnert Ihr Euch noch daran, welcher Disney-Bösewicht Euch als Kind besonders Angst eingejagt hat? Oder gibt es einen besonders coolen Widersacher? Stimmt ab und helft uns, den Bösesten der Bösen zu küren!
Einfach nur glückliche Prinzessinnen sehen, die mit der örtlichen Fauna durch den Wald tanzen und bei jeder Gelegenheit chronisch in Lieder ausbrechen sind öde. Was wären Disneys Filme ohne die herrlich fiesen Bösewichte? Im neuen Disney-Animationsfilm Küss den Frosch erwartet uns mit Dr. Facilier die neueste Inkarnation des Bösen. Bevor Ihr jedoch Bekanntschaft mit seinem Voodoo macht, schaut Euch unsere Liste seiner Vorgänger an und wählt Euren Favoriten, Euer liebstes Hassobjekt!

Wir wissen im Grunde im Voraus, dass sie es nicht schaffen werden. Aber sie bemühen sich so sehr, dass wir uns fast wünschen, sie könnten den ein oder anderen Held vielleicht doch noch ein wenig killen. Und scheitert das Ganze nicht im Endeffekt nur an den Gehilfen? Man stelle sich vor, die Herrschaften mit der schwarzen Seele hätten besseres Personal! Zumindest intelligenteres als der durchschnittliche Ankleide-Mitsing-Vogel auf der Gegenseite…

Wir haben Euch eine Liste mit den besten Animationsfieslingen zusammengestellt – aber um zu entscheiden, wer denn nun der König des Bösen ist, brauchen wir Eure Hilfe. Schaut Euch unsere Crème de la Bösewicht an und wählt Euren Lieblingswidersacher. Welcher Anwärter auf den Titel hat das Recht, der ultimative, sinister-diabolisch, badass-fieseste Disney-Bösewicht zu werden?

Scar – “Ich bin von Idioten umgeben”
Hamlet mit Hyänen: Jeremy Irons als faschistoider Monarchist versucht durch Brudermord die Macht an sich zu reißen und Der König der Löwen zu werden – noch etwas Shakespeare gefällig?

Die böse Königin – “Spieglein, Spieglein an der Wand”
Ehemaliger Star kommt mit ihrem Alter nicht zurecht und wird von der jüngeren Konkurrenz erst in den Wahnsinn und von deren Fanclub dann in den Freitod getrieben. Schneewittchen und die sieben Zwerge gehen aber straffrei aus.

Dschafar – “Hast’n Problem, Pinky?!?”
Dschafar trägt mehr Eyeliner, als alle Prinzessinnen zusammen und hat obendrein noch das intelligenteste Haustier von allen Bösewichten. Aladdin gewinnt trotzdem, weil der Großwesir den Hals nicht voll kriegen kann.

Ursula – “Früher war ich, das ist wahr, ein echtes Ekel”
Joy Fleming-Doppelgängerin mit Gewichtsproblemen klaut Ute Lempers Stimme und versucht dann, ihren Bruder und Arielle, die Meerjungfrau umzutopfen. Wir sind übrigens gespannt, wann Disney die unterirdische Neusynchro in die Tonne tritt und Ute Lempers Stimme wieder rausrückt.

Gaston – “Me!”
Dorf-Schönling scheitert an der weiblichen Emanzipation und erleidet schließlich einen derben Absturz, wenn Die Schöne und das Biest doch noch zusammenfinden.

Malefiz – “Ein Wald von Dornen werd Dein Grab!”
Selbständige Drachendarstellerin wird nicht zur Taufe von Dornröschen eingeladen und kommt 16 Jahre nicht darüber hinweg – get a life!

Cruella de Vil – Die Drag Queen unter den Bösewichten, Dahling!
Alternder Transvestit versucht sich in alternativen Ansätzen der Hundehaltung und beschließt, 101 Dalmatiner in die Garderobe zu integrieren.

Hades – “Hat mir wer die Haare gelöscht?”
James Woods spricht das göttliche Vorstandsmitglied mit Muskelmannobsession. Der Versuch, die Firmenleitung am Juniorchef Hercules vorbei an sich zu reißen wird aber von der Basis überstimmt.

Yzma – “Ich war wie eine Mutter zu ihm!”
Die wegrationalisierte Eartha Kitt hat keine Lust auf Hartz IV und startet ihre eigene, mörderische, lila Ich-AG. Ein Königreich für ein Lama lässt sich aber schwer mit einem Pfadfinder an der Seite regieren…

Kaa – “Ich bin ganz anders als Deine Freunde…”
Hypnotiseur mit einschläfernder Stimme versucht geschlechtsneutrale Dschungelbewohner einzuwickeln und zum Dinner zu überreden. Beinahe hätte Das Dschungelbuch umgeschrieben werden müssen.

Madame Medusa / McLeach – “Snooooooooops!”
Trotz des großen Erfolgs mit Bernard und Bianca – Die Mäusepolizei blieben die Rollenangebote für Madame Medusa aus. Nach ihrer Geschlechtsumwandlung wurde sie aber vom Fleck weg für das Sequel Bernard und Bianca im Känguruhland – Die Mäusepolizei II engagiert…

Die rote Königin – Ab mit dem Kopf!
Die Monarchin mit einem Faible für Kopfarbeit setzt alles auf eine Karte, muss sich am Ende aber doch Alice im Wunderland geschlagen geben.

So, das wäre unsere Auswahl. Schon gewählt? Nein? Na, dann aber flott hochgescrollt und abgestimmt!

Bild zu:  © moviepilot "

Und wer sich fragt: 

Ich schwanke zwischen "Scar" und "Hades" (bin ja auch Waage, grins). Aktuell nehme ich einen ganz leichtem Waageausschlag zugunsten von Hades an mir wahr...

Kommentare:

  1. Da ich gar nicht alle dieser Disney Filme gesehen habe, musste ich zwischen denen entscheiden, die ich kannte. Meine Favoritin ist Cruella de Vil aus 101 Dalmatiner.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne Schneewittchen, Schöne&Biest, Dornröschen, 101Dalmatiner u. Lama-Königreich auch nicht, die anderen teilweise aus familiären- bzw. freundschaftlichen Gründen...

    Disney ist aber schon eine klasse für sich - obwohl mich der Zeichentrickstil von Herkules z.B. nicht überzeugt...

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand Kaa ganz furchtbar - daran kann ich mich noch gut erinnern, dieses Gruselige beim Vorlesen des Buches und auch später beim Film - kein Zweifel für mich war sie die schlimmste ...
    Von den anderen Filmen kenne ich auch ganz schön viele nicht, ich glaub, von dem Großteil habe ich höchstens mal gehört :)

    AntwortenLöschen
  4. Ach, an das Dschungelbuch erinnere ich mich kaum noch, vorgelesen wurde es mir nie. Aber Balu der Bär und probiers mal mit Gemütlichkeit klingt noch in meinen Ohren :)

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)