Dienstag, 3. November 2009

Das neue Bücherforum

Mellis neues BücherForum ist seit Ende Oktober 2009 online, es stellte eine Erweiterung von Bücher Blogs
dar. Das dortige Forum platzte langsam aus den Nähten, und so ist es umgezogen. Ich bin natürlich beim Forum mitumgezogen und tummel mich jetzt dort auch als Natira herum

(EDIT 05.07.2011: Seit längerem bin ich im Forum und bei Bücherblogs ausgezogen, ich kam einfach nicht mehr dazu, mich dort zu betätigen).

Ich habe dort eine interessante und ansprechende Rezension zu einem Sachbuch Alles über Shakespeare - Charlotte Lyne von Cait entdeckt. Das Buch habe ich sofort geordert und bin schon voller Vorfreude.

Und ich habe auch entdeckt, daß auf ZDF heute abend "Nuhr so" gesendet wird. Ha! Den Recorder habe ich schon programmiert. Es dürfte sich um das aktuelle Programm von Dieter Nuhr handeln, oder wenigenstens Teile daraus.

Einen interessanten Artikel habe ich heute bei Wikipedia gelesen (natürlich gibt es dort noch mehr interessante Artikel), und zwar über Kormoranfischerei = Fischen mithilfe von zahmen Kormoranen. Sachen gibt es (notwendige Sitzordnung von Kormoranen auf dem Boot)! Wen es interessiert, hier ist der Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Kormoranfischerei

zuletzt: Ich trinke einen schottischen Whiskey und denke an an N. und seine heute vor einem Jahr geborene Enkelin Kira.

Kommentare:

  1. Die Nuhr-Sendung habe ich gestern auch gesehen - und war leider weniger begeistert. Ich mochte den früher sehr gern, aber gestern fand ich ihn nicht lustig und das Sendekonzept erscheint mir auch noch nicht so ausgereift.
    Aber vielleicht gefällt es dir ja besser als mir! :)

    AntwortenLöschen
  2. Gestern abend habe ich ja nur aufgenommen, weil ich noch im Leserunden-Buch lesen wollte :)

    Ich werde mal sehen, wie mir diese Show gefällt, es sollen ja noch 3 (?) weitere im ZDF folgen ...

    AntwortenLöschen
  3. Dann bin ich gespannt, was du nach dem Angucken zu der Sendung sagst! :)

    AntwortenLöschen
  4. Kormoranfischerei - da schließt sich eine Marktlücke!
    Ökologisch sinnvoll, da geringer Treibstoffverbrauch, Verzicht auf kostenintensive, die Unterwasserwelt zerstörende Schleppnetze und vor allem: sinnvolle Zweckgemeinschaft von Mensch und Tier.
    Ob sich das Ganze rentieren wird, bleibt jetzt aber fraglich... ;]

    Und ob Chris Carter bei AkteX im Boot sitzt oder saß kann ich leider auch nicht sagen.

    AntwortenLöschen
  5. @Mondenkind
    Wohl wahr ... und wenn es mal nicht zum Fischen geht, bekommen die geflügelten Arbeitnehmer trotzdem ihren Lohn :)

    Bei "Chris Carter" muß ich einfach an Akte X denken, fast könnte ich ein Gleichheitszeichen setzen :). Wer weiß, vielleicht ist er ja wirklich auch der Romanautor ...

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)