Freitag, 11. September 2009

Fortbildung

Heute bin ich Zug gefahren, genauer gesagt, Regionalbahn. Es ging nach Hamm ins Hotel Mercure zu einer Fortbildung. Chef hat natürlich den Kostenbetrag entrichtet und auch die Fahrkartenkosten werden erstattet. Der Referent war sehr gut, offensichtlich versiert. Die Themen wurden gut aufbereitet, Fallgestaltungen zur Diskussion gestellt und gelöst. Aufgelockert wurde durch Darstelllung kuriose Fälle (z.B. Bestellung eines Sondernutzungsrechtes an einem Klingelknopf als rechtliche Lösung eines anderen "Problems"). Für das leibliche Wohl der Teilnehmer wurde gesorgt durch mehrfache Pausen um 12.00 (Kaffee), um 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr (Mittag) und um 15.00 Uhr (Kaffee). Vormittags wurde im Grunde am intensivsten, nämlich 2 Stunden am Stück, "gearbeitet". Die Luft war testosteronlastig, ca. 95 % der Teilnehmer waren Männner, der Referent selbst auch. Dies ist übrigens schlicht eine Feststellung, auf die Fortbildung selbst hatte die Geschlechtermischung der Teilnehmer keine Auswirkungen :).

Da ich nicht das recht umfangreiche "Gläserne Tor" auf der Zugfahrt und zur Fortbildung mitnehmen wollte, habe ich das Buch "Der Zweifel" aus meinem TuB eingesteckt. Es hat dort bestimmt über ein Jahr geschlummert. Als ich die Lektüre begann, wußte ich auch, weshalb ich es recht schnell wieder im TuB verstaut hatte. Dazu aber mehr, sobald ich es ausgelesen habe. Da es nicht wirklich umfangreich ist, werde ich es beenden, bevor ich mit dem "Gläsernen Tor" weitermache. Aber es bereitet Mühe. Ich bin froh, daß ich es fast durchgelesen habe. Zugfahrten sind Geschenke für Bücher, mit denen ich nicht so recht zurandekomme. Dies sieht man auch in meinem Kommentar zu "Inglaterra" in der Leseliste Jan.-Juli 09.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)