Sonntag, 28. Juni 2009

Jazz-Picknick

Ich bin gerade vom Jazz-Picknick wiedergekommen. Obwohl es inzwischen das 4. Mal in L. stattfindet, war es für mich eine Premiere. Meine Freundin G. und ihr Freund L. haben mich abgeholt und dann ging es in den Innenhof einer hiesigen Klinik, der eine wunderbare Parklandschaft darstellt.


Entsprechend dem Motto wurden die Gäste im Eingangsbereich von einem Dudelsackspieler begrüßt, der auch später im Innenhof weiterspielte. Bestückt mit Prosecco, Baguette, Käse, Wurst, Salat, Obst, Gemüse, Kaffee und Picknickdecken haben wir es uns teils im Schatten unter einer Buche gemütlich gemacht, teils in der Sonne - letztere ließ aber etwas auf sich warten, es war schwülwarm und zunächst bezogen. Ich hatte ja mit englischem Wetter gerechnet...

Nach und nach ließen sich immer mehr Menschen nieder, manche gleichfalls mit Picknicksachen, manche ohne. Für das leibliche Wohl wurde auch durch Waffel- und einem Imbißstand (u.a. Sandwiches, natürlich) gesorgt, es gab einen Bier- und einen Eiswagen.

Außerdem konnten u.a. MG's- und Triumph-Cabrios bewundert werden. Es gab auch einen Hutstand - mit Kaufoption, englische Rosen, Hortensien, diverse Pflanzen (vom Lebenskraut und Zitronenmelisse über After-Eight-Minze bis zur Kaffee- und Banenpflanze) und Stände mit englischem Geschirr, Picknickkörben, Ambienteartikel.





Man konnte sich auch alte antike Räder anschauen und auf mindestens einem durfte auch gefahren werden.

Für die Kiddies gab es eine Schminkstation und ein Spielmobil und natürlich war der Park zum Toben da. Die veranstaltete Lotterie hatte für mich leider keinen Gewinn gebracht. Eine Jazzband spielte nach Ende der Verlosung.

Und obwohl auch recht viele Kinder unterwegs waren, war es ruhig und erholsam. Ich lag auf meiner Decke ausgestreckt und schaute nach oben in das Blattwerk der Buche, wundervoll, idyllisch, grün. Schön.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Einerseits will ich Spam, andererseits Captcha-Codes für Euch vermeiden. Das Experiment mit nur registrierten Nutzern ist leider nicht vollständig geglückt, da ein paar von Euch trotz Open-ID. nicht kommentieren konnten. Also wieder frei für alle und Moderation bei Posts älter als 20 Tag/e. Ggf. muss ich wieder auf vollständige Moderation umstellen, falls der Spam bei aktuellen Posts überhand nimmt.
Wir lesen uns. :)