Donnerstag, 27. August 2009

Aktivitäten bei Bücherblogs, Außerdem: "Der TuB, das nunmehr bekanntere Wesen" sowie "Einkaufs- und andere Fragen"

Nachdem ich Mitglied bei "Buecherblogs" geworden bin, habe ich auch das entsprechende Abzeichen unter der Rubrik "im Lese-Sessel"  eingebettet und bei dieser Gelegenheit auch einen Link auf meinen aktuellen "Turm ungelesener Bücher" gesetzt. Dabei handelt es sich um 108 Bücher per 26.08.2009, die sich sämtlich in meinem Buchstapler befinden. Ich werde versuchen, die Liste immer auf den neuesten Stand zu halten.


Der Kauf des Buchstaplers, die Umräumaktionen von DVD's und Büchern hat mir außerdem für Buch-Neuzugänge wieder "Luft" verschafft. Angesichts des TuB werde ich aber versuchen, mich beim Einkauf von Büchern zurückzuhalten. Mal sehen: Das Buch "Die achte Karte" von Kate Mosse,  das ich im Rahmen einer Leserunde bei Bücherblogs lesen werde (geplant im November), gibt es ggf. in der Bibliothek in I. Das werde ich noch im Oktober prüfen, ggf. wird es doch geordert :). 

Dagegen habe ich schon wieder Geld für die Fernseh-Couch ausgegeben:
- "The Dresden Files" ist eine Serie, die nichts mit der Stadt Dresden, sondern mit einem Zauberer Dresden zu tun hat, der in Chicago Kriminalfälle löst. Von der Serie gibt es nur eine Staffel - englisch mit englischen Untertiteln für englische Hörgeschädigte :) -, sie klang aber interessant und war bei amazon.co.uk grad im Angebot :)
- Ebenfalls sehr günstig war auch "robot chicken star wars", die dvd enthält noch weiteres bonusmaterial, nicht nur den Kurzfilm. Es handelt sich hier um eine - liebevolle, wie ich denke - Parodie. Ich hatte hierzu schon etwas auf youtube gesehen und dachte: Wenn ich sowieso etwas bei amazon.co.uk bestelle und Versandkosten habe, dann nehme ich dieses Schnäppchen einfach mal mit.
Beide Sachen wurden noch nicht im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Ich bin also recht gespannt, was da auf mich zukommt.

Andere Dinge werfen ihre Schatten voraus: Mein Chef ist ab Montag wieder da. Seine Urlaubsabwesenheit hatte mir erfreulicherweise Gelegenheit zum Stundenabfeiern gegeben, d.h. ich hatte zwei freie Nachmittage in der Woche und im übrigen pünktliche Feierabende ab 17.30 Uhr. Genug zu tun hatte ich in der verbleibenden Zeit trotzdem. Jedenfalls wird sich der Arbeitsaufwand naturgemäß ab Montag wieder erhöhen. Ich rechne bereits am 31.08.09 mit Überstunden, da gleich eine Fristsache ansteht. Dienstag könnte es mit einem normalen Feierabend zwischen 18.00 und 18.30 Uhr klappen, Mittwoch, Donnerstag und Freitag vermutlich nicht. Ob ich am Samstag hzusätzlich arbeiten gehen "darf", wird sich noch herausstellen. Nun ja, um so mehr Grund habe ich natürlich, mich auf das anstehende Wochenende zu freuen, daß morgen um 12.30 Uhr beginnen wird:  Meine Freundin "Sayuri" aus Bielefeld kommt mich morgen nachmittag besuchen und ich freue mich schon total auf den Abend.

Gestern habe ich mich gegen 18.30 Uhr mit meiner Freundin R. getroffen. Ihr 2jähriger Sohn, der noch auf war, spricht - für einen Jungen - schon hervorragend. Er hat bereits einen unglaublich großen Wortschatz. Und es handelt sich nicht um Nachplappern! R. hat aktuell seine Größe gemessen, es sind derzeit 99 cm, grins, "ein laufender Meter". Das Wetter hat es gestern abend auch gut mit R. und mir gemeint. Es war so mild, so daß wir einen schönen Abend auf der Terrasse mit Blick in den Garten verbringen konnten. Das Radeln nach Hause hat mich allerdings wieder putzmunter gemacht. Das hatte dann zur Folge, daß ich gestern, hm, wohl eher heute früh, um halb zwei ins Bett bin. Dann noch etwas lesen und um halb drei löschte ich das Licht. Mein Kater Merlin meldete sich um halb sechs das erst Mal als lebender Wecker... oh, Hilfe! Ich kann Euch sagen,  meine Klüsen bekam ich auch eine Stunde später nicht wirklich auf, aber es half ja nichts. Aufstehen war angesagt. Mal sehen, ob ich heute früher zum Schlafen komme. Vermutlich sollte ich mich jetzt verabschieden und in die Koje gehen. Gute Nacht :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)