Mittwoch, 16. September 2009

Was braucht "Natira"?

Bei Alexandra habe ich ein etwas länger herumliegendes Stöckchen aufgenommen. Bei google.de ist im Suchfeld einzugeben "Name braucht" (incl. Anführungszeichen!) und die ersten 10 Antworten werden auf dem Blog mitgeteilt. Obwohl meine Suchanfrage zwar nicht "Natira braucht" lautete (ich habe meinen richtigen Vornamen benutzt), gebe ich die ich die Antworten hier auf dem Blog trotzdem für "Natira" wieder. Dabei habe ich die Antworten weggelassen, die sich auf das Stöckchenspiel selbst beziehen bzw. Wiederholungen/Ergänzungen der früheren Antworten darstellten.

Natira braucht
1) mal wieder Hilfe  (für eine Homepage) - fast richtig, bislang gings immer um den Blog
2) auch immer noch Sauerstoff - bei google ernster Hintergrund, ansonsten: ja, brauch ich ständig
3) crack - Wo ist die Pfeife?
4) Hilfe (für eine Typisierung) - bei google ernster Hintergrund
5) Freunde - nun ja, hm. Jedenfalls habe ich "beste Freunde", sie sind sorgfältig ausgesucht :)
6) ihn (Karl) für ihren Plan nüchtern -  Oh, wer ist Karl? Ich war wohl nicht nüchtern, ich erinnere mich nicht an Karl oder den Plan ... ups
7) keine bestimmte IP-Adresse - wozu auch
8) Menschen mit Herz und Verstand - kann vermutlich jeder brauchen, habe ich aber auch schon ein paar ...
9) eine Pause -ähm, gerade mache ich sie
10) erst einmal einen Kaffee - endlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)